Erste (Gleitsicht)-Brille - Fremdkörper...

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
Benutzeravatar
nixblicker
Beiträge: 2013
Registriert: Montag 26. Juli 2010, 15:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Erste (Gleitsicht)-Brille - Fremdkörper...

Beitragvon nixblicker » Sonntag 29. September 2019, 15:40

Fehler im glas, fehler beim zentrieren, fehler beim einbau.

Das würde alles zu den beschriebenen problemen führen.

Was es genau ist, kann man nur live und in farbe klären.
Schau doch mal rein: www.glashaus-bremerhaven.de

Zwergpfeffer
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 26. September 2019, 20:07

Re: Erste (Gleitsicht)-Brille - Fremdkörper...

Beitragvon Zwergpfeffer » Montag 7. Oktober 2019, 17:34

Ich war letzte Woche noch einmal beim Optiker. Der Sitz der Brille wurde angepasst, ist aber noch immer nicht optimal. Die Brille rutscht immernoch ein wenig, außerdem tut sie hinter dem Ohr weh, nach längerem Tragen.

Auf die Schwierigkeiten beim Sehen angesprochen, hatte der Optiker für alles eine Erklärung. Allerdings hilft mir das eigentlich nicht weiter, da die Probleme weiterhin bestehen. Die Werte wurden noch einmal überprüft und für korrekt befunden.

Mittlerweile bin ich mir relativ sicher, dass ich beim Sehen in die Ferne regelmäßig und dauerhaft durch den mittleren Bereich schaue. Dieser ist nach wie vor unscharf. Wenn ich die Brille trage, habe ich die ganze Zeit das Gefühl, ich bewege mich unter einer Käseglocke. Alles ist leicht unscharf, manchmal wird mir fast schwummerig.

Lt. Optiker soll ich mich weiter an die Brille gewöhnen. Was aber nicht funktioniert - nicht funktionieren kann - wenn die Position der Fern- und Nahbereiche (für mich) nicht stimmen. Es entsteht keine Verbesserung.

Benutzeravatar
nixblicker
Beiträge: 2013
Registriert: Montag 26. Juli 2010, 15:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Erste (Gleitsicht)-Brille - Fremdkörper...

Beitragvon nixblicker » Dienstag 8. Oktober 2019, 11:54

Dann suche doch mal einen anderen optiker auf, und bitte darum -ggf gegen bezahlung- dass er mal zentrierung und sehstärken überprüft.
Schau doch mal rein: www.glashaus-bremerhaven.de


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste