Lohn/Gehalt

Alles, was nicht in die Rubrik "Fassung" hineinpasst.
Tatjana
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 13. Januar 2009, 15:13

Lohn/Gehalt

Beitragvon Tatjana » Donnerstag 28. Juli 2016, 17:52

Hallo,
ich habe folgende Frage,
was kann eine Augenoptikerin im 4. Gesellenjahr mit Refraschulung und CL Anpasung als stundenlohn verdienen bzw verlangen.
Baden Würrtemberg, 26 Jahre?

ich hoffe auf schnelle Antworten :-)

vielen dank

ronja
Beiträge: 1875
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: Lohn/Gehalt

Beitragvon ronja » Freitag 29. Juli 2016, 02:27

Hi,

Was soll denn eine refra-schulung sein? Und vor allem, für was soll die gut sein?
Die Refraktion dürfen ja nur Meister durchführen. Und auch die KL-Anpassung.

LG,
Ronja

Benutzeravatar
Roland A. Frank
Beiträge: 642
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 10:48

Re: Lohn/Gehalt

Beitragvon Roland A. Frank » Freitag 29. Juli 2016, 08:13

....außerdem gibt es einen Tarifvertrag, da stehen die Gehälter und Urlaubstage drin.

Was verdienst du oder die andere Person
(oder fragst du mal wieder für jemand anderes ? - solche Anfragen erhalten wir nämlich immer wieder so pseudomäßig anonym -)
denn im Augenblick ?

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Lohn/Gehalt

Beitragvon benkhoff » Freitag 29. Juli 2016, 09:09

und weil die Tarifverträge für die allermeisten Betriebe nicht bindend sind (sondern ne Richtlinie), ist heutzutage alles (Wochenarbeitszeit, Urlaubstage, Weihnachts-, Urlaubsgeld, event. Boni) verhandlungssache...

PS: noch ein Tip: lassen Sie Sich nicht in die Falle bugsieren, daß Sie -illegal- Refraktionen und CL-Anpassung vornehmen. Nicht der Betrieb/Chef, der Sie dazu drängt, sondern SIE tragen jegliche Verantwortung (auch finanziell).
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6228
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Lohn/Gehalt

Beitragvon Distel » Freitag 29. Juli 2016, 09:18

Beitrag aus 2009
Tatjana hat geschrieben:Hey leute habe heute meine zusage zur lehrstelle bekommen und wollte mal frgaen wo den die berufsschulen liegen bzw. ob es nciht irgendwo ne liste gibt. wohne in waldshut an der schweizer grenze PLz 79761
bitte helft mr

sunny hat geschrieben:Hallo, die Berufsschule für den Raum Waldshut ist in Freiburg.
Ansonsten gibt es in Ba-Wü noch Schulen in Bruchsal und Leonberg.
Sowohl Freiburg als auch Leonberg haben Blockunterricht also immer 3-4 Wochen am Stück.
Hoffe das hat weitergeholfen.
Grüße sunny

Haben sich da keine privaten Kontakte ergeben?
Menschen mit denen man sich beruflich mal austauscht?


Ich besuchte 1972/75 die Berufsschule und stehe noch heute mit einigen ehemaligen Mitschüler in Kontakt.
auch ohne FB :lol:
Zuletzt geändert von Distel am Freitag 29. Juli 2016, 20:34, insgesamt 1-mal geändert.
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
nixblicker
Beiträge: 1665
Registriert: Montag 26. Juli 2010, 15:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Lohn/Gehalt

Beitragvon nixblicker » Freitag 29. Juli 2016, 17:34

@ benkhoff: als geselle auch? ich denke, dass in dem falle der verantwortliche meister dran wäre, schließlich hätte dieser ja die refraktion zu beaufsichtigen. das macht ja den meistertitel aus. die verantwortung für das eigene handwerk.
Schau doch mal rein: www.glashaus-bremerhaven.de

Benutzeravatar
DI Michael Ponstein
Beiträge: 7522
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 18:05
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Lohn/Gehalt

Beitragvon DI Michael Ponstein » Freitag 29. Juli 2016, 18:22

ronja hat geschrieben:Hi,

Was soll denn eine refra-schulung sein? Und vor allem, für was soll die gut sein?
Die Refraktion dürfen ja nur Meister durchführen. Und auch die KL-Anpassung.

LG,
Ronja

Gesellen unter Aufsicht des Meisters dürfen die Augenprüfung und das Einüben der Handhabung von Kl durchführen. !
Ob das Sinn macht oder nicht, bleibt eine andere Sache.
Refraktionieren mit Spaß!? moderne, mobile und individuelle Refraktions-Teste für´s Tablet von iPadMeikel - für Nah-, Fern-, LowVision, Arbeitsplatzprüfung.
Info hier! http://www.optik-freise.de/ipadmeikel.htm. OrCam zertifizierter Augenoptiker.

ronja
Beiträge: 1875
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: Lohn/Gehalt

Beitragvon ronja » Freitag 29. Juli 2016, 18:40

Unter Aufsicht - heißt für mich: der Meister steht daneben und kontrolliert alles?
Genau wie ein assistenzart nicht ohne Oberarzt operieren darf.

Macht aber doch nur Sinn, wenn man beabsichtigt die Meisterprüfung zu erlangen.

Benutzeravatar
nixblicker
Beiträge: 1665
Registriert: Montag 26. Juli 2010, 15:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Lohn/Gehalt

Beitragvon nixblicker » Freitag 29. Juli 2016, 21:09

das ist alles - wie so vieles - auslegungssache... ich habe über mein kind eine aufsichtspflicht... das bedeutet jedoch nicht, dass ich zu jedem zeitpunkt alles überwache, was mein kind macht, sondern dass ich im bedarfsfall zur verfügung stehe... hängt natürlich von den fähigkeiten und kenntnissen des kindes ab... parallelen zum beruf? ENTSCHEIDEN SIE SELBST.

trotzdem trage ich als elternteil zum großteil die verantwortung, sollte ich meine aufsichtspflicht verletzen. nicht das kind.

im streitfall wird sowas die gerichte beschäftigen und nicht hier zu klären sein. es gibt auf jeden fall gesellen, die ihr handwerk ebenso gut beherrschen wie mancher meister. ob man so jemanden refraktionieren lassen darf oder nicht, und in wie weit derjenige dies ohne direktes aufdiefingergucken durch einen meister darf ist wohl kaum mit letzter sicherheit zu beantworten.

die berufspraxis sieht doch wohl so aus, dass auch gesellen in den meisten betieben refraktioinieren. wenn der betrieb nach den regeln arbeitet, ist natürlich ein meister anwesend. wie sonst sollte auch ein geselle die notwendige sicherheit für die meisterhafte ausübung seines berufes erlangen? doch wohl kaum durch 2 jahre theoretische ausbildung.
Schau doch mal rein: www.glashaus-bremerhaven.de

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Lohn/Gehalt

Beitragvon benkhoff » Samstag 30. Juli 2016, 10:32

nixblicker hat geschrieben:@ benkhoff: als geselle auch? ich denke, dass in dem falle der verantwortliche meister dran wäre, schließlich hätte dieser ja die refraktion zu beaufsichtigen. das macht ja den meistertitel aus. die verantwortung für das eigene handwerk.

denkt man, gell? Aber vor Gericht ist allein der Ausführende verantwortlich, schietegal, ob nun Zorro, Batman oder Jesus daneben steht. man könnte dem Aufsehenden eine Mitverantwortung unterstellen, aber dies zu beweisen ist quasi unmöglich. Außer der aufsehende Meister gibt zu, selbst am Rädchen des Phoropter gedreht oder dem Probanden Fragen gestellt zu haben.
Der optikgutachter hats ja schon oft erklärt, wie dumm im Grunde die refraktionierenden Gesellen sind.
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y

Benutzeravatar
Onkel Bob
Beiträge: 2039
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2010, 16:56
Wohnort: Köln, schönste Stadt Deutschlands...;-)
Kontaktdaten:

Re: Lohn/Gehalt

Beitragvon Onkel Bob » Samstag 30. Juli 2016, 13:15

benkhoff hat geschrieben:
nixblicker hat geschrieben:... ob nun Zorro, Batman oder Jesus daneben steht.,,,


muss man(n) sich mal bildlich vorstellen... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
...es ist nicht so wie du denkst...

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1166
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Lohn/Gehalt

Beitragvon GodEmperor » Sonntag 31. Juli 2016, 16:22

Onkel Bob hat geschrieben:
benkhoff hat geschrieben:
nixblicker hat geschrieben:... ob nun Zorro, Batman oder Jesus daneben steht.,,,


muss man(n) sich mal bildlich vorstellen... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Mist. Hab ich grad getan. Danke Onkel Bob.
Bild
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste