Seite 1 von 1

Anpassung formstabile Linsen

Verfasst: Mittwoch 13. März 2019, 15:23
von Amira66
Hallo, liebe Fachleute

Seit einiger Zeit versuche ich es mit formstabilen Kontaktlinsen wegen leichter Gefässeinsprossungen. Heute habe ich das dritte definitive Paar abgeholt. Gut sehen ist anders, immer noch.

Allerdings habe ich nicht das Gefühl, dass mein Anpasser falsch gemessen hätte. Kann es sein, dass ein Wechsel auf eine andere Linsenmarke sinnvollsinnvoll ist?

Zu schaffen macht mir immer noch der Halo-Effekt und das Gefühl, die Linse brauchte sehr lange, bis sie nach dem Lidschlag wieder richtig positioniert ist. Gewöhnt man sich hier dran noch? Das Fremdkörpergefühl ist noch nicht ganz weg, aber langsam ganz gut auszuhalten. Mittlerweile bin ich wirklich verzweifelt, denn mit Brille fühle ich mich ziemlich unwohl. Wäre es allenfalls möglich, die Gefässeinsprossungen sind laut Augenärztin minim, die eine Hälfte der Zeit eine Brille und die andere doch weiche Linsen zu tragen?

Herzlichen Dank und liebe Grüsse

Claudia

Re: Anpassung formstabile Linsen

Verfasst: Mittwoch 13. März 2019, 15:32
von ronja
Hi Claudia,

wie lange dauert es denn in etwa, bis die KL positioniert ist? Ich würde sagen, so ca. 1 bis 2 Sekunden sind normal.
Dauert das länger? Dann fände ich das auch nicht so normal.

Welche KL hast du denn? Es gibt ja auch bei den Herstellern unterschiedliche "Modelle".

Hast du hier im Forum mal auf die Karte geschaut? Vielleicht ist ein Optiker in deiner Nähe den du um Rat fragen kannst.

LG, Ronja