Die Suche ergab 107 Treffer

von optiIRL
Dienstag 14. November 2017, 13:49
Forum: Fragen zur Brille
Thema: latente Spiegelungen
Antworten: 9
Zugriffe: 292

Re: latente Spiegelungen

Ich tippe schwer darauf, daß die ersten beiden Bilder vor dem hell leuchtenden Hintergrund eines modernen Bildschirmes entstanden sind, folglich mit polarisiertem Licht. Da dieses im Alltag aber eher selten auftritt (Ausnahme Himmel, oder Licht das von einer nicht metallischen Oberfläche reflektiert...
von optiIRL
Dienstag 10. Oktober 2017, 15:00
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Titanflex - andere Marken
Antworten: 5
Zugriffe: 590

Re: Titanflex - andere Marken

Nicht zu vergessen das Kunststoffmaterial von Glory unbreakable. Mindestens ebenso flexibel und in der Zwischenzeit auch als Korrektionsfassung erhältlich. Wende Dich vertrauensvoll an Deinen lokalen Gloryfy Händler.
(Werbelink gar nicht erst eingestellt) :D
von optiIRL
Dienstag 10. Oktober 2017, 13:35
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Brille zu stark?
Antworten: 1
Zugriffe: 284

Re: Brille zu stark?

Liebe Louisa, Kurzsichtigkeit kann auch weniger werden, sogar nach einem dreiviertel Jahr das ist zwar nicht alltäglich, aber auch nicht auszuschließen. Bei einer Schwangerschaft oder auch bei einer Zuckerkrankheit können deutliche und kurzfristige Schwankungen auftreten. Was jetzt natürlich nicht z...
von optiIRL
Montag 2. Oktober 2017, 17:23
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Glasqualität aus Brillenpass auslesen
Antworten: 25
Zugriffe: 1097

Re: Glasqualität aus Brillenpass auslesen

Kein Wunder, die meisten Kunden bevorzugen inzwischen, vor allem aus Gewichtsgründen, Kunststoff. Zu einer fundierten Entscheidung braucht es aber tatsächlich eine Berechnung unter Berücksichtigung aller Faktoren. Danach kann man dann die Dicke der Gläser und das Gewicht der ganzen Brille mit der Bi...
von optiIRL
Montag 2. Oktober 2017, 17:10
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Zeiss Lotutec: Vergütung nach 1 Jahr defekt.
Antworten: 31
Zugriffe: 1364

Re: Zeiss Lotutec: Vergütung nach 1 Jahr defekt.

Das Beispiel betrifft aber den Fall eines Schadens innerhalb der ersten sechs Monate, innerhalb derer der Verkäufer nachweisen müßte das die Ware beim Kauf einwandfrei war (im Prinzip nicht möglich) danach gilt aber die Beweislastumkehr d.h. der Käufer müßte nachweisen, dass der Schaden beim Kauf sc...
von optiIRL
Donnerstag 31. August 2017, 17:11
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Wer ist der Glashersteller?
Antworten: 24
Zugriffe: 1953

Re: Wer ist der Glashersteller?

Nein, denn das Unendlich-Zeichen (liegende Acht) sitzt bei Rodenstock Impression- Gläsern dort, wo im Foto die Kreisgravuren zu sehen sind.
von optiIRL
Montag 17. Juli 2017, 13:30
Forum: Medien auf dem Prüfstand
Thema: Über RayBan / WDR - Mittw., 12.07.2017; 20:15 Uhr;
Antworten: 30
Zugriffe: 2077

Re: Über RayBan / WDR - Mittw., 12.07.2017; 20:15 Uhr;

Alte und neue Brille haben Mineralglas. Toll!! (Achtung Ironie) viel interessanter wäre doch die Frage ob auch immer noch gehärtetes Glas verbaut wird. Das war zumindest früher Standard. Ein Kunde hat uns schon mal eine neuere Ray Ban (soll bei einem guten Geschäft als Original gekauft worden sein) ...
von optiIRL
Samstag 24. Juni 2017, 10:29
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Gebrauchte Brille bei ebay und dann Gläser beim Optiker?
Antworten: 46
Zugriffe: 3416

Re: Gebrauchte Brille bei ebay und dann Gläser beim Optiker?

1. heißt das nicht Lambodschini?
2. Du hast dann aber nicht die Standardfertiggarage von Z..f oder?
3. Ist Dein Lambo nicht aus Titanflex?
von optiIRL
Donnerstag 22. Juni 2017, 13:45
Forum: Medien auf dem Prüfstand
Thema: Brillenanpassungstipps von FocusOnline ;)
Antworten: 10
Zugriffe: 937

Re: Brillenanpassungstipps von FocusOnline ;)

Handwärme reicht natürlich aus, sofern man gerne gerissene Bügelenden möchte. Besonders "gut" auch ein 90° Winkel am Bügelende damit man auch mit großer Wahrscheinlichkeit eine punktuelle Auflage mit entsprechendem Druckgefühl am Ohr erhält, manche mögen das (fifty shades of Gray lassen gr...
von optiIRL
Montag 29. Mai 2017, 13:24
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Brille passt nicht?!
Antworten: 10
Zugriffe: 921

Re: Brille passt nicht?!

Hallo Nikolay, die geschilderten Erscheinungen passen sehr gut zu der Tatsache, Daß du das erste Mal eine Korrektur der Hornhautverkrümmumg erhalten hast. Es erscheint zunächst alles (mehr oder weniger verzerrt) dafür aber schärfer. Mit etwas Geduld gewöhnen sich die meisten Kunden in 1-2 Wochen dar...
von optiIRL
Freitag 26. Mai 2017, 16:16
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Mit neuer Brille unzufrieden
Antworten: 35
Zugriffe: 2276

Re: Mit neuer Brille unzufrieden

Hallo Vielleser, diese Aussagen stimmen auch bei einer Akkomodationsfähigkeit von z.B. 10dpt., denn die Augen stellen nur scharf wenn das auch notwendig ist, die sparen sich auch gerne Anstrengungen, seien sie auch noch so klein. Ausnahme: wenn die Augen durch eine nicht, oder nicht aussreichend kor...
von optiIRL
Freitag 5. Mai 2017, 13:04
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Frage zu Pupillendistanz & Refraktion bei Gleitsichtbrille
Antworten: 34
Zugriffe: 2182

Re: Frage zu Pupillendistanz & Refraktion bei Gleitsichtbrille

Smutje hat geschrieben:
optiIRL hat geschrieben:.... Das Gesicht verädert sich ab einem gewissen Alter in der Regel nicht mehr, ....

sag das mal meiner Frau !! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Das sind doch nur die Weichteile, totaaal uninteressant, frag Temperance Brennan alias Bones. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
von optiIRL
Donnerstag 4. Mai 2017, 13:40
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Hilfe bei Hemianopsie durch Prismenbrille?
Antworten: 4
Zugriffe: 562

Re: Hilfe bei Hemianopsie durch Prismenbrille?

Es gibt auch eine spezielle Hemianopsiebrille bei der, durch vor der Brille montierte kleine Spiegel, das fehlende Gesichtsfeld, zumindest teilweise, in das intakte Gesichtsfeld mit eingespiegelt werden kann. http://www.obrira.de/Spiegelbrillen.htm Das wäre eine mögliche Lösung wenn sich die Hemiano...
von optiIRL
Donnerstag 4. Mai 2017, 13:32
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Frage zu Pupillendistanz & Refraktion bei Gleitsichtbrille
Antworten: 34
Zugriffe: 2182

Re: Frage zu Pupillendistanz & Refraktion bei Gleitsichtbrille

So ist es, verstanden habe ich es immer noch nicht mit der Pupillendistanz. Das sich die Einschleifhöhe sprich vertikale Zentrierung von Fassung zu Fassung ändert ist ja nachvollziehbar aber die Pupillendistanz links und rechts muss doch eigentlich immer gleich sein, da sich mein Gesicht ja nicht v...
von optiIRL
Freitag 21. April 2017, 12:47
Forum: Fragen zur Brille
Thema: Frage zu Pupillendistanz & Refraktion bei Gleitsichtbrille
Antworten: 34
Zugriffe: 2182

Re: Frage zu Pupillendistanz & Refraktion bei Gleitsichtbrille

Hallo Humphreys, bei einer inkorrekten Zentrierung sind Probleme am Stärksten im Übergangsbereich zwischen Ferne und Nähe warnehmbar, im Leseteil schon etwas weniger und im Fernteil am wenigsten. Allerdings ist es auch möglich, wie Du schon richtig vermutest, dass in einer nicht ganz korrekten Ermit...

Zur erweiterten Suche