Acetatfassung dunkler färben

Alles, was nicht in die Rubrik "Fassung" hineinpasst.
e_n_x
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 13. Dezember 2018, 12:30

Acetatfassung dunkler färben

Beitragvon e_n_x » Donnerstag 13. Dezember 2018, 15:42

Hallo, weiß jemand von euch mit welchem Mittel (bzw woher man es bekommt) man Fassungen aus Acetat dunkler färben kann?

Konkret geht es darum:
Ein Kunde hat eine ältere transparent-braune Fassung. Das Braun hat sich mit der Zeit aber in ein hässliches grün umgewandelt. Für den Kunden wäre Schwarz als Farbe auch in Ordnung. Somit möchte ich versuchen es dunkler zu färben.

Ich habe bereits die großen Optik-Bedarf-Händler abgeklappert. Die konnten mir leider nicht helfen.

Ich hoffe jemand von euch kann mir helfen.

Grüße

Benutzeravatar
nixblicker
Beiträge: 1874
Registriert: Montag 26. Juli 2010, 15:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Acetatfassung dunkler färben

Beitragvon nixblicker » Donnerstag 13. Dezember 2018, 17:22

Da hab ich noch nie von gehört
Schau doch mal rein: www.glashaus-bremerhaven.de

andina
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 11. Juni 2010, 21:10
Wohnort: Neuwied

Re: Acetatfassung dunkler färben

Beitragvon andina » Donnerstag 13. Dezember 2018, 17:37

Firma von Bogen, Fürstenzell
bietet Farbebeschichtung für Kunststofffassungen an

wörterseh
Beiträge: 6829
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Acetatfassung dunkler färben

Beitragvon wörterseh » Donnerstag 13. Dezember 2018, 17:54

tangata_whenua via PN fragen!
Wenn der es nicht weiß, wer dann?! ;-)
Quallen leben seit 650 Millionen Jahren ohne Hirn - Das macht vielen Menschen Hoffnung!

Benutzeravatar
nixblicker
Beiträge: 1874
Registriert: Montag 26. Juli 2010, 15:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Acetatfassung dunkler färben

Beitragvon nixblicker » Donnerstag 13. Dezember 2018, 18:05

Stimmt...
Schau doch mal rein: www.glashaus-bremerhaven.de

Benutzeravatar
Roland A. Frank
Beiträge: 1179
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 10:48
Kontaktdaten:

Re: Acetatfassung dunkler färben

Beitragvon Roland A. Frank » Donnerstag 13. Dezember 2018, 18:14

wörterseh hat geschrieben:tangata_whenua via PN fragen!
Wenn der es nicht weiß, wer dann?! ;-)


oder der "na wie heißt der noch ?" :roll:
Zuletzt geändert von Roland A. Frank am Freitag 14. Dezember 2018, 13:09, insgesamt 1-mal geändert.
Augenoptikermeister - Heilpraktiker - ö.b.u.v. Sachverständiger - miosan-Trainer

Benutzeravatar
Karoshi
Beiträge: 1467
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2011, 11:26
Wohnort: Oberbayern

Re: Acetatfassung dunkler färben

Beitragvon Karoshi » Donnerstag 13. Dezember 2018, 22:56

Haarfärbemittel?
Des Menschen Leben gleicht der Brille. Man macht viel durch. -- Heinz Erhardt
staatl. gepr. Augenoptiker und Augenoptikermeister FFA München 2011

Robin
Beiträge: 1876
Registriert: Freitag 6. November 2009, 10:42
Wohnort: Kiel

Re: Acetatfassung dunkler färben

Beitragvon Robin » Freitag 14. Dezember 2018, 10:12

wenn es wirklich Acetat ist:
wenn man eine Kollegen kennt, der noch so ein Tauchbad zum Färben voon Kunststoffgläsern hat - das funktioniert auch bei (unbeschichtetem) Acetat.
Wie dann allerdings die Farbmischung hinterher aussieht ist bei so etwas immer schwer vorher zusagen.

e_n_x
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 13. Dezember 2018, 12:30

Re: Acetatfassung dunkler färben

Beitragvon e_n_x » Freitag 14. Dezember 2018, 10:14

Vielen Dank für die ganzen Antworten. Ich bleibe dran. Wenn ich mehr weiß, dann werde ich euch informieren. Vielleicht ist jemand auch daran interessiert …

e_n_x
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 13. Dezember 2018, 12:30

Re: Acetatfassung dunkler färben

Beitragvon e_n_x » Freitag 14. Dezember 2018, 10:42

Robin hat geschrieben:wenn es wirklich Acetat ist:
wenn man eine Kollegen kennt, der noch so ein Tauchbad zum Färben voon Kunststoffgläsern hat - das funktioniert auch bei (unbeschichtetem) Acetat.
Wie dann allerdings die Farbmischung hinterher aussieht ist bei so etwas immer schwer vorher zusagen.


Danke! Denkst du, man kann es so oft eintauchen, bis die Fassung schwarz ist?

Robin
Beiträge: 1876
Registriert: Freitag 6. November 2009, 10:42
Wohnort: Kiel

Re: Acetatfassung dunkler färben

Beitragvon Robin » Freitag 14. Dezember 2018, 12:01

e_n_x hat geschrieben:
Robin hat geschrieben:wenn es wirklich Acetat ist:
wenn man eine Kollegen kennt, der noch so ein Tauchbad zum Färben voon Kunststoffgläsern hat - das funktioniert auch bei (unbeschichtetem) Acetat.
Wie dann allerdings die Farbmischung hinterher aussieht ist bei so etwas immer schwer vorher zusagen.


Danke! Denkst du, man kann es so oft eintauchen, bis die Fassung schwarz ist?

Definitiv NEIN! Diese Farbbäder arbeiten bei fast 100° - da kann die Fassung nicht allzu lange drin bleiben!
Dunkler (und damit auch wieder brauner (oder falls gewünsch grauer)) kriegt man vermutlich hin - aber mehr wohl nicht.
Ansonsten zu Vogart, von Bogen o.ä.. Die schaffen vielleicht mehr!

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1658
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Acetatfassung dunkler färben

Beitragvon GodEmperor » Freitag 14. Dezember 2018, 19:25

Robin hat geschrieben:wenn es wirklich Acetat ist:
wenn man eine Kollegen kennt, der noch so ein Tauchbad zum Färben voon Kunststoffgläsern hat - das funktioniert auch bei (unbeschichtetem) Acetat.
Wie dann allerdings die Farbmischung hinterher aussieht ist bei so etwas immer schwer vorher zusagen.

Hab ich schonmal ausprobiert. Entweder passiert da so gut wie nix (weil wenige Mikrosekunden zu kurz drin) oder es schmilzt die Fassung (weil wenige Mikrosekunden länger drin).
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

Benutzeravatar
berlyn
Beiträge: 161
Registriert: Sonntag 28. Dezember 2014, 11:17

Re: Acetatfassung dunkler färben

Beitragvon berlyn » Freitag 14. Dezember 2018, 20:39

Ich habe vor ein paar Monaten bei Kapfer & Schacherbauer Kunststoffbügel schwarz färben lassen, weil die Originalbügel der Kundin zu bunt waren.

Ergebnis war perfekt!
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste