Erfahrungen

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
Stefan333555
Beiträge: 21
Registriert: Montag 9. Oktober 2017, 19:11

Erfahrungen

Beitragvon Stefan333555 » Freitag 20. Oktober 2017, 16:15

Hallo zusammen, mich würde mal ein allgemeines Thema über sie Gleitsichtbrille intersessieren. Ich für meinen Teil habe nun seit 2Jahren eine und muß sagen, dass ich von Anfang an keine Probleme mit ihr hatte. Habe aber auch immer die teuersten Gläser genommen. Wie geht es euch mit ihr. Gibt es nur negative Erfahrungen, oder doch einige gute auch. Freue mich auf eure Antworten. LG. Stefan.

LöweNRW
Beiträge: 2297
Registriert: Dienstag 12. März 2013, 21:31
Wohnort: Dorsten

Re: Erfahrungen

Beitragvon LöweNRW » Freitag 20. Oktober 2017, 16:27

Hi Stefan,

ich nutze seit vielen Jahren eine Gleitsichtbrille. Bei der ersten GS-Brille hatte ich heftige Schwenkerscheinungen wie beim Boot auf hoher See. ;) Dieser Eindruck war aber nach wenigen Tagen verschwunden. Das Gehirn ist zum Glück sehr lernfähig. ;)

Weitere Probleme: nur einmal bei nach meinem Empfinden nachlässiger Refraktion des ortsansässigen Optikers, deutliche Unschärfen beidseits der Hauptblickrichtung. War nach erneuter Refraktion eines besseren Optikers beseitigt. War aber leider Lehrgeld...

Ansonsten, keine Probleme, alles Bestens.

LG vom Löwen
Alle sagen: 'das geht nicht!' Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht... ;)

Benutzeravatar
Onkel Bob
Beiträge: 2100
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2010, 16:56
Wohnort: Köln, schönste Stadt Deutschlands...;-)
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen

Beitragvon Onkel Bob » Freitag 20. Oktober 2017, 17:09

Stefan333555 hat geschrieben:... dass ich von Anfang an keine Probleme mit ihr hatte...


ich auch net... :wink:
...es ist nicht so wie du denkst...

Benutzeravatar
DI Michael Ponstein
Beiträge: 7608
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 18:05
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen

Beitragvon DI Michael Ponstein » Freitag 20. Oktober 2017, 17:29

ich mittlerweile meine 5. GS Brille.
Anfänglich mit 45 eine Fernbrille mit Nahunterstützung nennt sich heute Digital,
dann Rodenstock Impression und heute Zeiss Individual.
War immer perfekt, vom ersten Tag an sofort funktioniert und wohl gefühlt.
Refraktionieren mit Spaß!? moderne, mobile und individuelle Refraktions-Teste für´s Tablet von iPadMeikel - für Nah-, Fern-, LowVision, Arbeitsplatzprüfung.
Info hier! http://www.optik-freise.de/ipadmeikel.htm. OrCam zertifizierter Augenoptiker.

Zoom
Beiträge: 72
Registriert: Samstag 16. Juni 2012, 11:53

Re: Erfahrungen

Beitragvon Zoom » Freitag 20. Oktober 2017, 20:41

Hallo Stefan und alle Mittleser,
mein Senf dazu:

Weltweit tragen hunderte von Millionen Menschen ohne Probleme Gleitsichtbrillen.
Über etwas ganz Normales wird normalerweise nicht gesprochen. Geredet wird darüber, wenn etwas nicht den Erwartungen entspricht.
Ab einem Alter von ca. 48 Jahren ist die Gleitsichtbrille bei Fehlsichtigkeit die 1. Wahl.
Ich schätze mal, dass die Unzufriedenheitsquote bei 5% liegt. Bei uns im Betrieb liegt sie bei nahezu 0%.
Diese Unzufriedenheitsquote könnte deutlich gesenkt werden, wenn nur noch absolute Fachleute im Bereich Gleitsichtgläser arbeiten dürften,
und nicht Azubis am Ende des 1. Lehrjahres oder Mitarbeiter/innen aus anderen Branchen nach einem Schnellkurs Augenoptik, denen man dann ein Schildchen "Verkaufsberater/in" an die Brust heftet.

Zu meiner Situation: 61 Jahre jung, Gleitsicht seit ich 47 Jahre alt war, nie Probleme, allerdings auch nicht besonders kompliziert.
Nachdem schon Markennamen genannt wurden, erlaube ich mir das auch:
Aktuell Optovision IVision You Care Blue GT mit Add. 2,25!

Gruß
Zoom

Traumtänzerin
Beiträge: 3687
Registriert: Freitag 23. September 2011, 19:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen

Beitragvon Traumtänzerin » Freitag 20. Oktober 2017, 21:10

Stefan333555 hat geschrieben: Gibt es nur negative Erfahrungen, oder doch einige gute auch.

Mich würde interessieren, wie du zu dieser seltsamen Fragestellung kommst?

Ich habe übrigens überhaupt keine negativen Erfahrungen, weder mit billigen noch mit teuren Gleitsichtgläsern.
"Nicht jeder der träumen und tanzen kann ist ein TRAUMTÄNZER :mrgreen:"... (c) by Klaus Nerlich

I want it all, I want it all, I want it all - and I want it NOW! (und wenn das nicht klappt: Time is on my side...)

Linserich
Beiträge: 1312
Registriert: Freitag 27. Dezember 2013, 18:46
Wohnort: Neckar-Alb

Re: Erfahrungen

Beitragvon Linserich » Freitag 20. Oktober 2017, 21:45

Meine Erfahrung mit Gleitsichtbrillen sind nur gut - im Alltag.
Allerdings bin ich nur Gelegenheitsträger, da ich hauptsächlich die multifokalen Kontaktlinsen trage.

Dabei stelle ich einen Unterschied fest, mit Gleitsichtbrille sind Nachtfahrten mit dem Auto schwieriger als mit den multifokalen Kontaktlinsen. Bei Tage fällt es nicht so auf, aber mit Gleitbrille ist ein Blickwechsel zur Seite einfach etwas anders als mit KL. Die Lichter wabern dann, dieser Effekt bei den Gleitsichtgläsern ist gewöhnungsbedürftig.

Stefan333555
Beiträge: 21
Registriert: Montag 9. Oktober 2017, 19:11

Re: Erfahrungen

Beitragvon Stefan333555 » Samstag 21. Oktober 2017, 10:26

@traumtänzerin, meine das so, dass man hauptsächlich im Netz immer nur die negativen Sachen liest.

Benutzeravatar
Roland A. Frank
Beiträge: 739
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 10:48

Re: Erfahrungen

Beitragvon Roland A. Frank » Samstag 21. Oktober 2017, 11:29

Stefan333555 hat geschrieben:@traumtänzerin, meine das so, dass man hauptsächlich im Netz immer nur die negativen Sachen liest.


Is doch im Leben immer so, "gelobt" wird wesentlich seltener.

"Negative" Erfahrungen "muß" man der Welt mitteilen, ob Restaurant oder Hotel oder Autowerkstatt oder Brille oder Verwaltung, Versicherungen, Banken...

Ein "erwartetes" gutes Ergebnis, was dann auch eintritt, wird als selbstverständlich hingenommen - leider !

Traumtänzerin
Beiträge: 3687
Registriert: Freitag 23. September 2011, 19:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen

Beitragvon Traumtänzerin » Samstag 21. Oktober 2017, 12:10

Mir ist schon klar, dass man vorwiegend das Negative liest - ich dachte nur, jedem sei klar, dass das nicht bedeutet, dass es nur Negatives gibt und man höchstens mit viel Glück auch mal was Positives findet. So las sich nämlich für mich die Fragestellung, habe es wahrscheinlich falsch aufgefasst. :oops:
"Nicht jeder der träumen und tanzen kann ist ein TRAUMTÄNZER :mrgreen:"... (c) by Klaus Nerlich

I want it all, I want it all, I want it all - and I want it NOW! (und wenn das nicht klappt: Time is on my side...)

Linserich
Beiträge: 1312
Registriert: Freitag 27. Dezember 2013, 18:46
Wohnort: Neckar-Alb

Re: Erfahrungen

Beitragvon Linserich » Samstag 21. Oktober 2017, 13:38

Ansonsten: Nichts gesagt ist schon genug gelobt. Meistens.

Stefan333555
Beiträge: 21
Registriert: Montag 9. Oktober 2017, 19:11

Re: Erfahrungen

Beitragvon Stefan333555 » Samstag 21. Oktober 2017, 13:44

Danke für die zahlreichen Antworten, was ich aber eigentlich auch damit sagen wollte, welch super Arbeit die Optiker leisten. So eine Gleitsichtbrille ist ja perfekt angepasst auf jeden einzelnen und eine perfekte Arbeit.

LöweNRW
Beiträge: 2297
Registriert: Dienstag 12. März 2013, 21:31
Wohnort: Dorsten

Re: Erfahrungen

Beitragvon LöweNRW » Samstag 21. Oktober 2017, 15:30

Roland A. Frank hat geschrieben:"Negative" Erfahrungen "muß" man der Welt mitteilen, ob Restaurant oder Hotel oder Autowerkstatt oder Brille oder Verwaltung, Versicherungen, Banken...


Tja... der Sinn dieses informativen Forums ist ja eher - was die 'Blauen' betrifft - einer eventuellen Problemlösung angedacht.

Wer mit seiner Brille zufrieden ist, wird kaum auf die Idee kommen, ein Optikerforum zu suchen. Ich schließe mich da den Aussagen von Stefan und Linserich an. Wer zufrieden ist - wie ich in den letzten Jahren - hat keinen Grund zur Nachfrage in einem Forum. Es sei denn... man möchte hin und wieder ne Aussage zu Hintergründen mitlesen, aber das ist dann nur Neugier/Interesse ;)

Mag sich nun merkwürdig lesen... aber ich habe hier viele Hintergrundinfos gelesen und verstehe nun einiges rund um meine Brille deutlich besser. Dafür auch meinen herzlichen Dank an alle, die sich an den Fragen der Kunden abmühen :)

LG vom Löwen
Alle sagen: 'das geht nicht!' Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht... ;)

Sakura
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 10. März 2016, 01:35

Re: Erfahrungen

Beitragvon Sakura » Samstag 11. November 2017, 23:42

Trage seit 2 Jahren eine Welllness/Relaxbrille - sozusagen eine Gleitsichtbrille light. :wink:
Ich brauchte mich nicht eine Sekunde daran gewöhnen, sie hat sofort funktioniert.
Auch eine Sonnenbrille mit solchen Gläsern von einem anderen Optiker ist super.


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste