Spiegelung trotz Entspiegelung?

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
bose
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 23. Juni 2020, 16:30

Spiegelung trotz Entspiegelung?

Beitragvon bose » Mittwoch 24. Juni 2020, 21:35

Hallo.
Ich habe mir eine neue Brille gekauft.
Und ca. 1 Woche später und nach 2 mal reinigen unter fließend Wasser mit Spüli und Brillentuch, sehe ich jetzt auf beiden Gläsern irgendwelche Reflektionen.
Ich dachte erst das wäre Schmutz, aber da ist absolut nichts.
Besonders nervig ist es in Räumen. Beim Fernseh schauen ist es schon sehr nervig.
Da mein Fenster seitlich zum Sofa bzw. Fernseh steht, wird der Effekt noch etwas verstärkt.
Aber ich sehe in jeder Position nicht wirklich klar.
Selbst bei Dunkelheit, wenn nur der Fernseher an ist, habe ich auf beiden Gläsern das Phänomen.

Ich war auch beim Optiker, die bestätigten mir auch, dass mit den Gläsern alles in Ordnung ist. Wurde gereingt, UV. etc.
Die sagten dass es vielleicht am Blaufilter liegt und wenn ich mich nicht dran "gewöhne", oder es besser wird, dann machen sie mir andere Gläser rein, Ohne Filter.

Vielleicht erwarte ich auch einfach zuviel
Meine vorige Brille hatte ich 5 Jahre und die war einfach nur noch verkratzt durch viele viele Mikrokratzer und verblichen.
Aber wenn ihr permanent 2 "punkte" auf gleicher Höhe habt, dann nervt es einfach.
Wisst ihr was das sein könnte?

Bin echt am überlegen ob ich die einfach zurückgeben soll, was wohl einfach und problemlos funktionieren soll.
Weil dann kann ich auch meine alte Brille weiterverwenden die auch nicht ganz in Ordnung ist und habe hunderte Euro gespart.

Danke

Ok nach diesem Text habe ich noch ein wenig rumprobiert und wenn ich den "punkt" verfolge beim Brille abnehmen, kann ich sogar den Ursprung der Lichtquelle sehen...
Kann ich wunderbar scharf in den Gläser sehen als Spiegelung
Die Gläser sind entweder gar nicht, oder super schlecht entspiegelt.
Nur die Gläser haben 210€ gekostet, da kann man schon erwarten dass man sowas nicht hat, oder?

Benutzeravatar
Julian0797
Beiträge: 80
Registriert: Samstag 6. Juni 2020, 23:28

Re: Spiegelung trotz Entspiegelung?

Beitragvon Julian0797 » Donnerstag 25. Juni 2020, 01:04

Guten Abend

Also je nach Lichteinfall hat man auch mit einer Superentspiegelung noch sichtbare Restreflexe. Was für ein Blaufilter wurde dir denn verkauft? Spiegelt das Glas zufällig extrem Blau? Dann kann es sein dass der Blaufilter (welcher blau reflektiert) dich stört. Lass dir dann entweder einen Blaufilter machen der im Glas ist und nicht spiegelt oder lass ihn weg.
Hast du vielleicht eine Glasbezeichnung, dann wüssten wir erstmal was das überhaupt für ein Glas ist.

LG
Wie lacht ein Optiker? HH'

Benutzeravatar
Lutz
Beiträge: 3589
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:28

Re: Spiegelung trotz Entspiegelung?

Beitragvon Lutz » Donnerstag 25. Juni 2020, 01:08

Blaufiltergläser mit stark (blau) spiegelender Entspiegelung?

Da kannst Du wahrscheinlich gleich hier weiterlesen:
viewtopic.php?f=1&t=19204

bose
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 23. Juni 2020, 16:30

Re: Spiegelung trotz Entspiegelung?

Beitragvon bose » Donnerstag 25. Juni 2020, 03:25

Dass die Brille blau schimmert konnte ich jetzt nicht feststellen.
Es ist nahezu permanent aus jedem Winkel irgendeine Reflexion zu sehen.
Auch ein Kollege hat mir das bestätigt, dass man knapp unter der Mitte irgendwelche Reflexionen hat, als ob das Glas beschmiert ist.

Glastyp laut Brillenpass: Astrolens Prem. 1.6 Diam. UV Blue

Ich werde auf jeden Fall wieder hingehen und nehme das Angebot an den Blaufilter zu entfernen.
Das nervt mich wirklich tierisch.
Und hoffe dass es wirklich daran lag.

Ist der Blaufilter genau in der Mitte?
Weil man sieht dass 2 Gläser zusammenklebt sind und dazwischen ist noch eine Schicht

Benutzeravatar
Lutz
Beiträge: 3589
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:28

Re: Spiegelung trotz Entspiegelung?

Beitragvon Lutz » Donnerstag 25. Juni 2020, 09:06

bose hat geschrieben:Und hoffe dass es wirklich daran lag.

Wahrscheinlich nicht.
bose hat geschrieben:Ist der Blaufilter genau in der Mitte?

Nein. Was auch immer mit "genau in der Mitte" gemeint ist...
bose hat geschrieben:Weil man sieht dass 2 Gläser zusammenklebt sind und dazwischen ist noch eine Schicht

:?:

Benutzeravatar
Julian0797
Beiträge: 80
Registriert: Samstag 6. Juni 2020, 23:28

Re: Spiegelung trotz Entspiegelung?

Beitragvon Julian0797 » Donnerstag 25. Juni 2020, 09:51

bose hat geschrieben:Dass die Brille blau schimmert konnte ich jetzt nicht feststellen.
Es ist nahezu permanent aus jedem Winkel irgendeine Reflexion zu sehen.
Auch ein Kollege hat mir das bestätigt, dass man knapp unter der Mitte irgendwelche Reflexionen hat, als ob das Glas beschmiert ist.

Glastyp laut Brillenpass: Astrolens Prem. 1.6 Diam. UV Blue

Ich werde auf jeden Fall wieder hingehen und nehme das Angebot an den Blaufilter zu entfernen.
Das nervt mich wirklich tierisch.
Und hoffe dass es wirklich daran lag.

Ist der Blaufilter genau in der Mitte?
Weil man sieht dass 2 Gläser zusammenklebt sind und dazwischen ist noch eine Schicht


Wenn das Glas in der Mitte "beschmiert" scheint, lass mal prüfen ob das evtl. Ein Abdruck vom Schleifprozess ist. Das Glas wird nämlich mit Klebepads o.Ä. aufgeblockt zum schleifen. Es kann vorkommen, dass davon ein Abdruck in der Oberflächenveredelung bleibt
Wie lacht ein Optiker? HH'

Benutzeravatar
Lutz
Beiträge: 3589
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:28

Re: Spiegelung trotz Entspiegelung?

Beitragvon Lutz » Donnerstag 25. Juni 2020, 10:10

Möglicherweise wäre JETZT der richtige Moment für ein Foto... :wink:

wörterseh
Beiträge: 7099
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Spiegelung trotz Entspiegelung?

Beitragvon wörterseh » Donnerstag 25. Juni 2020, 12:38

Julian0797 hat geschrieben:Wenn das Glas in der Mitte "beschmiert" scheint, lass mal prüfen ob das evtl. Ein Abdruck vom Schleifprozess ist.

So macher zentral gelegene kreisrunde Abdruck hat sich aber auch schon als Beschädigung durch Okulareinblick (Kameras, Mikroskope, ect) erwiesen!
Quallen leben seit 550 Millionen Jahren ohne Hirn - Das macht vielen Menschen Hoffnung!

bose
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 23. Juni 2020, 16:30

Re: Spiegelung trotz Entspiegelung?

Beitragvon bose » Donnerstag 25. Juni 2020, 13:09

Lutz hat geschrieben:
bose hat geschrieben:Und hoffe dass es wirklich daran lag.

Wahrscheinlich nicht.
bose hat geschrieben:Ist der Blaufilter genau in der Mitte?

Nein. Was auch immer mit "genau in der Mitte" gemeint ist...
bose hat geschrieben:Weil man sieht dass 2 Gläser zusammenklebt sind und dazwischen ist noch eine Schicht

:?:


Hi.
Wenn ich schreibe es scheint als ob da 2 Gläser zusammengeklebt sind und dass in der Mitte noch eine weitere Schicht ist, dann dachte ich dass man das versteht.
Bin ja nur ein Laie sorry.
Das war eher so interessehalber gefragt. Hat nichts mit dem Problem zutun
Aber hier :)

Bild

Du gehst davon aus, dass es nicht daran liegt?
Also sollte ich die Brille am besten direkt zurückgeben?

Und es sieht nur aus als wäre es beschmiert.
Auf dem Glas selber sieht man nichts.
Das sind nur die Spiegelungen und das sieht beim tragen nur so aus.

Benutzeravatar
Julian0797
Beiträge: 80
Registriert: Samstag 6. Juni 2020, 23:28

Re: Spiegelung trotz Entspiegelung?

Beitragvon Julian0797 » Donnerstag 25. Juni 2020, 13:35

wörterseh hat geschrieben:
Julian0797 hat geschrieben:Wenn das Glas in der Mitte "beschmiert" scheint, lass mal prüfen ob das evtl. Ein Abdruck vom Schleifprozess ist.

So macher zentral gelegene kreisrunde Abdruck hat sich aber auch schon als Beschädigung durch Okulareinblick (Kameras, Mikroskope, ect) erwiesen!


Klar, ich habs nur vermutet weil ich schon oft erlebt habe dass die Veredelung verhunzt wurde beim schleifen wenn vorher kein Schutzkleber draufgemacht wurde (der ja eigentlich vom Hersteller meist mitgeliefert wird :| )
Wie lacht ein Optiker? HH'

Benutzeravatar
Smutje
Beiträge: 4569
Registriert: Dienstag 29. April 2008, 17:04
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Spiegelung trotz Entspiegelung?

Beitragvon Smutje » Donnerstag 25. Juni 2020, 14:07

Mal kurz zur Info / nachgefragt / abgeklärt:

Diese "3 Schichten" die man hier sieht sind keine geklebten Schichten, sondern die Rille mit Nylorfaden, die Glasvorderfläche und die Glasrückfläche.

Schichtbild.jpg
Schichtbild.jpg (44.49 KiB) 913 mal betrachtet


Aber schöne Idee ! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
- Augenoptik 50er-/60er-/70er-/80er-/90er Jahre
- Shuron (orig. USA)
- Comcept - Opti
- (München, 2012/2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019/2020)
- Kicktipp-Meister 2011/2012
- Kicktipp-Meister 2013/2014
- Kicktipp-Meister 2017/2018

Benutzeravatar
Lutz
Beiträge: 3589
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:28

Re: Spiegelung trotz Entspiegelung?

Beitragvon Lutz » Donnerstag 25. Juni 2020, 15:18

bose hat geschrieben:Also sollte ich die Brille am besten direkt zurückgeben?

Nein, wenn sie in Ordnung ist, solltest Du sie behalten.

bose hat geschrieben:Und es sieht nur aus als wäre es beschmiert.
Auf dem Glas selber sieht man nichts.

Also es sieht nur so aus, aber man sieht es nicht. :?

Das sind nur die Spiegelungen und das sieht beim tragen nur so aus.

Ich hatte eigentlich auf ein Foto gehofft, auf dem man sieht, was nur so aussieht, wie irgendwas, was man eigentlich nicht sieht, außer beim Tragen.
Oder doch wenigstens die erwähnte Spiegelung, die doch eigentlich das Problem sein soll?!

bose
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 23. Juni 2020, 16:30

Re: Spiegelung trotz Entspiegelung?

Beitragvon bose » Donnerstag 25. Juni 2020, 15:41

Achso.
Hm ja hab's versucht, aber man sieht dann generelle Spiegelungen oder der fokussiert nicht richtig.

Die Gläser werden jetzt ausgetauscht, komplett ohne Filter und ich bekomme zusätzlich die besseren Gläser

Benutzeravatar
Lutz
Beiträge: 3589
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:28

Re: Spiegelung trotz Entspiegelung?

Beitragvon Lutz » Donnerstag 25. Juni 2020, 16:10

Na denn... Berichte doch mal, wie es ausgegangen ist. Das interessiert mich jetzt mal... :?

Benutzeravatar
Julian0797
Beiträge: 80
Registriert: Samstag 6. Juni 2020, 23:28

Re: Spiegelung trotz Entspiegelung?

Beitragvon Julian0797 » Donnerstag 25. Juni 2020, 19:02

Lutz hat geschrieben:
bose hat geschrieben:Und es sieht nur aus als wäre es beschmiert.
Auf dem Glas selber sieht man nichts.

Also es sieht nur so aus, aber man sieht es nicht. :?

:lol:
Wie lacht ein Optiker? HH'


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste