Brille ist zu schwach. Doktor meint, es sei so richtig.

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
Antworten
N
Nana1991x
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 17. April 2024, 16:03

Brille ist zu schwach. Doktor meint, es sei so richtig.

Beitrag von Nana1991x »

Guten Tag.

Ich hoffe, dass ich hier eine Antowrt finden kann zu meiner Situation, die mich seit einiger Zeit sehr beschäftigt.

Seit 3 Jahren lebe ich in Ägypten und hier sind "gute Ärzte" nicht leicht zu finden.

Ich habe seit zwei Monaten eine neue Brille (bin Kurzsichtig, rechtes Auge ist etwas schwächer), da ich mit der vorherigen Brille nicht mehr klar sehen konnte.
Nachdem ich die neue Brille erhalten habe, ist mir direkt aufgefallen, dass ich -wie auch bei der Brille zuvor- nicht klar und scharf sehen kann.
Ich habe es auf den Wechsel der Brille geschoben und das ich mich an die Neue gewöhnen muss.
Beispiele für meine Situation sind:
PC Monitor 20 cm vor mein Gesicht stellen und blinzel trotz der Nähe oder gehe mit dem Gesicht näher dran, um gewisse Dinge besser lesen zu können.
Ich merke den Unterschied der Sehrstärke beider Augen enorm, was es für mich ebenfalls schwerer macht etwas zu lesen was etwas weiter weg ist.
Ich musste den Fernseher einen Meter von mir entfernt stellen und sehe dennoch alles verschwommen.
Mir ist fast jeden Tag übel/schwindelig und habe seit einiger Zeit vermehrt Migräne.
Meine Augen fühlen sich 2-3 Stunden nach dem Aufstehen sehr ausgelaugt an.
Vorallem das lesen mit den verschiedenen Augenstärken sorgt für eine gewisse Übelket.
Augen sind oft trocken und nehme Augentropfen, die er mir mal verschrieben hat, die könne ich laut seiner Aussage nehmen, wann ich immer ich diese benötigen sollte.
Ich weiß, dass ich zu einer gewissen Distanz scharf und klar sehen sollte, aber das ist nicht der Fall.

Nun war ich gestern bei dem Augenarzt und habe ihm meine Situation geschildert.
Für ihn sind meine Werte die selben wie auch die meiner Gläser. Bis er dann eine Information gab, die mich ebenfalls sehr stutzig gemacht hat. Er hat mir aus ästhetischen Gründen dünnere Gläser verschrieben, davon wusste ich nichts, da ich ansonsten dickere Gläser tragen müsse, die wohl schwerer sind.
Hinzukommend hat er absichtlich schwächere Gläser verschrieben, damit mein Auge nicht komplett von den Gläsern abhängig sind und sich meine Augen nicht daran gewöhnen. Das würde jeder Augenarzt so machen. Die Brille zuvor habe ich von ihm auch verschrieben bekommen. Mit dieser hatte ich ebenfalls Probleme.

Ich leide persönlich sehr darunter und komme mir ehrlich gesagt seit Wochen blöd vor und geht mir an die Substanz nicht richtig sehen zu können und schränkt mich nahezu überall ein.
Laut seiner Aussage keine weiteren Probleme, nur die Kurzsichtigkeit.
Benutzeravatar
Lutz
Beiträge: 5121
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:28

Re: Brille ist zu schwach. Doktor meint, es sei so richtig.

Beitrag von Lutz »

Nana1991x hat geschrieben: Mittwoch 17. April 2024, 16:52 Brille ist zu schwach. Doktor meint, es sei so richtig.
Möglicherweise irrt der Doktor... :wink:

Gibt es niemanden sonst, der mal vernünftig messen könnte? Derjenige, der die Brille gefertigt hat, vielleicht?
Achtung: der oben sichtbare Text ist in der Zeit entstanden, in der er geschrieben wurden. Er könnte in Zukunft als anstößig empfunden werden. Der Autor wurde sozialisiert durch Otto, Loriot, Astrid Lindgren und ‚Schmidt­einander'.
N
Nana1991x
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 17. April 2024, 16:03

Re: Brille ist zu schwach. Doktor meint, es sei so richtig.

Beitrag von Nana1991x »

Der Doktor zu dem ich gehe, ist ein "Militär Arzt", einer der Guten wie man hier so schön sagt.
Ansonsten ist es meistens ein Problem gute Ärzte zu finden in Ägypten.
Die Optiker sind hier keine Optiker, wie man sie gewöhnlich kennt. Es sind eher kleine Lädchen, die sich auf das Verkaufen von Brillen spezializieren. Es gibt keine Möglichkeit anderweitig seine Augen messen zu lassen.
r
ronja
Beiträge: 2958
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: Brille ist zu schwach. Doktor meint, es sei so richtig.

Beitrag von ronja »

Wo wohnst du denn in Ägypten?

In Hurghada gäbe es zumindest einen Optiker, zu dem sehr viele deutsche Residenten gehen. Dort führen sie auch Refraktionen durch.

Hast du gute Kontakte in egypt? Eigentlich können die Leute dort unten schon immer jemand empfehlen.
Antworten