SWR "Marktcheck" - Gleitsichtbrillen: Mangelhafte Qualität bei der Online-Bestellung 26.03.2019

Hier werden Berichte aus dem TV, Radio und Zeitungen vorgestellt. Berichte über die Augenoptik soll und muß es geben. Aber sind die Berichte wirklich gut recherchiert? Sind die Berichte einseitig? Fundierte Information oder einfache Effekthascherei? Diskutieren sie mit!
deephorst
Beiträge: 492
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2013, 23:17

Re: SWR "Marktcheck" - Gleitsichtbrillen: Mangelhafte Qualität bei der Online-Bestellung 26.03.2019

Beitragvon deephorst » Freitag 29. März 2019, 01:19

sachsenmeisterin hat geschrieben:Ich bin mir da nicht so sicher, habe gestern eine Klageschrift gesehen. Der Kunde lehnte die von einem Partneroptiker vermittelte Brille wegen Unverträglichkeit ab und wird jetzt nicht von b.......de verklagt sondern von dem Partneroptiker. Hab es mir aber nicht so intensiv angesehen, weil wer über diese Kanäle eine 650 € Brille ordert und denkt, er hat ein Schnäppchen gemacht...


Edit: Das hat mich gestern noch gewundert, aber Brillen.de ja macht gar keine Geld-zurück-Garantie,
sondern nur einmaligen Umtausch binnen 12 Wochen. Und wenn das dann auch nix war, dann kommts halt so..
Zuletzt geändert von deephorst am Freitag 29. März 2019, 09:58, insgesamt 1-mal geändert.
wir australier sind die coolsten (ricola)

Benutzeravatar
Roland A. Frank
Beiträge: 1262
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 10:48
Kontaktdaten:

Re: SWR "Marktcheck" - Gleitsichtbrillen: Mangelhafte Qualität bei der Online-Bestellung 26.03.2019

Beitragvon Roland A. Frank » Freitag 29. März 2019, 01:31

GodEmperor hat geschrieben:Eher Facette hinten... Und scharfkantig ist sie auch.



habt ja alle irgendwie recht...
aber "Schönheitsfehler" sind kein Rekla-Grund...

ob jetzt die Facette nu ein Schönheitsfehler ist ? Fragt den Richter am Amtsgericht! :mrgreen:
Augenoptikermeister - Heilpraktiker - ö.b.u.v. Sachverständiger - miosan-Trainer

deephorst
Beiträge: 492
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2013, 23:17

Re: SWR "Marktcheck" - Gleitsichtbrillen: Mangelhafte Qualität bei der Online-Bestellung 26.03.2019

Beitragvon deephorst » Freitag 29. März 2019, 01:36

siehe oben..
wir australier sind die coolsten (ricola)

optiIRL
Beiträge: 311
Registriert: Donnerstag 7. Februar 2013, 15:05
Wohnort: Nürnberg

Re: SWR "Marktcheck" - Gleitsichtbrillen: Mangelhafte Qualität bei der Online-Bestellung 26.03.2019

Beitragvon optiIRL » Samstag 30. März 2019, 10:50

Ich habe bei den Bildern allerdings noch ein anderes Problem. sie wurden augenscheinlich leicht von oben und ziemlich offensichtlich nicht direkt frontal von vorne sondern seitlich versetzt aufgenommen. Auch nicht optimal für die genaue Beurteilung der Zentrierung. Gutachterlicherseits wurde die Beurteilung sicherlich richtig vorgenommen, keine Frage, aber auf den Bildern sieht man es halt nicht richtig.

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 3841
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: SWR "Marktcheck" - Gleitsichtbrillen: Mangelhafte Qualität bei der Online-Bestellung 26.03.2019

Beitragvon optikgutachter » Montag 1. April 2019, 07:11

Deswegen steht in Gutachten stets:
Die Bilder dienen nur der Verdeutlichung des Sachverhalts.
Alle relevanten Ergenisse wurden durch separate Messungen ermittelt.
http://www.optikgutachter.de Der Wahrheit verpflichtet.

ronja
Beiträge: 2387
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: SWR "Marktcheck" - Gleitsichtbrillen: Mangelhafte Qualität bei der Online-Bestellung 26.03.2019

Beitragvon ronja » Montag 1. April 2019, 07:42

Roland A. Frank hat geschrieben:
GodEmperor hat geschrieben:Eher Facette hinten... Und scharfkantig ist sie auch.

habt ja alle irgendwie recht...
aber "Schönheitsfehler" sind kein Rekla-Grund...
ob jetzt die Facette nu ein Schönheitsfehler ist ? Fragt den Richter am Amtsgericht! :mrgreen:


Für mich ist das in diesem Fall kein Schönheitsfehler, das ist nicht korrekt eingarbeitet.
Mir hat einmal ein Optiker eine Brille für gut 400 € so vorgelegt.
Ich habe die Brille angeschaut, habe ihn angeschaut. Er hat wortlos die Brille weggepackt und gesagt: Ich bestelle neue Gläser.
Er wusste wohl wieso. Gesagt habe ich überhaupt nichts.

Benutzeravatar
Roland A. Frank
Beiträge: 1262
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 10:48
Kontaktdaten:

Re: SWR "Marktcheck" - Gleitsichtbrillen: Mangelhafte Qualität bei der Online-Bestellung 26.03.2019

Beitragvon Roland A. Frank » Montag 1. April 2019, 10:33

ronja hat geschrieben:
Roland A. Frank hat geschrieben:
GodEmperor hat geschrieben:Eher Facette hinten... Und scharfkantig ist sie auch.

habt ja alle irgendwie recht...
aber "Schönheitsfehler" sind kein Rekla-Grund...
ob jetzt die Facette nu ein Schönheitsfehler ist ? Fragt den Richter am Amtsgericht! :mrgreen:


Für mich ist das in diesem Fall kein Schönheitsfehler, das ist nicht korrekt eingarbeitet.
Mir hat einmal ein Optiker eine Brille für gut 400 € so vorgelegt.
Ich habe die Brille angeschaut, habe ihn angeschaut. Er hat wortlos die Brille weggepackt und gesagt: Ich bestelle neue Gläser.
Er wusste wohl wieso. Gesagt habe ich überhaupt nichts.



wie ich schon geschrieben hab, kann man sooo sehen und sooo,
und wenn der Opticus seine Kunden halten will, wird er es nicht auf einne Streit ankommen lassen....
Augenoptikermeister - Heilpraktiker - ö.b.u.v. Sachverständiger - miosan-Trainer


Zurück zu „Medien auf dem Prüfstand“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast