Keine Kontaktlinsen für meine Werte?

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Kontaktlinse. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
magic
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 23. Juni 2017, 08:05

Keine Kontaktlinsen für meine Werte?

Beitragvon magic » Freitag 23. Juni 2017, 10:09

Hallo

Meine Brillenwerte sind folgende.
R: -6,5 -0,5 50
L: -6,75 -0,5 150

Nun wollte ich Kontaktlinsen probieren.
Bei den ersten wurde die Krümmung vernachlässigt - die Werte weiß ich aber nicht - habe sie vorort bekommen.
Aber ging nicht.
Bei den zweiten wurde dann die Krümmung reingenommen, allerdings -0,75, kleiner gibts ja nicht.
Die Werte der Linsen mit der Krümmung betrugen dann:
R: -5,75
L: -6,00

Aber irgendwie wird es anstrengend mit der Zeit und irgendwie komisch, als ob man eine alte Brille trägt.
Aber immerhin besser als Linsen ohne Krümmung. Aber trotzdem anstrengend.

War dann mit diesen 2. paar wieder bei F.... und dachte man probiert noch mal, aber die Antwort war. "Ja dann gibt es für ihre Augen keine Linsen."
Das finde ich schade, oder hat jmd von euch ein Idee, zwecks umrechnen und ausgleichen?

Vielen Dank

Benutzeravatar
Roland A. Frank
Beiträge: 1073
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 10:48
Kontaktdaten:

Re: Keine Kontaktlinsen für meine Werte?

Beitragvon Roland A. Frank » Freitag 23. Juni 2017, 10:26

Hallo,

mit selber rumpröbeln wird das nix und außerdem ist das sicher nicht gut für deine Äuglein
(hast zwar zwei :roll: , aber trotzdem....Achtung, das war ein Scherz)

Suche dir bitte einen kompetenten Anpasser vor Ort, da gibt es sicher welche -
genauso wie es - alleinigst mal auf die Stärken reduziert - sicherlich passende Linsen gibt.

Ob deine Äuglein allerdings überhaupt dafür geeignet sind, kann nur ein Anpasser vor Ort
dir sagen - also geh bitte da hin und es muß kein Filialist sein, die haben mitunter
weniger Zeit und genau die brauicht man dafür.
Augenoptikermeister - Heilpraktiker - ö.b.u.v. Sachverständiger - miosan-Trainer

ronja
Beiträge: 2252
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: Keine Kontaktlinsen für meine Werte?

Beitragvon ronja » Freitag 23. Juni 2017, 10:33

Hi,

du solltest den Anpasser wechseln.

Du hast nicht wirklich komische Werte.

Ich habe das Gefühl, dir wurden einfach mal ein paar Linsen auf gut Glück hingeschmissen.

Ein guter Anpasser sorgt dafür, dass du erstens deine benötigte Sehleistung erreichst und dass auch die Linse zum Auge passt.
Gibt es keine Standardlinse gibt es auch die Möglichkeit von Individuallinsen.

Ein kleiner Tip meinerseits:
Wenn du eh erst mit Linsen anfängst, dann überlege dir doch, ob du dir formstabile anpassen lässt.

LG,
ronja

Benutzeravatar
DI Michael Ponstein
Beiträge: 8010
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 18:05
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Keine Kontaktlinsen für meine Werte?

Beitragvon DI Michael Ponstein » Freitag 23. Juni 2017, 10:52

Es gibt für jede Stärke bis 25 dpt und cyl von 0,25 -9 Möglichkeiten.
Tatächlich werden nicht bei jedem Optiker und schon meist gar nicht bei den Filialisten alle Register gezogen, da zu Zeitaufwändig.
Klar muss sein, es gibt nicht Tauschsysteme in allen Stärken, aber es gibt bereits bei sog. 3 Monats Systemen, die notwendige Kombination.
Also, keine 08 15 Variante und vor allem 08 15 Optiker besuchen, sondern jemand der sich damit auskennt.

Wenn Du möchtest können wir für Dich aus Deinem Gebiet eine Empfehlung suchen.
Refraktionieren mit Spaß!? moderne, mobile und individuelle Refraktions-Teste für´s Tablet von iPadMeikel - für Nah-, Fern-, LowVision, Arbeitsplatzprüfung.
Info hier! http://www.optik-freise.de/ipadmeikel.htm. OrCam zertifizierter Augenoptiker.

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1526
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Keine Kontaktlinsen für meine Werte?

Beitragvon GodEmperor » Freitag 23. Juni 2017, 11:44

magic hat geschrieben:War dann mit diesen 2. paar wieder bei F.... und dachte man probiert noch mal, aber die Antwort war. "Ja dann gibt es für ihre Augen keine Linsen."

Ist nicht so, dass es für deine Augen keine Linsen gibt, die haben einfach nur keine. Dort gibt es eine sehr beschränkte Auswahl um möglichst hohe Absätze bei wenigen Herstellern zu haben um somit "immer der günstigste Preis" propagieren zu können. Außerdem können die die Anpassung auch nur für umme anbieten, wenns schnell und einfach geht. Woanders kostet es nicht unbedingt viel mehr, aber die Auswahl ist deutlich größer.
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

Zoom
Beiträge: 98
Registriert: Samstag 16. Juni 2012, 11:53

Re: Keine Kontaktlinsen für meine Werte?

Beitragvon Zoom » Freitag 23. Juni 2017, 20:43

Hallo Magic,

ich formulier es jetzt mal sehr hart:
Bei F und A findet keine Kontaktlinsenanpassung nach den Arbeitsrichtlinien für das Augenoptikerhandwerk statt!
Es werden keine der für eine verantwortungsvolle Anpassung notwendigen Messungen durchgeführt, sondern konfektionierte Linsen auf gut Glück abgegeben! Passt es zufällig ist es gut, andernfalls behaupten die einfach, daß es für deine Augen keine geeigneten Linsen gibt. Ganz ähnlich verfahren die übrigens auch bei Gleitsichtgläsern. Fair wäre es, wenn Sie denn Kunden an einen spezialisierten Kollegen verweisen würden.
http://docplayer.org/5712534-Arbeitsrichtlinien-fuer-augenoptik-und-optometrie.html
Ab Seite 66 ist der Bereich Kontaktlinsen. Hak mal ab was bei F. alles gemacht wurde.

Gruß
Zoom

chriss
Beiträge: 28
Registriert: Montag 13. Februar 2017, 20:43

Re: Keine Kontaktlinsen für meine Werte?

Beitragvon chriss » Samstag 24. Juni 2017, 14:33

Im genannten Fall könnte man die Linsen wie folgt anpassen (und das weiß auch so ziemlich jeder Optiker):
- Auswahl eines geeigneten Materials (aufgrund einer Untersuchung und individueller Anforderungen):
viele Optiker haben hier Ihre Favoriten der "Weltmarktführer", insofern wird man schnell "fündig"
- Auswahl der geeigneten Stärke (bewusst ohne jeglichen Zylinderanteil):
Im genannten Falle ist es sicher nicht die Stärke der Brille sondern üblicherweise etwas oder ein klein wenig mehr darunter.
Sollte dann eine erfolgreiche Anpassung erfolgt sein, kann man nach Wochen/Monaten immer noch eine Optimierung des Zylinderanteils in Erwägung ziehen, sofern überhaupt noch erforderlich.

Auch wenn man in einer der Filialen für die Abgabe der Linsen zuständig ist, bedeutet dies nicht automatisch, dass man tatsächlich über das notwendige praxisnahe Wissen jederzeit abrufbar verfügt.

magic
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 23. Juni 2017, 08:05

Re: Keine Kontaktlinsen für meine Werte?

Beitragvon magic » Sonntag 25. Juni 2017, 09:24

Vielen Dank erst Mal.
Ich werde einen Termin bei einem im Ort ansässigen Optiker machen. Ein Kollege schwört auf den in Sachen KL.

chriss
Beiträge: 28
Registriert: Montag 13. Februar 2017, 20:43

Re: Keine Kontaktlinsen für meine Werte?

Beitragvon chriss » Samstag 22. Juli 2017, 13:15

Was hat sich denn nun ergeben?

Lubinator
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 10. Oktober 2017, 17:15

Re: Keine Kontaktlinsen für meine Werte?

Beitragvon Lubinator » Dienstag 24. April 2018, 11:30

magic hat geschrieben:War dann mit diesen 2. paar wieder bei F.... und dachte man probiert noch mal, aber die Antwort war. "Ja dann gibt es für ihre Augen keine Linsen."


Eindrucksvoller kann man fachliche Inkompetenz nicht unter Beweis stellen :roll: , dabei gibt es selbst bei Fielmann auch kompetente Leute, ist aber Glückssache und filialabhängig.

Aber was ich nicht verstehe: Warum dürften Leute Kontaktlinsen anpassen, die null Ahnung haben? Denn wer so eine Aussage tätigt, der hat keine Ahnung.

starry_night
Beiträge: 1109
Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 17:50

Re: Keine Kontaktlinsen für meine Werte?

Beitragvon starry_night » Dienstag 24. April 2018, 12:21

Entschuldige die Nachfrage, aber was versprichst Du Dir davon, uralte Threads wieder aufzuwärmen?
Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupery


Zurück zu „Frage zur Kontaktlinse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste