Sehtest für Jäger!?

Hier werden Berichte aus dem TV, Radio und Zeitungen vorgestellt. Berichte über die Augenoptik soll und muß es geben. Aber sind die Berichte wirklich gut recherchiert? Sind die Berichte einseitig? Fundierte Information oder einfache Effekthascherei? Diskutieren sie mit!
Benutzeravatar
Snipera
Beiträge: 2250
Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 09:18
Wohnort: Niederösterreich / Weinviertel / Mistelbach
Kontaktdaten:

Re: Sehtest für Jäger!?

Beitragvon Snipera » Dienstag 18. November 2014, 17:38

Diese Werbung ging von der Bundesinnung aus und wurde in allen Bundesländern mit dem jeweiligen Namen + Bild des Landesinnungsmeister automatisch verschickt.

Leider machen wir uns mit der Argumentation lächerlich, weil sämtliche Unfälle der letzten Jahre rein gar nichts mit der Sehleistung zu tun hatte, sondern mit
- Zielwasser
- fehlender Kugelfang (bzw. falscher Schusswinkel)

Daher bringen wir mit dieser Forderung nach einem Gebot bzw. einer Pflicht die Jägerschaft gegen uns auf, als sie als Partner und Kollegen zu sehen. Leider eine Werbung die mächtig nach hinten losgeht.

Benutzeravatar
prüflingsprüfer
Beiträge: 10000
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2008, 09:09
Wohnort: Bayrisch-Schwaben
Kontaktdaten:

Re: Sehtest für Jäger!?

Beitragvon prüflingsprüfer » Dienstag 18. November 2014, 19:13

tja snipera, da hast du vollkommen Recht - genauso sehe ich das auch und so ist es
(... übrigens, ich bin beides - Jager und Optiker).
Augenoptikermeister / ö.b.u.v. Sachverständiger / Heilpraktiker

Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)

Nichts ändert sich, außer ich ändere mich. (Asiatisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6175
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Sehtest für Jäger!?

Beitragvon Distel » Dienstag 18. November 2014, 19:40

prüflingsprüfer hat geschrieben:tja snipera, da hast du vollkommen Recht - genauso sehe ich das auch und so ist es
(... übrigens, ich bin beides - Jager und Optiker).

Ein Kommentar eines Lesers zum angegebenen Artikel
wofür sehtests? unsere tapferen waidmänner sehen meistens eh doppelt
Ob er auf den Einsatz von zuviel Zielwasser angespielt hat ? :roll: :roll: :roll:
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
prüflingsprüfer
Beiträge: 10000
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2008, 09:09
Wohnort: Bayrisch-Schwaben
Kontaktdaten:

Re: Sehtest für Jäger!?

Beitragvon prüflingsprüfer » Dienstag 18. November 2014, 22:09

Distel hat geschrieben:
prüflingsprüfer hat geschrieben:tja snipera, da hast du vollkommen Recht - genauso sehe ich das auch und so ist es
(... übrigens, ich bin beides - Jager und Optiker).

Ein Kommentar eines Lesers zum angegebenen Artikel
wofür sehtests? unsere tapferen waidmänner sehen meistens eh doppelt
Ob er auf den Einsatz von zuviel Zielwasser angespielt hat ? :roll: :roll: :roll:


Absoluter Quatsch, die waren bloß no ned beim Kalle zur Untersuchung :mrgreen:
Augenoptikermeister / ö.b.u.v. Sachverständiger / Heilpraktiker

Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)

Nichts ändert sich, außer ich ändere mich. (Asiatisches Sprichwort)

wörterseh
Beiträge: 6341
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Sehtest für Jäger!?

Beitragvon wörterseh » Mittwoch 19. November 2014, 11:36

Distel hat geschrieben:
prüflingsprüfer hat geschrieben:tja snipera, da hast du vollkommen Recht - genauso sehe ich das auch und so ist es
(... übrigens, ich bin beides - Jager und Optiker).

Ein Kommentar eines Lesers zum angegebenen Artikel
wofür sehtests? unsere tapferen waidmänner sehen meistens eh doppelt
Ob er auf den Einsatz von zuviel Zielwasser angespielt hat ? :roll: :roll: :roll:

Ja, es gibt hier regelmäßig die Hinweise auf das bei der österreichischen Jägerschaft offenbar seeehr beliebte Zielwasser!
Alle Menschen sind klug -
die einen vorher, die anderen hinterher.

Fernoptik Spezi
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 21. November 2014, 14:22

Re: Sehtest für Jäger!?

Beitragvon Fernoptik Spezi » Dienstag 25. November 2014, 21:41

prüflingsprüfer hat geschrieben:
Saibaba hat geschrieben:Ein Pfeiffer im dunklen Wald mit einem recht protzigen Fernglas von CZ, wenn ich mich nicht irre. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Drum verkaufe ich am liebsten und nehme selber her die Glasl von Swarovski.....


Mein Fernglas ist von Swarovision mit CZ kenne ich mich nicht aus. SInd die denn wirklich so schlecht? :?:

wörterseh
Beiträge: 6341
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Sehtest für Jäger!?

Beitragvon wörterseh » Dienstag 25. November 2014, 23:26

Was soll uns der Link zum Händler jetzt sagen?
Alle Menschen sind klug -
die einen vorher, die anderen hinterher.

Benutzeravatar
prüflingsprüfer
Beiträge: 10000
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2008, 09:09
Wohnort: Bayrisch-Schwaben
Kontaktdaten:

Re: Sehtest für Jäger!?

Beitragvon prüflingsprüfer » Mittwoch 26. November 2014, 09:27

und die Firma "Swarovision" kenn ich nicht, genauso wenig die "Firma Swarovision mit CZ"

was soll die Frage und der Link ?
Augenoptikermeister / ö.b.u.v. Sachverständiger / Heilpraktiker

Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)

Nichts ändert sich, außer ich ändere mich. (Asiatisches Sprichwort)

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Sehtest für Jäger!?

Beitragvon benkhoff » Mittwoch 26. November 2014, 10:14

nee, der "Spezi" für Fernoptik scheint Carl Zeiss Ferngläser wohl nicht zu kennen. Soviel zum "Spezialisten", wie die Kurzform wohl implizieren soll... :wink:
kleine Fernglas-Geschichte: "Für ein binokulares Fernglas mit ähnlichen Prismen wie die bereits bekannten und monokular angewendeten Porroprismen (v. Voigtländer) meldete am 9. Juli 1893 die Firma Carl Zeiss in Jena ein Patent an."
hier mehr dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Carl_Zeiss_Sports_Optics
ZEISS ist eine der ältesten Firmen, die Ferngläser herstellen. Die Gläser sind sehr hochwertig, es gibt welche aus dem 1. Weltkrieg, die durchaus noch gut funktionieren, und schon damals weitaus besser waren, als die heutigen Billig-Ferngläser aus Fernost... Beispiel: die Bundeswehr (aber auch die Wehrmacht) kauft schon von Anbeginn an Feldstecher von ZEISS.
http://www.ebay.de/sch/Teleskope-Ferngl ... _nkw=zeiss
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y


Zurück zu „Medien auf dem Prüfstand“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast