trockene Augen

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Kontaktlinse. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
Nico

trockene Augen

Beitragvon Nico » Mittwoch 18. Januar 2006, 18:07

Hallo,
ich habe jetzt seit einem halben Jahr Kontaktlinsen (AMO Aquavision) und bin eigentlich immer ganz gut damit zurecht gekommen. Nur nach etwa 6 Stunden tragen fängt das Auge langsam an etwas zu Jucken und rötet sich etwas. Das ganze fühlt sich etwas trockenen an. Was kann man dagegen tun bzw. gibt es andere Kontaktlinsen wo sowas weniger auftritt.

Benutzeravatar
Eberhard Luckas
Beiträge: 2274
Registriert: Sonntag 16. Mai 2004, 14:37
Wohnort: Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Beitragvon Eberhard Luckas » Mittwoch 18. Januar 2006, 19:20

Hallo Nico,

Du hast die KL im Sommer bekommen und keine Probleme gehabt. Jetzt im Winter ist die Raumluft deutlich trockener, (ausser Du hast Ofenheizung und undichte Fenster). :wink:

Die Rötung kann ein Anzeichen von Austrocknung sein, Genaueres wird Dir Dein Anpasser sagen müssen.
Wenn Du unter trockenen Augen leidest, gibt es einige Möglichkeiten:
künstliche Tränen, möglichst unkonserviert,
Linsen mit geringerem Wassergehalt, frage Deinen Anpasser.
Brille tragen :wink:

Gruß
Eberhard

Nico

Beitragvon Nico » Mittwoch 18. Januar 2006, 20:10

sind den nicht Linsen mit hohem Wassergehalt gerade gut?? Und wie sieht es bei meinen jetzigen mit der Sauerstoffdurchlässigkeit aus? Ist die gut oder sollte die höher sein?

Sven Borgmann
Beiträge: 140
Registriert: Mittwoch 23. November 2005, 20:06
Wohnort: Stolberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Sven Borgmann » Mittwoch 25. Januar 2006, 20:41

Hallo Nico,

wenn die Kontaktlinse viel flüssigkeit braucht, so entnimmt diese, die Flüssigkeit von deiner Tränenflüssigkeit, und dazu kann es zu diesem trockenem Auge kommen.

Da ich diese Linsen, die Du trägst leider noch nicht kenne, kann ich dazu keine Angaben machen.

Man kann natürlich auch erstmal mit dieser zusätzlichen Tränenflüssigkeit weiterhelfen. Wenn dies im Sommer aber nicht zurückgeht, wäre evt sinnvoll auf eine Formstabile Kontaklinse umzusteigen wegen der hohen Luftdurchlässigkeit.

Mit freundlichen Grüßen
Sven

Gast

Beitragvon Gast » Freitag 27. Januar 2006, 19:32

Die AMO Linsen von Stand der Technik von vor zehn(!) Jahren.
Nur durch viel Werbeaufwand auf den Markt "gehypt"
Es gibt inzwischen hochwertigere Monatslinsen , die die Fähigkeit haben, das nachts aufgenommene Wasser tagsüber langsamer abzugeben.
Probier mal mit deinem KL- Spezialisten Alternativen aus.


Zurück zu „Frage zur Kontaktlinse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste