Drive and Safe vs Blaulichtfilter

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
hhjung1979
Beiträge: 29
Registriert: Freitag 29. Oktober 2021, 09:12

Drive and Safe vs Blaulichtfilter

Beitragvon hhjung1979 » Sonntag 28. November 2021, 23:10

Hallo, sind die Drive and Safe Gläser von Zeiss dasselbe wie eigentlich Blaulichtfilter von anderen Herstellern?

Benutzeravatar
Lutz
Beiträge: 4173
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:28

Re: Drive and Safe vs Blaulichtfilter

Beitragvon Lutz » Montag 29. November 2021, 01:16

Ja. Nein. Vielleicht.

"DriveSafe"-Gläser haben lt. Zeiss ein optimiertes Brillenglasdesign (sind also optimiert bzgl. der optischen Wirkung im Hinblick auf Sehaufgaben beim Autofahren, sowohl bei Einstärken- als auch bei Gleitsichtgläsern) und verfügen über eine Beschichtung, welche die Durchlässigkeit für Wellenlängen im Bereich bis 450nm reduziert. Dies soll - ebenfalls lt. Zeiss - von 64% der Testpersonen als vorteilhaft empfunden worden sein.

Im Gegensatz dazu gibt es andere Hersteller, welche eine Beschichtung verwenden, die ebenfalls blaues Licht durch Reflektion dämpft, ohne das Glasdesign zu ändern bzw. zu optimieren.

Und es gibt Hersteller, welche einen Blaufilter ins Glasmaterial integrieren, der Wellenlängen meist bis 420nm ziemlich komplett blockt und nicht nur reduziert.

Und es gibt Hersteller, die Autofahrergläser ohne besondere Beschichtung anbieten, halt nur mit optimierter Wirkung.

Und dann gibt es noch Hersteller, die ähnlich an die Sache herangehen wie Zeiss.

Die Auswahl ist also groß; kommt halt drauf an, was man will...


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste