Gleitsichtglas? Monovision?

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
Amira66
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 27. Februar 2019, 16:23

Gleitsichtglas? Monovision?

Beitragvon Amira66 » Montag 15. April 2019, 13:15

Guten Tag,

übernächste Woche habe ich einen Termin, um eine Brille auszumessen, die zweite seit 35 Jahren.

Meine Werte sind -7.25 resp. -6.75 Dpt. Im Moment habe ich eine Brille, die ganz leicht unterkorrigiert ist mit einer sog. Nahverstärkung (man hat mir gesagt, es sei etwas anders als ein Gleitsichtglas und ich habe auch nur ein Einstärkenglas bezahlt) und komme gut damit zurecht.

Mein Optiker (ein anderer, den ich auch für Linsen hatte) meinte nun, ich solle ein Gleitsichtglas wählen oder es mit Monovision probieren. Nun habe ich aber gelesen, dass man mit Gleitsichtgläsern nicht unbedingt gut am Bildschirm arbeiten könne. Mein Problem hier: Ich arbeite als Korrespondenzlehrerin und da muss ich sowohl Texte korrigieren (lesen) als auch am Bildschirm arbeiten können, als auch gut auf eine Distanz von ca. 5 - 6 Metern (Klassenzimmer) sehen können und dies immer im Wechsel und jeweils nur für einige Minuten. Eine spezielle Brille für den Bildschirm liegt da wirklich nicht drin.

Ich habe nun Angst, mit der Gleitsichtbrille nicht so gut zurecht zukommen. Was meint ihr? Kommt man irgendwann wirklich zurecht mit der Gleitsichtbrille? Ist es wirklich so, dass der Mittelbereich (Bildschirm) mit der Gleitsichtbrille nicht so gut funktioniert? Mit den Linsen komme ich übrigens gut zurecht, dort habe ich links eine leichte Unterkorrektur (ca. 0.75 Dpt.), mit beiden Augen ist der Visus 1.0 und lesen kann ich auch gut. Aber die Linsen sollte ich nicht mehr so oft tragen, um die Hornhäute zu schonen. Ach, es ist wirklich langsam zum Verzweifeln.

Noch eine Frage: Randlose Brillen und eine Dioptrienzahl von -7.25: geht das, wenn die Gläser recht klein sind und die Pupillendistanz nicht allzu gross?

Liebe Grüsse

Amira

Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast