Über RayBan / WDR - Mittw., 12.07.2017; 20:15 Uhr;

Hier werden Berichte aus dem TV, Radio und Zeitungen vorgestellt. Berichte über die Augenoptik soll und muß es geben. Aber sind die Berichte wirklich gut recherchiert? Sind die Berichte einseitig? Fundierte Information oder einfache Effekthascherei? Diskutieren sie mit!
Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 3702
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Über RayBan / WDR - Mittw., 12.07.2017; 20:15 Uhr;

Beitragvon optikgutachter » Mittwoch 12. Juli 2017, 10:45

http://www.optikgutachter.de Der Wahrheit verpflichtet.

LöweNRW
Beiträge: 2490
Registriert: Dienstag 12. März 2013, 21:31
Wohnort: Dorsten

Re: Über RayBan / WDR - Mittw., 12.07.2017; 20:15 Uhr;

Beitragvon LöweNRW » Mittwoch 12. Juli 2017, 17:11

Hallo,
hab mir den Beitrag von 'Markt' im Vorfeld angeschaut : http://www1.wdr.de/mediathek/video/send ... n-100.html.

In meinen Augen eher Marketing... etwas Info über die Geschichte, wen's interessiert... ;)

Ansonsten - bis auf wenige Sek. unseres OG über die Qualität der Gläser - wenig optik-technische Infos. Sehenswert? Nun ja... Ansichtssache...

LG vom Löwen
Alle sagen: 'das geht nicht!' Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht... ;)

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 3702
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Über RayBan / WDR - Mittw., 12.07.2017; 20:15 Uhr;

Beitragvon optikgutachter » Mittwoch 12. Juli 2017, 18:26

Die eigentlich angefragten und aufgezeigten Qualitätsunterschiede wurden nicht gebracht.
Ob das der Originalbeitrag von heute Abend ist, weiss ich auch nicht. Ist aber zu vermuten.
http://www.optikgutachter.de Der Wahrheit verpflichtet.

Maria
Beiträge: 1355
Registriert: Montag 26. September 2005, 17:27

Re: Über RayBan / WDR - Mittw., 12.07.2017; 20:15 Uhr;

Beitragvon Maria » Mittwoch 12. Juli 2017, 18:28

hallöchen,
ich bin ja nicht so der "Markenrfeak" und fand die Darstellung der Vermarktungsstrategie sehr informativ. Ich kannte RayBan zwar als Namen, aber dass das wohl primär Sonnenbrillen sind, wußte ich gar nicht. Ich fand den Beitrag recht unterhaltsam und Dank des Links konnte ich ihn jetzt ansehen, für's Abendprogramm fände ich es dann wohl weniger unterhaltsam.

Die Qualitätsunterschiede hätten vielleicht nicht ins Marketing gepaßt.
Danke + LG
Maria

LöweNRW
Beiträge: 2490
Registriert: Dienstag 12. März 2013, 21:31
Wohnort: Dorsten

Re: Über RayBan / WDR - Mittw., 12.07.2017; 20:15 Uhr;

Beitragvon LöweNRW » Mittwoch 12. Juli 2017, 19:49

optikgutachter hat geschrieben:Die eigentlich angefragten und aufgezeigten Qualitätsunterschiede wurden nicht gebracht.


Hmmm... eventuell sollte man dann die öffentliche Verbreitung von der Vollständigkeit der Beurteilung/Wiedergabe abhängig machen...

Für mein Empfinden ein Beitrag zur Verschwendung unserer GEZ- Gebühren. Schade drum... :(

LG vom Löwen
Alle sagen: 'das geht nicht!' Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht... ;)

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 3702
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Über RayBan / WDR - Mittw., 12.07.2017; 20:15 Uhr;

Beitragvon optikgutachter » Mittwoch 12. Juli 2017, 20:06

Von 3,5 Std. Aufnahmen vor Ort sind wenige Sekunden (aktuell/der Vorschau?) geblieben.
Nicht gebracht werden (in der Vorschau?) - mal sehen wie es gleich ausschaut -
die exorbitanten Qualitätsunterschiede von Cellulose-Acetat-Fassungen (Wayfarer)
zu Spritzguss-Fassungen ("New Wayfarer"), ferner die erheblich eingeschränkten Anpass-
und Reparaturmöglichkeiten bei Spritzgussfassungen (=New Wayfarer).

Kollege Osim (lt. Aussage des Redakteurs) hat übrigens Ray Ban (Lieferant: Luxottica)
schon seit mehreren Jahren nicht mehr im Programm.

Gruss OG

Nachtrag: Stimmt. Schon 3 Jahre nicht mehr.
Zuletzt geändert von optikgutachter am Donnerstag 13. Juli 2017, 06:39, insgesamt 1-mal geändert.
http://www.optikgutachter.de Der Wahrheit verpflichtet.

Benutzeravatar
Karoshi
Beiträge: 1454
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2011, 11:26
Wohnort: Oberbayern

Re: Über RayBan / WDR - Mittw., 12.07.2017; 20:15 Uhr;

Beitragvon Karoshi » Mittwoch 12. Juli 2017, 21:31

Influencer-Marketing.... wohl eher Influenza-Marketing... wertlose Werbetrommel... da war wohl noch Budget über.
Der komische Lümmel im Anzug der da vor der Steinwand rumlabert kann nicht mal RayBan richtig aussprechen...
Qualitätsfernsehen
Den OG haben se wieder mal rausgeschnitten... schade. Aber ein Lament über Spritzguss hätte den Beitrag auch nicht rausgerissen.
Des Menschen Leben gleicht der Brille. Man macht viel durch. -- Heinz Erhardt
staatl. gepr. Augenoptiker und Augenoptikermeister FFA München 2011

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1621
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Über RayBan / WDR - Mittw., 12.07.2017; 20:15 Uhr;

Beitragvon GodEmperor » Sonntag 16. Juli 2017, 15:24

Bin ich der einzige, der über die Titelmusik aus "Der Pate" lachen musste, als Luxottica erwähnt wurde...? :mrgreen:
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

LöweNRW
Beiträge: 2490
Registriert: Dienstag 12. März 2013, 21:31
Wohnort: Dorsten

Re: Über RayBan / WDR - Mittw., 12.07.2017; 20:15 Uhr;

Beitragvon LöweNRW » Sonntag 16. Juli 2017, 15:58

Da ich eher weniger Filmfan bin und 'Der Pate' nicht geschaut habe... fehlt da jede Möglichkeit der Wiedererkennung. :wink:

Enttäuscht bin ich von 'Markt'... hab die Redaktion am Tag des Anschauens bezügl. Werbung und fehlender Info für den Verbraucher angeschrieben. Reaktion bisher: null !

Schade, dass man die Zahlung der GEZ-Gebühren nicht an die Zufriedenheit mit Sendungen der Öffentlichen koppeln kann.

Schönen Abend :)
Alle sagen: 'das geht nicht!' Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht... ;)

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1621
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Über RayBan / WDR - Mittw., 12.07.2017; 20:15 Uhr;

Beitragvon GodEmperor » Sonntag 16. Juli 2017, 18:50

LöweNRW hat geschrieben:Da ich eher weniger Filmfan bin und 'Der Pate' nicht geschaut habe... fehlt da jede Möglichkeit der Wiedererkennung.

*räusper* Naturalmente, il mio amico. Ise werde esse beweisene:
Im Video
http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/markt/video-erfolgscode-ray-ban-100.html
ab Minute 5:50 mal vergleichen mit...:
https://www.youtube.com/watch?v=_PXC7tOmRds
Meines Erachtens ist die Wahl des Musiktitels sehr sehr sehr aussagekräftig. :mrgreen:
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

optiIRL
Beiträge: 280
Registriert: Donnerstag 7. Februar 2013, 15:05
Wohnort: Nürnberg

Re: Über RayBan / WDR - Mittw., 12.07.2017; 20:15 Uhr;

Beitragvon optiIRL » Montag 17. Juli 2017, 13:30

Alte und neue Brille haben Mineralglas. Toll!! (Achtung Ironie) viel interessanter wäre doch die Frage ob auch immer noch gehärtetes Glas verbaut wird. Das war zumindest früher Standard. Ein Kunde hat uns schon mal eine neuere Ray Ban (soll bei einem guten Geschäft als Original gekauft worden sein) mit gebrochenen Gläsern vorgelegt. Die Art des Glasbruches (große dolchartige Splitter) zeigte eindeutig: diese Gläser waren nicht gehärtet.
Ist das bei den neuen Modellen jetzt Standard? oder war die Brille doch nicht original?
Fragen über Fragen.

Benutzeravatar
DI Michael Ponstein
Beiträge: 8047
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 18:05
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Über RayBan / WDR - Mittw., 12.07.2017; 20:15 Uhr;

Beitragvon DI Michael Ponstein » Montag 17. Juli 2017, 16:44

Das Thema Glasbruch bei Ray Ban ist seit Luxottica nicht wirklich neu. B&L Gläser sind eigentlich nur im Automaten zerfetzt, wenn man es ungeschickt angestellt hat.
Refraktionieren mit Spaß!? moderne, mobile und individuelle Refraktions-Teste für´s Tablet von iPadMeikel - für Nah-, Fern-, LowVision, Arbeitsplatzprüfung.
Info hier! http://www.optik-freise.de/ipadmeikel.htm. OrCam zertifizierter Augenoptiker.

LöweNRW
Beiträge: 2490
Registriert: Dienstag 12. März 2013, 21:31
Wohnort: Dorsten

Re: Über RayBan / WDR - Mittw., 12.07.2017; 20:15 Uhr;

Beitragvon LöweNRW » Montag 17. Juli 2017, 19:02

GodEmperor hat geschrieben:*räusper* Naturalmente, il mio amico. Ise werde esse beweisene:


Leider lässt sich das WDR-Video nicht mehr wiedergeben... erstaunlicher Weise nur bis zum Tag der Ausstrahlung verfügbar... :roll:

Das wird wohl seinen Grund haben! Damit Skeptiker das nicht nachvollziehen können und somit kritische Stimmen vermieden werden.

Aber die Musik dürfte da eher nicht so bedeutend sein.'Thema verfehlt' ist da wohl eher unangehm...

Ich schreib diese 'EXPERTEN' diebezüglich gerne nochmal an. ;)

LG vom Löwen

P.S. leider bin ich auf Facebook nicht aktiv... hätte gerne die per Email an den WDR geschickte Kritik öffentlich gemacht. Auf meine Kritik vom 12.07. bisher keine Reaktion, ausser der Sperrung dieses Beitrags in der Mediathek. Nach meinem Empfinden spricht das für sich...
Zuletzt geändert von LöweNRW am Montag 17. Juli 2017, 19:31, insgesamt 1-mal geändert.
Alle sagen: 'das geht nicht!' Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht... ;)

LöweNRW
Beiträge: 2490
Registriert: Dienstag 12. März 2013, 21:31
Wohnort: Dorsten

Re: Über RayBan / WDR - Mittw., 12.07.2017; 20:15 Uhr;

Beitragvon LöweNRW » Montag 17. Juli 2017, 19:28

upps... alles zitiert :roll: falsche Taste, sorry ;)
Alle sagen: 'das geht nicht!' Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht... ;)

Traumtänzerin
Beiträge: 3798
Registriert: Freitag 23. September 2011, 19:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Über RayBan / WDR - Mittw., 12.07.2017; 20:15 Uhr;

Beitragvon Traumtänzerin » Montag 17. Juli 2017, 20:12

Löwe, was lässt sich nicht mehr wiedergeben? Ich kann beide Links anklicken und bekomme bei beiden dasselbe Filmchen zu sehen!
"Nicht jeder der träumen und tanzen kann ist ein TRAUMTÄNZER :mrgreen:"... (c) by Klaus Nerlich

I want it all, I want it all, I want it all - and I want it NOW! (und wenn das nicht klappt: Time is on my side...)


Zurück zu „Medien auf dem Prüfstand“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast