Fassung ändern

Suchen Sie eine bestimmte Fassung? Stellen Sie hier Gesuch ein.
Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Fassung ändern

Beitragvon benkhoff » Mittwoch 20. Juli 2016, 09:34

Maria hat geschrieben:
GodEmperor hat geschrieben: Und das CE im Bügel ist nicht das "Communauté Européenne" sondern das "China Export"...


köstlich. Aber leider glaube ich, viele chinesischen Produktionen (ich meine jetzt nicht Brillen) sind inzwischen durchaus hochwertig, während made in Germany deutlich an Qualität nachläßt und die überhebliche Sichtweise vieler scheint mir da ein Kopf in den Sand stecken.
LG
Maria

na klar... dann kaufen Sie Sich mal ein chin. Auto... auch wenn es wie ein X5 aussieht, steckt nur Schrott drunter. :lol:
Natürlich wird die Qualität der Chinaware allmählich besser. Von unterirdisch mies auf mezzoprächtig mies. So wie deren Löhne steigen (von 0,1 € auf 0,3 € pro Std) steigert sich auch die Quali. Da liegt aber noch sehr viel vor denen!
Also mit offenen Augen vergleichen und nicht durch Propaganda reinlegen lassen! Und wer aufrichtig ist, sieht zwar die Anstrengungen und Verbesserungen, aber wie heisst es so passend: "er hat sich bemüht"
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y

Maria
Beiträge: 1282
Registriert: Montag 26. September 2005, 17:27

Re: Fassung ändern

Beitragvon Maria » Mittwoch 20. Juli 2016, 10:04

wörterseh hat geschrieben:ChinaExport bedeutet trotzdem nicht, daß das Produkt in jedem Fall europäischen Standards entspricht! ;-)

natürlich nicht, aber China Export heißt halt auch nicht imme, ist Mist.
benkhoff hat geschrieben:na klar... dann kaufen Sie Sich mal ein chin. Auto... auch wenn es wie ein X5 aussieht, steckt nur Schrott drunter. :lol:


wie fahrtüchtig wäre denn der X5 ohne chinesische Komponenten???????????
LG
Maria

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Fassung ändern

Beitragvon benkhoff » Mittwoch 20. Juli 2016, 10:38

leider auch kein gutes Argument: die chinesischen Zulieferer liefern oft nur minderwertigen Schrott, und werden dann schnell ersetzt. Zur Fahrtüchtigkeit beitragende Elemente eines KfZ werden sowieso nie in PRC gefertigt (selbst bei chin. KfZ)!! Daher --> immer fahrtüchtig! :lol:
nochmals: vergleichen können Sie ruhig, aber betucken Sie Sich doch nicht selbst! Kaufen Sie doch mal ein Great Wall-SUV! Gibts in Holland, spottbillig, selbst importieren auf eigene Gefahr... machen Sie das bitte! :lol: :lol: Probieren Sie es aus (SIE trauen sich sowieso nie!), dann merken Sie ganz schnell, wie falsch Sie liegen: bin solche Dinger in der Karibik jahrelang gefahren. Die halten i.d.R. 8 bis 12 Wochen und werden dann entsorgt, bzw ausgeschlachtet. Unfälle überlebt man mit den Dingern nur mit viel Glück. Ein zehn Jahre alter gebrauchter Corolla kostet auf den Inseln wesentlich mehr als ein halbes Jahr alter GW oder Landwind, usw... Noch Fragen??

Und nun schauen Sie, wieviele chin. Autos hierzulande unterwegs sind. Und wieviele deutsche Autos fahren in China? Warum kaufen die Chinesen lieber ein dt. Produkt als ein chin., wenn sie es sich leisten können?? Antwort: Chinesen wissen, was Qualität ist, (manche) Deutsche lassen sich dagegen gerne verarschen.
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y

Benutzeravatar
Roland A. Frank
Beiträge: 950
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 10:48
Kontaktdaten:

Re: Fassung ändern

Beitragvon Roland A. Frank » Mittwoch 20. Juli 2016, 10:56

anderes Beispiel:

Osram baut zwei Werke für LEDs -
eines in Nord-Italien (dort wird besser produziert und die Lampen werden deutlich mehr kosten im Handel in Deutschland)
und
eines in China (dort wird billiger produziert, mit mehr Auschuss und diese Lampen werden im Handel in Deutschland deutlich billiger angeboten werden...)

Warum baut man nicht gleich das "gute" Werk in China ?
Fragen über Fragen.....
Augenoptikermeister - Heilpraktiker - ö.b.u.v. Sachverständiger - miosan-Trainer

Maria
Beiträge: 1282
Registriert: Montag 26. September 2005, 17:27

Re: Fassung ändern

Beitragvon Maria » Mittwoch 20. Juli 2016, 14:09

sorry, ich setze vielleicht China mit Produkten aus dem asiatischen Bereich gleich. Ich glaube, Halbleiter z. B. werden kaum noch in Deutschland gefertigt, sind aber in fast allen Produkten enthalten, also denke ich, vieles liefe ohne diese China oder sonstwoher Teile gar nicht. Ich denke nicht, daß die Chinaprodukte ach wie toll sind, denke aber, sie werden besser und unsere schlechter und wir schnallen das gar nicht und werden dann noch Stück für Stück aufgekauft, da können wir noch so trefflich über den Chinasch... lästern. Wenn ich dann noch Baupojete in Deutschland und in anderen Ländern dieser Welt sehe, dann habe ich auch nicht das Gefühl, hier treibt die gute alte deutsche Wertarbeit Blüten :wink: . Traurig, traurig.
LG
Maria

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1407
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Fassung ändern

Beitragvon GodEmperor » Mittwoch 20. Juli 2016, 20:22

GodEmperor hat geschrieben:China Export"...

Hab nix von Chinaschrott geschrieben. Nur eben, dass keiner weiss, was da drin steckt.
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

wörterseh
Beiträge: 6620
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Fassung ändern

Beitragvon wörterseh » Mittwoch 20. Juli 2016, 21:38

Aber Maria...
...mal ab von allen Qualitätsgeglaube .... ....je mehr die Europäer in China kaufen - um so größer wird hier bei uns das Heer der Arbeitslosen!
Ich wünsche allen, welche gern Produkte aus Billiglohnländern kaufen, eine sorglose Zukunft! ;-)
Quallen leben seit 650 Millionen Jahren ohne Hirn - Das macht vielen Menschen Hoffnung!

Maria
Beiträge: 1282
Registriert: Montag 26. September 2005, 17:27

Re: Fassung ändern

Beitragvon Maria » Donnerstag 21. Juli 2016, 09:39

wörterseh hat geschrieben:Aber Maria...
...mal ab von allen Qualitätsgeglaube .... ....je mehr die Europäer in China kaufen - um so größer wird hier bei uns das Heer der Arbeitslosen!
Ich wünsche allen, welche gern Produkte aus Billiglohnländern kaufen, eine sorglose Zukunft! ;-)


Genau so sehe ich es doch auch. Aber den Anschein erwecken, die dort gefertigten Waren seien durchweg schlechter, halte ich für Augenwischerei, denn dann würde der enttäuschte Konsument doch schnell zum wertigen Produkt zurückkehren, aber ich mache leider durchaus die Erfahrung, dass eben häufig nicht das in Deutschland gefertigte Produkt wirklich gut ist, der Handwerker aus dem Ort nicht hält, was er verspricht, die deutsche Schneiderin Murks abliefert,... ich glaube es ist nicht nur der Wunsch nach "billig" sondern auch der Frust mit den angeblichen Qualitätprodukten.
LG
Maria

wörterseh
Beiträge: 6620
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Fassung ändern

Beitragvon wörterseh » Donnerstag 21. Juli 2016, 09:46

Ok, deine Erfahrung scheint nicht die Beste zu sein. Ich erlebe es aber oft besser. Natürlich muß man schon genau hinschauen wo man was fertigen lässt, aber meine Erfahrungen sind da deutlich andere.
Quallen leben seit 650 Millionen Jahren ohne Hirn - Das macht vielen Menschen Hoffnung!

Benutzeravatar
Roland A. Frank
Beiträge: 950
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 10:48
Kontaktdaten:

Re: Fassung ändern

Beitragvon Roland A. Frank » Donnerstag 21. Juli 2016, 10:05

wörterseh hat geschrieben:Ok, deine Erfahrung scheint nicht die Beste zu sein. Ich erlebe es aber oft besser. Natürlich muß man schon genau hinschauen wo man was fertigen lässt, aber meine Erfahrungen sind da deutlich andere.


Maria hat geschrieben:...
halte ich für Augenwischerei, denn dann würde der enttäuschte Konsument doch schnell zum wertigen Produkt zurückkehren,
dann müßte man sich selber ja einen Fehler eingestehen
aber ich mache leider durchaus die Erfahrung, dass eben häufig nicht das in Deutschland gefertigte Produkt wirklich gut ist, der Handwerker aus dem Ort nicht hält, was er verspricht, die deutsche Schneiderin Murks abliefert,... ich glaube es ist nicht nur der Wunsch nach "billig" sondern auch der Frust mit den angeblichen Qualitätprodukten.
LG
Maria


auch hier gilt der Spruch mit dem Wald und dem Schall....
...und Jeder hat halt so seine Prioritäten und legt "seinen" persönlichen Preis-Leistungs-Standard fest
und
Augenoptikermeister - Heilpraktiker - ö.b.u.v. Sachverständiger - miosan-Trainer

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Fassung ändern

Beitragvon benkhoff » Donnerstag 21. Juli 2016, 10:06

Maria hat geschrieben:die dort gefertigten Waren seien durchweg schlechter

sind sie auch, ich bleibe dabei. Ob das in Zukunft anders wird, wer weiß das schon (natürlich "verbessern" die sich, von miserabel auf mangelhaft)!! Bitte nennen Sie mir nur ein Produkt, was hierzulande qualitativ schlechter produziert wird als in China!!

Maria hat geschrieben:der enttäuschte Konsument doch schnell zum wertigen Produkt zurückkehren,

geht nicht, weil der Deutsche arbeitlos ist, und dessen Job grade in China 5 Leuten das Leben finanziert (siehe Hochöfen, Stahlindustrie, usw usw)

Maria hat geschrieben:aber ich mache leider durchaus die Erfahrung, dass eben häufig nicht das in Deutschland gefertigte Produkt wirklich gut ist, der Handwerker aus dem Ort nicht hält, was er verspricht, die deutsche Schneiderin Murks abliefert

weil BILLIg immer mehr gewünscht wird, aufgrund des Preises, weil... (siehe eine Antwort drüber!)
Rufen Sie doch bitte für die "Qualitäts"-Handwerkerarbeit demnächst mal einen chinesischen handwerker. Die kommen dann zu fünfzig, wohnen unter einem Namen in einer 30m²Wohnung, und frimeln Ihnen was zusammen. Natürlich ruckzuck. :lol:

Warum sind dt. Großbauprojekte so "langsam"?? Weil sich in einer Demokratie Hinz und Kunz dabei einmischen darf (zB Umweltschützer dürfen/können selbst Groß- Projekte stoppen) und weil man sich hierzulande -weitestgehend- an sog. "Gesetze" hält. Und nun China:... Gesetze?... Umweltschutz??... Menschenwürde???... mal ehrlich :lol: :lol:

Der Frust liegt wohl eher darin, daß man sich hat die Jobs wie doof wegschnappen lassen! Und, daß man sich nun echte, gute Qualität nicht mehr aufgrund der real schlechteren Löhne wie in den 80ern leisten kann. Viele Kunden, die sich damals Omega und Rolex-Uhren angeschafft haben, können sich heute kaum noch die Wartung dieser Uhren (Kosten ca. 400-800 euro) leisten.
Dafür kaufen nun reiche Chinesen wie irre Omegas und Rolexe und APs, Chopard, VCs :lol: :lol: :lol: --- leider nicht in Deutschland
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y


Zurück zu „Fassungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste