Streulicht bei Straßenlaternen und Autoscheinwerfern Essilor Crizal Sapphire UV oder R +H Eye Drive Pro

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
ChristianN
Beiträge: 19
Registriert: Samstag 23. Januar 2016, 09:29

Streulicht bei Straßenlaternen und Autoscheinwerfern Essilor Crizal Sapphire UV oder R +H Eye Drive Pro

Beitragvon ChristianN » Mittwoch 27. November 2019, 11:11

Hallo liebes Forum,

ich möchte mir meine Brille neu verglasen lassen. Habe dort das Problem, dass ich Nachts Streulicht bei diversen Lichtquellen als unangenehm empfinde, was bei einer anderen Brille mit den selben Stärken (-1,5;-2,00) so nicht existiert.

Die Brille, wo ich diese Störungen als unangenehm empfinde ist ein einfaches Lagerglas von Rodenstock 1,5
Die Brille, wo ich diese Störungen als weniger stark wahrnehme, hat ein Eye Drive Glas von R + H 1,6

Ich möchte NUR EINE Brille haben, die ich sowie tagsüber, als auch Abends beim Autofahren tragen kann.

Ich bin täglich ca. 200 Kilometer im Auto unterwegs-meist tagsüber, wobei ja in der jetzigen Tageszeit die Dunkelheit recht früh einsetzt.
PC Nutzung ist für mich nicht allzu wichtig.


Daraufhin war ich bei zwei Optikern:


Der eine empfahl mir ein Autofahrerglas (Eye Drive von R+H), allerdings in der Pro Variante.

Der andere meinte sinngemäß, dass er nicht denkt, dass ich ein Autofahrerglas benötige. Er wäre ehr der Meinung ist, dass die Blendungen wahrscheinlich ehr auf das einfachere Lagerglas zurückgehen. Er würde mir das oben genannte Essilor Crizal Sapphire UV empfehlen.

Preislich unterscheiden sich Beide im Komplettpreis um 50€


Das sind für mich als Laie zwei unterschiedliche Empfehlen und Gläsertypen. Was würde für die eine - was für die andere Variante sprechen ?

Ein ähnliches Glas wie das Essilor müsste doch auch bei R + H bzw. Rodenstock (Hersteller des anderen Optikers) existieren, sofern natürlich eine solche Glasvariante überhaupt in Erwägung kommt?


Vielen Dank für Eure Einschätzung

Benutzeravatar
Roland A. Frank
Beiträge: 1379
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 10:48
Kontaktdaten:

Re: Streulicht bei Straßenlaternen und Autoscheinwerfern Essilor Crizal Sapphire UV oder R +H Eye Drive Pro

Beitragvon Roland A. Frank » Mittwoch 27. November 2019, 12:12

was wurde denn ausn der Brille von 2016 ?

du weißt schon...
viewtopic.php?t=16109
Augenoptikermeister - Heilpraktiker - ö.b.u.v. Sachverständiger - miosan-Trainer

Benutzeravatar
Eberhard Luckas
Beiträge: 2788
Registriert: Sonntag 16. Mai 2004, 14:37
Wohnort: Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Streulicht bei Straßenlaternen und Autoscheinwerfern Essilor Crizal Sapphire UV oder R +H Eye Drive Pro

Beitragvon Eberhard Luckas » Mittwoch 27. November 2019, 12:13

Moin,
ein Autofahrerglas wie das Eye Drive ist auch am Tage zu tragen. Deswegen rate ich zu diesem Glas.
Viele Grüße
Eberhard
Augenoptikermeister

ElLocko
Beiträge: 35
Registriert: Montag 3. Dezember 2018, 16:00

Re: Streulicht bei Straßenlaternen und Autoscheinwerfern Essilor Crizal Sapphire UV oder R +H Eye Drive Pro

Beitragvon ElLocko » Mittwoch 27. November 2019, 12:41

ich kann das eye drive pro von r+h auch wärmstens empfehlen :)

kowalski
Beiträge: 367
Registriert: Dienstag 20. November 2007, 09:21

Re: Streulicht bei Straßenlaternen und Autoscheinwerfern Essilor Crizal Sapphire UV oder R +H Eye Drive Pro

Beitragvon kowalski » Mittwoch 27. November 2019, 16:12

Und ich würde Dir ein Impression Mono mit DNEYE Pro empfehlen. Zum nachts Auto fahren ein Gedicht!

ChristianN
Beiträge: 19
Registriert: Samstag 23. Januar 2016, 09:29

Re: Streulicht bei Straßenlaternen und Autoscheinwerfern Essilor Crizal Sapphire UV oder R +H Eye Drive Pro

Beitragvon ChristianN » Mittwoch 4. Dezember 2019, 14:45

Impression mono mit DNEYEpro ist jetzt kein spezielles Autofahrerglas, wenn ich das richtig verstehe. Welche Eigenschaften hat das Glas in Verbindung mit DNEYEpro und wie wirkt sich dies dann in der Praxis Nachts, gerade in Bezug auf Streulicht, aus?

Wo besteht der Unterschied zu den Road Gläsern?


ChristianN
Beiträge: 19
Registriert: Samstag 23. Januar 2016, 09:29

Re: Streulicht bei Straßenlaternen und Autoscheinwerfern Essilor Crizal Sapphire UV oder R +H Eye Drive Pro

Beitragvon ChristianN » Freitag 6. Dezember 2019, 11:17

Laut dem Marketing auf der Homepage lese ich heraus, dass die Autofahrergläser das richtige für mich wären. Du empfiehlst mir hier jedoch andere Gläser.
kowalski hat geschrieben:Und ich würde Dir ein Impression Mono mit DNEYE Pro empfehlen. Zum nachts Auto fahren ein Gedicht!


Deswegen auch die Frage von mir, was der Unterschied zu den Road Gläsern ist bzw. warum Du mir zu den Impression mono mit DNEYEpro rätst?

kowalski
Beiträge: 367
Registriert: Dienstag 20. November 2007, 09:21

Re: Streulicht bei Straßenlaternen und Autoscheinwerfern Essilor Crizal Sapphire UV oder R +H Eye Drive Pro

Beitragvon kowalski » Samstag 7. Dezember 2019, 14:45

Das ist relativ komplex.
Am besten suchst Du Dir hier:
https://www.rodenstock.de/de/de/dneye-scanner.html
einen Kollegen, der Dir das vor Ort erklären kann.

ChristianN
Beiträge: 19
Registriert: Samstag 23. Januar 2016, 09:29

Re: Streulicht bei Straßenlaternen und Autoscheinwerfern Essilor Crizal Sapphire UV oder R +H Eye Drive Pro

Beitragvon ChristianN » Montag 9. Dezember 2019, 10:05

Das ist ja das Problem. Beide Optiker, die einen DNEYE Scanner haben raten mir zu einem Autofahrerglas, aber nicht von Rodenstock, sondern von R+H oder von Hoya, da Sie damit gute Erfahrungen gemacht haben und Rodenstock in diesem Bereich kaum verkaufen. Deswegen auch die Fragen hier im Forum.

ChristianN
Beiträge: 19
Registriert: Samstag 23. Januar 2016, 09:29

Re: Streulicht bei Straßenlaternen und Autoscheinwerfern Essilor Crizal Sapphire UV oder R +H Eye Drive Pro

Beitragvon ChristianN » Donnerstag 12. Dezember 2019, 20:45

War jetzt nochmals bei einem anderen Optiker, den ich direkt auf die Gläser angesprochen habe. Der Preis scheint mindestens das Doppelte von den Drive Gläsern zu betragen.
Gläser sind anscheinend das Top Produkt von Rodenstock.
Empfehlung für mich im Moment weniger, da ich laut Aussage des Optikers bis zum 50. Lebensjahr mit einer deutlichen Verschlechterung der Sehwerte im Nahbereich rechnen muss, so dass ich dann eine Unterstützung im Nahbereich benötige. Dann wäre anscheinend der "richtige Zeitpunkt", sich etwas so Hochwertiges zu kaufen und nicht während dieses Prozesseses.

kowalski
Beiträge: 367
Registriert: Dienstag 20. November 2007, 09:21

Re: Streulicht bei Straßenlaternen und Autoscheinwerfern Essilor Crizal Sapphire UV oder R +H Eye Drive Pro

Beitragvon kowalski » Freitag 13. Dezember 2019, 19:54

Das hängt wohl vom persönlichen Leidensdruck ab.
M.E. wäre der richtige Zeitpunkt, um Dir diese Gläser zu kaufen, jetzt, da Du jetzt Probleme hast.


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Onkel Bob und 7 Gäste