Brillenfassung maßanfertigen lassen - Wo/Bei wem?

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
Somnus
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 12:57

Brillenfassung maßanfertigen lassen - Wo/Bei wem?

Beitragvon Somnus » Sonntag 10. Februar 2019, 06:46

Hallo!

Ich bin männlich, 23 Jahre alt und wohne im Raum Frankfurt am Main. Ich habe seit einigen Jahren das Problem, dass ich keine Kunststofffassung finde, die gut auf meiner Nase sitzt. Ich war schon bei über 8 Optikern, war nie etwas dabei. Der Grund hierfür liegt laut Optiker darin, dass mein Nasenflügel oben ein wenig zu weit nach außen "gespreizt" ist. Und da die Kunststofffassungen anscheinend nur den "Durchschnitt" und , wenn überhaupt, alles leicht drüber und drunter abdecken, falle ich da leider raus. Fassungen mit Nasenpads fallen für mich raus, die empfinde ich nicht als angenehm beim Tragen.

Daher möchte ich mir eine Brillefnassung anfertigen lassen. Vor ca. einem halben Jahr habe ich euch hier schon einmal nach Rat gefragt gehabt, da wurde mir mehrfach die Unikat Brillenmanufaktur empfohlen. Und dort wollte ich das auch machen lassen, die scheinen ja alles ganz genau abzumessen und dann in Handarbeit herzustellen. Das Problem ist nur, dass die vor kurzem ihren Betrieb eingestellt haben :shock: :( Das empfinde ich als sehr schade, und brauche nun eine Alternative.

Könnte ihr mir da etwas empfehlen? Einige Optiker bieten auch eine Fassung aus dem 3D-Drucker an, davon wurde mir damals abgeraten. Wichtig ist mir, dass die Fassung wirklich gut sitzt.

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6602
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein nahe NL

Re: Brillenfassung maßanfertigen lassen - Wo/Bei wem?

Beitragvon Distel » Sonntag 10. Februar 2019, 10:00

Somnus hat geschrieben:Daher möchte ich mir eine Brillefnassung anfertigen lassen. Vor ca. einem halben Jahr habe ich euch hier schon einmal nach Rat gefragt gehabt, da wurde mir mehrfach die Unikat Brillenmanufaktur empfohlen. Und dort wollte ich das auch machen lassen, die scheinen ja alles ganz genau abzumessen und dann in Handarbeit herzustellen. Das Problem ist nur, dass die vor kurzem ihren Betrieb eingestellt haben :shock: :( Das empfinde ich als sehr schade, und brauche nun eine Alternative.

Bei dem Nick Somnus ist nur ein Beitrag gelistet. :?
Manche Mitglieder schauen sich bei Problem gerne mal die Vorgeschichte an, oft werden so beachtenswerte Informationen gefunden.
Wie lautete der frühere Nick?
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1683
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Brillenfassung maßanfertigen lassen - Wo/Bei wem?

Beitragvon GodEmperor » Sonntag 10. Februar 2019, 16:54

Somnus hat geschrieben:Der Grund hierfür liegt laut Optiker darin, dass mein Nasenflügel oben ein wenig zu weit nach außen "gespreizt" ist.
Es gibt eine spezielle Form von Brücke bei Acetatfassungen, Schlüssellochsteg heißt er, so sieht er aus:
96c8ce6f3c62ae9361cba4381dbcfadb.jpg
96c8ce6f3c62ae9361cba4381dbcfadb.jpg (7.04 KiB) 336 mal betrachtet
Könnte bei "gespreizten" Nasenrücken helfen. Auch lässt sich häufig mittels handwerklicher Leistung die Brücke etwas ändern, natürlich nur bei geeigneten Materialien (und Optikern).
Somnus hat geschrieben:Vor ca. einem halben Jahr habe ich euch hier schon einmal nach Rat gefragt gehabt, da wurde mir mehrfach die Unikat Brillenmanufaktur.[…]Das Problem ist nur, dass die vor kurzem ihren Betrieb eingestellt haben.
Hättste wohl mal was gekauft damals, wa?
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

kowalski
Beiträge: 352
Registriert: Dienstag 20. November 2007, 09:21

Re: Brillenfassung maßanfertigen lassen - Wo/Bei wem?

Beitragvon kowalski » Sonntag 10. Februar 2019, 17:06

https://www.tdtomdavies.com
Kollektion bespoken
Ergebnis Händlersuche Frankfurt: vier.
Einen aussuchen, hingehen, ausmessen lassen, bestellen, abholen, glücklich sein!

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1683
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Brillenfassung maßanfertigen lassen - Wo/Bei wem?

Beitragvon GodEmperor » Sonntag 10. Februar 2019, 19:30

Distel hat geschrieben:Wie lautete der frühere Nick?
Immer hilfreiche Googlefunktion: eingeben was du suchst und auf welcher Seite.
In diesem Fall: Unikat Brillenmanufaktur site:forum.optiker.de
Und denn haben wir http://forum.optiker.de/viewtopic.php?t=15246

Hallo somnus formally known as sans.
Der Thread und die Empfehlung waren vom 12.04.2015. Sooo dringlich wars wohl nicht, oder ists vielleicht die nächste Brille...? :lol:
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

Benutzeravatar
Eberhard Luckas
Beiträge: 2594
Registriert: Sonntag 16. Mai 2004, 14:37
Wohnort: Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Brillenfassung maßanfertigen lassen - Wo/Bei wem?

Beitragvon Eberhard Luckas » Sonntag 10. Februar 2019, 19:47

Wenn man die Texte vergleicht:
2015 war er 31 Jahre alt, 2019 23 Jahre :mrgreen:
Viele Grüße
Eberhard
Augenoptikermeister

Somnus
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 12:57

Re: Brillenfassung maßanfertigen lassen - Wo/Bei wem?

Beitragvon Somnus » Sonntag 10. Februar 2019, 20:28

Distel hat geschrieben:Bei dem Nick Somnus ist nur ein Beitrag gelistet. :?
Manche Mitglieder schauen sich bei Problem gerne mal die Vorgeschichte an, oft werden so beachtenswerte Informationen gefunden.
Wie lautete der frühere Nick?

Das weiß ich leider nicht mehr, sonst hätte ich den Thread unter dem damaligen Konto verfasst. Hatte mich damals registriert und ein paar Fragen gestellt und das Konto dann nicht mehr genutzt, kenne die Logins oder den Benutzernamen daher nicht mehr :lol:

GodEmperor hat geschrieben:Es gibt eine spezielle Form von Brücke bei Acetatfassungen, Schlüssellochsteg heißt er, so sieht er aus:
96c8ce6f3c62ae9361cba4381dbcfadb.jpg
Könnte bei "gespreizten" Nasenrücken helfen. Auch lässt sich häufig mittels handwerklicher Leistung die Brücke etwas ändern, natürlich nur bei geeigneten Materialien (und Optikern).

Vielen Dank! So eine Brille wäre mir allerdings ein wenig zu "klein", denke ich.

Distel hat geschrieben:Hättste wohl mal was gekauft damals, wa?

Ja, das hätte ich damals echt direkt machen sollen :cry:

kowalski hat geschrieben:https://www.tdtomdavies.com
Kollektion bespoken
Ergebnis Händlersuche Frankfurt: vier.
Einen aussuchen, hingehen, ausmessen lassen, bestellen, abholen, glücklich sein!

Das sieht super aus! Vielen Dank! Hast du selbst schon Erfahrungen mit denen gemacht? Weißt du wo sich so ne Brille bei denen preislich etwa bewegt?

GodEmperor hat geschrieben:
Distel hat geschrieben:Wie lautete der frühere Nick?
Immer hilfreiche Googlefunktion: eingeben was du suchst und auf welcher Seite.
In diesem Fall: Unikat Brillenmanufaktur site:forum.optiker.de
Und denn haben wir http://forum.optiker.de/viewtopic.php?t=15246

Hallo somnus formally known as sans.
Der Thread und die Empfehlung waren vom 12.04.2015. Sooo dringlich wars wohl nicht, oder ists vielleicht die nächste Brille...? :lol:

Das bin ich nicht :lol: Mein thread müsste etwa 6-12 Monate alt sein, werde gleich mal schauen ob ich den noch finden kann.

kowalski
Beiträge: 352
Registriert: Dienstag 20. November 2007, 09:21

Re: Brillenfassung maßanfertigen lassen - Wo/Bei wem?

Beitragvon kowalski » Sonntag 10. Februar 2019, 20:48

Ich bin Augenoptiker.
Ich hatte mir das System vor einigen Jahre mal angesehen, für meine Läden aber verworfen.
Preislich überschaubar, wenn es nicht Naturhorn sein soll, bewegen sich die Preise noch im dreistelligen Bereich.

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1683
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Brillenfassung maßanfertigen lassen - Wo/Bei wem?

Beitragvon GodEmperor » Sonntag 10. Februar 2019, 21:24

Somnus hat geschrieben:
GodEmperor hat geschrieben:Schlüssellochsteg
Vielen Dank! So eine Brille wäre mir allerdings ein wenig zu "klein", denke ich.
Es ging mir nicht um die Form der Gläser, sondern um die Form des Steges. Gibt auch größere. Hatte das erstbeste mit nem Schlüssellochsteg genommen, Form war mir Wurst. Nur des Steges wegen, der könnt was sein. Die Form sicher nicht. Nur der Steg.
96c8ce6f3c62ae9361cba4381dbcfadb.jpg
96c8ce6f3c62ae9361cba4381dbcfadb.jpg (3.46 KiB) 270 mal betrachtet
Der da. :P
Bzw so einer.
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

optiIRL
Beiträge: 301
Registriert: Donnerstag 7. Februar 2013, 15:05
Wohnort: Nürnberg

Re: Brillenfassung maßanfertigen lassen - Wo/Bei wem?

Beitragvon optiIRL » Montag 11. Februar 2019, 13:45

Hallo,
bei meinem letzten Versuch nach Unikat zu sehen hieß es die Firma hätte ihren Betrieb eingestellt, aber das hast Du ja schon selbst rausgefunden.
In der Nähe von Frankfurt gibt es auch die Firma Wissing die Brillen auch nach Maß in sehr vielen Farben, teils bunt gestreift, aber auch konservativer (grau, braun etc.) anfertigt. Gerade in Deinem Fall gut, da für eine individuelle Nasenanpassung ein Besuch direkt dort von Vorteil wäre.
http://www.wwol.de/de/kontakt.html

Benutzeravatar
DI Michael Ponstein
Beiträge: 8125
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 18:05
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Brillenfassung maßanfertigen lassen - Wo/Bei wem?

Beitragvon DI Michael Ponstein » Montag 11. Februar 2019, 16:39

Das ist wohl der alte Thread
viewtopic.php?f=4&t=18084&p=177581#p177339
Refraktionieren mit Spaß!? moderne, mobile und individuelle Refraktions-Teste für´s Tablet von iPadMeikel - für Nah-, Fern-, LowVision, Arbeitsplatzprüfung.
Info hier! http://www.optik-freise.de/ipadmeikel.htm. OrCam zertifizierter Augenoptiker.


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste