Anzeige wg. Brillengläsern "Transitions"

Hier werden Berichte aus dem TV, Radio und Zeitungen vorgestellt. Berichte über die Augenoptik soll und muß es geben. Aber sind die Berichte wirklich gut recherchiert? Sind die Berichte einseitig? Fundierte Information oder einfache Effekthascherei? Diskutieren sie mit!
Benutzeravatar
Smutje
Beiträge: 4202
Registriert: Dienstag 29. April 2008, 17:04
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Anzeige wg. Brillengläsern "Transitions"

Beitragvon Smutje » Dienstag 1. April 2014, 11:17

Ein ungewöhnlicher Fall, der aber Geschichte machen dürfte:
in der ARD Ratgeber Recht Sendung vom 04.04.2014 wird in einem Beitrag geschildert, dass phototrope Brillengläser der neuesten Generation (7) nicht nur auf UV-Licht, sondern auch auf die Peilstrahlen bei Radar-Geschwindigkeitskontrollen reagieren.
Ein "geblitzter" Autofahrer hatte selbst angegeben, dass er zu schnell gefahren sei, da seine Brillengläser sich ungewohnt verdunkelt hatten. Über die Gerichtsverhandlung und den dazubestellten Gutachter wurde nun die Verdunkelung der Gläser nachgewiesen.
Damit gelten die neuesten, phototrope Brillengläser als unerlaubte Radar-Meldegeräte und müssen nun wieder vom Markt genommen werden.
http://www.daserste.de/ratgeber/recht_default.asp
Die Sendung wird am 04.04.2014 17:03 Uhr ausgestrahlt.

@ Gutachter Köln: kennst Du den Vorgang und kannst weiteres dazu schreiben ??
Gruß
Smutje
- Fassungen und Sonnenbrillen aus den 50ern-/60ern-/70ern-/80ern-/90ern
- Shuron (orig. USA)
- Comcept - Opti/Augustiner-Bräu
- (München, 2012/2013/2014/2015/2016)
- Kicktipp-Meister Spielzeit 2011/2012
- Kicktipp-Meister Spielzeit 2013/2014

Benutzeravatar
vidi
Beiträge: 8306
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 14:56
Wohnort: Hier ist das Ruhrgebiet!!!

Re: Anzeige wg. Brillengläsern "Transitions"

Beitragvon vidi » Dienstag 1. April 2014, 11:21

Eigentlich müsste man ja die Lasermessung verbieten.
Grund:
Weil sich die Gläser durch den Laser verdunkeln, kann man den Tacho nicht mehr richtig ablesen und fährt deshalb zu schnell.
Gruß
Vidi

"Egal wie traurig Du bist, im Kühlschrank brennt immer ein Licht für Dich."

wörterseh
Beiträge: 6341
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Anzeige wg. Brillengläsern "Transitions"

Beitragvon wörterseh » Dienstag 1. April 2014, 11:25

Das die auf manche Scheinwerfer reagieren ist ja nicht ganz neu, aber das haut schon um!
Vielleicht ist es ja wegen der plötzlichen Hitzenentwicklung?
Zuletzt geändert von wörterseh am Dienstag 1. April 2014, 11:39, insgesamt 1-mal geändert.
Alle Menschen sind klug -
die einen vorher, die anderen hinterher.

Benutzeravatar
prüflingsprüfer
Beiträge: 10000
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2008, 09:09
Wohnort: Bayrisch-Schwaben
Kontaktdaten:

Re: Anzeige wg. Brillengläsern "Transitions"

Beitragvon prüflingsprüfer » Dienstag 1. April 2014, 11:32

in der neuen Monatszeitschrift vom AvD ist auch ein Beitrag darüber....

scheint speziell in Canada und Mexico gerade der Schlager zu sein
Augenoptikermeister / ö.b.u.v. Sachverständiger / Heilpraktiker

Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)

Nichts ändert sich, außer ich ändere mich. (Asiatisches Sprichwort)

Benutzeravatar
vidi
Beiträge: 8306
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 14:56
Wohnort: Hier ist das Ruhrgebiet!!!

Re: Anzeige wg. Brillengläsern "Transitions"

Beitragvon vidi » Dienstag 1. April 2014, 11:44

wörterseh hat geschrieben:Das die auf manche Scheinwerfer reagieren ist ja nicht ganz neu, aber das haut schon um!
Vielleicht ist es ja wegen der plötzlichen Hitzenentwicklung?

Eigentlich färben sich die Gläser ja bei Hitze weniger ein, aber die neuen Transitions VII Signature sind ja nicht mehr so temperaturabhängig.
Gruß
Vidi

"Egal wie traurig Du bist, im Kühlschrank brennt immer ein Licht für Dich."

wörterseh
Beiträge: 6341
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Anzeige wg. Brillengläsern "Transitions"

Beitragvon wörterseh » Dienstag 1. April 2014, 11:50

vidi hat geschrieben:
wörterseh hat geschrieben:Das die auf manche Scheinwerfer reagieren ist ja nicht ganz neu, aber das haut schon um!
Vielleicht ist es ja wegen der plötzlichen Hitzenentwicklung?

Eigentlich färben sich die Gläser ja bei Hitze weniger ein, aber die neuen Transitions VII Signature sind ja nicht mehr so temperaturabhängig.

...gewisse Hitzeabstrahlungen sollen viel UV Licht enthalten! Hab ich in so 'ner Forschungsarbeit gelesen.
Alle Menschen sind klug -
die einen vorher, die anderen hinterher.

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 3085
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Anzeige wg. Brillengläsern "Transitions"

Beitragvon optikgutachter » Dienstag 1. April 2014, 12:27

Geplant -seitens der Autoindustrie- sind entsprechende Verglasungen bei Autoscheiben, ferner als Schicht auf den Nummernschildern.
Sowohl Fahrer als auch Nummernschild sind auf dem Beweisfoto dann geschwärzt.
Wäre nett, aber ob´s zulässig ist ? Bestimmt wird das in Deutschland nicht zugelassen.
Fahrt also weiterhin lieber anständig.

(Normungsneufassung mit Detailinformationen ist noch nicht herausgegeben (EN 1836)).
http://www.optikgutachter.de Die Wahrheit zu sagen ist nicht nur die Pflicht, sondern zugleich auch die schärfste Waffe des vereidigten Sachverständigen.

optikum
Beiträge: 350
Registriert: Dienstag 6. April 2010, 09:11
Wohnort: BW 69151 Neckargemünd
Kontaktdaten:

Re: Anzeige wg. Brillengläsern "Transitions"

Beitragvon optikum » Dienstag 1. April 2014, 12:44

gelöscht
Zuletzt geändert von optikum am Dienstag 1. April 2014, 14:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
vidi
Beiträge: 8306
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 14:56
Wohnort: Hier ist das Ruhrgebiet!!!

Re: Anzeige wg. Brillengläsern "Transitions"

Beitragvon vidi » Dienstag 1. April 2014, 12:45

optikum hat geschrieben:april, april

SpVD
Gruß
Vidi

"Egal wie traurig Du bist, im Kühlschrank brennt immer ein Licht für Dich."


Zurück zu „Medien auf dem Prüfstand“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast