wirklich keine Kontaktlinsen

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Kontaktlinse. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
Heiko75
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 14. Juni 2019, 00:18

wirklich keine Kontaktlinsen

Beitragvon Heiko75 » Donnerstag 20. Juni 2019, 11:28

Hallo,

ich habe zwar schon einen anderen Thread da geht es aber eher um die iWear Kontaktlinsen von Apollo Optik.
Ich war diese Woche bei Apollo weil meine Probelinsen von iWear gekommen sind, sollte sie eine halbe Std. lang testen und dann wieder kommen.
Soweit war alles in Ordnung habe sie kaum gespürt in den Augen, die Sicht war gut und die Farben viel natürlicher als mit Brille, lesen ging auch gut.
Als die halbe Std. vorbei war und ich wieder zu Apollo ging meinten die das rechte Auge wäre ziemlich stark gerötet, dann hatten sie noch ein Test gemacht und danach gesagt die Linse würde sich mit dem rechte Auge nicht richtig anpassen daher auch die Rötung im Auge und da sie sich nicht richtig Anpasst raten sie mir von Kontaktlinsen ab, war es das jetzt wirklich oder gibt es doch noch Möglichkeiten?

Hier mal noch ein paar Infos:

Es waren folgende Kontaktlinsen

iWear oxygen
iWear oxygen astigmatism

Die iWear oxgen astigmatism war die Linse wo Probleme machte.

Vorgeschichte Augen.

Seit Geburt Schiele ich 80% Schielwinkel auf dem rechten Auge wurde als Kind 3 mal leider ohne Erfolg operiert.
Dann noch mal Anfang 2019 da ging danach das Auge in der anderen Richtung auf einmal zu weit nach außen, dann Korrektur Mitte 2019 jetzt habe ich auf dem rechten Auge noch ein Schielwinkel von 20%
Bei der Brille habe ich auf beiden Seiten die Stärke +1.

Benutzeravatar
Eberhard Luckas
Beiträge: 2719
Registriert: Sonntag 16. Mai 2004, 14:37
Wohnort: Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: wirklich keine Kontaktlinsen

Beitragvon Eberhard Luckas » Donnerstag 20. Juni 2019, 11:36

Moin,
die astigmatische KL ist dicker, das kann, muss aber nicht, die Ursache der Rötung sein. Mein Tip: gehe zu einem Anpasser, der nicht nur Billiglinsen anpasst.
Viele Grüße
Eberhard
Augenoptikermeister

Heiko75
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 14. Juni 2019, 00:18

Re: wirklich keine Kontaktlinsen

Beitragvon Heiko75 » Donnerstag 20. Juni 2019, 11:49

und wie findet man einen guten Anpasser, vor allem was verlangen die für die Anpassung?

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6671
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein nahe NL

Re: wirklich keine Kontaktlinsen

Beitragvon Distel » Donnerstag 20. Juni 2019, 12:44

Heiko75 hat geschrieben:und wie findet man einen guten Anpasser, vor allem was verlangen die für die Anpassung?


Die Preisgestaltung bei den Augenoptikern ist individuell und auch unterschiedlich in den Leistungen.
Ferner können regional größere Unterschiede vorliegen.
Entscheidend ist die Situation bei Ihnen vor Ort. :roll:

dazu einige Tipps:

Man muss mit Menschen im privaten Umfeld reden :!:
Ehe ich mich wiederhole, stelle ich zum Nachlesen nochmals den ausführlichen Link ein.
viewtopic.php?p=147775#p147775

Anschließend können Sie bei den ortsansässigen Augenoptikern umhören, ob astigmatische Kontaktlinsen angepasst werden.
zum Schluß kristallisiert sich meistens raus:
- in dem Unternehmen nimmt man sich Zeit für Kunden
- verständliche Erklärungen
- offeriert scheinbar ein breites Spektrum augenoptischer Leistungen
- transparente Preisgestaltung
- ....
Wenn dann noch ein gutes eigenes Bauchgefühl dazukommt, könnte es passen. :wink:
Viel Erfolg!
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Heiko75
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 14. Juni 2019, 00:18

Re: wirklich keine Kontaktlinsen

Beitragvon Heiko75 » Donnerstag 20. Juni 2019, 13:23

und was kosten denn die Monatslinsen im Durchschnitt pro Auge auch die astigmatische wenn man was anständiges haben möchte und nicht gerade von den Billig Optikern die sich Preislich übertrumpfen wollen:

Benutzeravatar
Eberhard Luckas
Beiträge: 2719
Registriert: Sonntag 16. Mai 2004, 14:37
Wohnort: Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: wirklich keine Kontaktlinsen

Beitragvon Eberhard Luckas » Donnerstag 20. Juni 2019, 13:45

Moin Heiko,

das musst Du dann bei dem Anpasser vor Ort fragen. Wir geben hier keine Empfehlungen für Preise ab.
Viele Grüße
Eberhard
Augenoptikermeister

ronja
Beiträge: 2414
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: wirklich keine Kontaktlinsen

Beitragvon ronja » Donnerstag 20. Juni 2019, 14:12

Hallo Heiko,

Das kommt gut ganz auf Linse an und wie der Optiker seine Preise gestaltet.

Ich bin ursprünglich von harten linsen auf weiche, und dann wieder zurück.
Der Anschaffungspreis für die Hartlinsen ist erstmal höher. Und auch da gibt es Unterschiede von bis. Aber je nach Pflege können die auch lange getragen tragen (sofern sich nichts ändert).
Angenehmer auf dem Auge finde ich sie auch.

Vielleicht ist das ja auch eine Option für dich.
Hartlinsen passt aber nicht jeder Optiker an.

Pauschal ist deine Frage definitiv nicht zu beantworten.

LG, Ronja

starry_night
Beiträge: 1200
Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 17:50

Re: wirklich keine Kontaktlinsen

Beitragvon starry_night » Freitag 21. Juni 2019, 20:35

Wenn Du uns Deinen PLZ-Bereich sagst, hat vielleicht jemand einen guten Anpasser-Tip.
Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupery

Heiko75
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 14. Juni 2019, 00:18

Re: wirklich keine Kontaktlinsen

Beitragvon Heiko75 » Samstag 22. Juni 2019, 16:27

Meine PLZ 76532

Heiko75
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 14. Juni 2019, 00:18

Re: wirklich keine Kontaktlinsen

Beitragvon Heiko75 » Samstag 22. Juni 2019, 16:52

Eberhard hat geschrieben ich soll zu einen Anpasser gehen der nicht nur billige Linsen anpasst.
Für einen Anfänger etwas schwer, denn was versteht ihr unter billig Linsen etwa die wo man auch meistens im Internet bestellen kann wie z.B.
Acuvue
Alcon
Bausch + Lomb
CooperVision
PureVision

Oder was ist genau damit gemeint?

Benutzeravatar
nixblicker
Beiträge: 1956
Registriert: Montag 26. Juli 2010, 15:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: wirklich keine Kontaktlinsen

Beitragvon nixblicker » Samstag 22. Juni 2019, 20:14

Zum Beispiel jemand, der individuell angefertigte Linsen anbietet, und nicht nur standartlinsen von der Stange. Eventuell machst du dich auch auf die Suche nach einem Kontaktlinsenstudio.
Schau doch mal rein: www.glashaus-bremerhaven.de

chriss
Beiträge: 31
Registriert: Montag 13. Februar 2017, 20:43

Re: wirklich keine Kontaktlinsen

Beitragvon chriss » Dienstag 2. Juli 2019, 22:02

möglich ist auch der Ansatz, dass zunächst die Kontaktlinse ohne Astigmatismusanteil angepasst wird, um zu überprüfen, ob diese nun verträglich ist oder nicht.
Im Anschluß daran kann dann der Anpasser die aus seiner Sicht passende mit Astigmatismusanteil im Hinterzimmer heraussuchen.
Ist eine Silikonhydrogellinse nicht passend, könnte auch eine hochwertiges Hydrogel probiert werden - anstatt den Kunden einfach nach Hause zu senden.
Mit anderen Worten: Immer zuerst auf die Verträglichkeit achten, dann auf die Sehstärke.


Zurück zu „Frage zur Kontaktlinse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste