Geschäftsauflösung

hiebel
Beiträge: 15
Registriert: Freitag 16. April 2010, 11:02

Geschäftsauflösung

Beitragvon hiebel » Montag 11. Oktober 2021, 11:56

Biete komplette Werkstatteinrichtung zum Verkauf. Maschinen, Zangen und Zubehör etc.

Benutzeravatar
Onkel Bob
Beiträge: 2442
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2010, 16:56
Wohnort: Köln, schönste Stadt Deutschlands...;-)
Kontaktdaten:

Re: Geschäftsauflösung

Beitragvon Onkel Bob » Montag 11. Oktober 2021, 15:18

hm? aus welcher ecke der republik bisste denn?
...es ist nicht so wie du denkst...

Robin
Beiträge: 2227
Registriert: Freitag 6. November 2009, 10:42

Re: Geschäftsauflösung

Beitragvon Robin » Montag 11. Oktober 2021, 16:18

Ismaning???

hiebel
Beiträge: 15
Registriert: Freitag 16. April 2010, 11:02

Re: Geschäftsauflösung

Beitragvon hiebel » Dienstag 12. Oktober 2021, 09:41

Optik Hiebel, Ismaning bei München

Benutzeravatar
Roland A. Frank
Beiträge: 1605
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 10:48
Kontaktdaten:

Re: Geschäftsauflösung

Beitragvon Roland A. Frank » Mittwoch 13. Oktober 2021, 09:59

Mensch Jürgen,

alter Kumpel, gehst doch ne din "Rente" ?

Wir brauchen dich...
Augenoptikermeister - Heilpraktiker - ö.b.u.v. Sachverständiger - miosan-Trainer

Benutzeravatar
yyz
Beiträge: 1091
Registriert: Donnerstag 4. August 2011, 12:44

Re: Geschäftsauflösung

Beitragvon yyz » Mittwoch 13. Oktober 2021, 16:40

Schade und irgendwie erschreckend, daß es seit längerem auffällig oft vorkommt, daß niemand der vielen Meisterschulen- absolventen das bestehende Geschäft weiterführen will. Lieber als Angestellter/Filialleiter die Großanbieter noch größer machen... Aber angesichts der Knüppel, die Kleinunternehmern zwischen die Beine geworfen werden auch wieder verständlich. Ist von oben so gewollt.

Benutzeravatar
Karoshi
Beiträge: 1897
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2011, 11:26
Wohnort: Oberbayern

Re: Geschäftsauflösung

Beitragvon Karoshi » Mittwoch 13. Oktober 2021, 17:03

Am wollen wird es nicht soo oft scheitern.
Eher am exorbitanten Meistergehalt, da bleibt neben essen und wohnen halt nicht so die RIESEN Summe für Vermögensbildung übrig.
Zusammen mit gewissen Preisvorstellungen und/oder herheblichen Investitionsstaus der abgebenden Seite sagt die Bank da ganz schnell nö.
Des Menschen Leben gleicht der Brille. Man macht viel durch. -- Heinz Erhardt
staatl. gepr. Augenoptiker und Augenoptikermeister FFA München 2011

wörterseh
Beiträge: 7248
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Geschäftsauflösung

Beitragvon wörterseh » Mittwoch 13. Oktober 2021, 18:27

Naja, ich bin inzwischen zu alt dafür...
Aber mit einem gesunden Blick für das was ein Optikgeschäft WIRKLICH brauche und etwas Geschick lässt sich auch mit kleinen Budget etwas auf die Beine stellen. Die Augenoptik ist ein Handwerk und auf das kann man es auch wieder reduzieren...
...ich bin mir sicher sogar mit Erfolg.*

*gut, als fetter, reicher Optiker wird man damit nicht dastehen aber das braucht auch nicht jedes Ego :wink:
Und ein Geschäft übernehmen ist heutzutage nicht die beste Idee.
Quallen leben seit 550 Millionen Jahren ohne Hirn - Das macht vielen Menschen Hoffnung!


Zurück zu „Maschinen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste