Über RayBan / WDR - Mittw., 12.07.2017; 20:15 Uhr;

Hier werden Berichte aus dem TV, Radio und Zeitungen vorgestellt. Berichte über die Augenoptik soll und muß es geben. Aber sind die Berichte wirklich gut recherchiert? Sind die Berichte einseitig? Fundierte Information oder einfache Effekthascherei? Diskutieren sie mit!
Ozimsky
Beiträge: 227
Registriert: Freitag 8. April 2005, 12:29
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Über RayBan / WDR - Mittw., 12.07.2017; 20:15 Uhr;

Beitragvon Ozimsky » Mittwoch 15. November 2017, 13:59

Die gehärteten Mineralgläser sind schon seit Ewigkeiten Geschichte.
Luxottica hat damals die MARKE Ray Ban übernommen, die Bausch und Lomb Gläser allerdings nicht!
Deswegen steht in den Brillen auch ein RB und nicht mehr BL .
Kleinigkeiten, die die Qualität der Brille allerdings in den Keller drücken. Ist aber auch egal, weil es ja viele Optiker gibt, denen der Anspruch egal ist. Hauptsache Kohle in der Tasche.


Zurück zu „Medien auf dem Prüfstand“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste