Acuvue Vita kaum verträglich

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Kontaktlinse. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
chriss
Beiträge: 21
Registriert: Montag 13. Februar 2017, 20:43

Acuvue Vita kaum verträglich

Beitragvon chriss » Mittwoch 15. Februar 2017, 23:31

Meine (trockenen) Augen leiden unter einer Benetzungsstörung.
Seit einigen Tagen trage ich die neuen Acuvue Vita (Monatslinse) zur Probe.

Hierbei fällt mir folgendes auf:
- subjektiv viel zu steiler Sitz (trotz Basiskurve 8,8 mm)
- Modulus mit 0,77 "ausgewogen", jedoch gefühlt dann doch viel zu hart
- die Linse verliert nach dem Absetzen sehr rasch an Feuchtigkeit und verändert sich in der Form sichtbar
- recht dünn (0,07 mm), trotzdem Abbildungsqualität hervorragend

Ich hatte bisher mit sehr vielen Linsen keinerlei Probleme, weder mit den preislich günstigen Dailies, noch mit Biotrue 1-day.
Auch nicht mit Silikon-Hydrogel Linsen und den z. B. ähnlichen Acuvue Advance.
Gemäß Augenarzt darf ich auch die Acuvue 1-day tragen. Nur die Acuvue Vita ist subjektiv auffallend schlecht verträglich.

Ich bin über jeden Erfahrungsaustausch mit Personen und ehrlichen Meinungen zu dieser Linse sehr interessiert.
Das macht jedoch nur Sinn, wenn diese Linse tatsächlich schon getragen wurde.

Lieben Dank!

ronja
Beiträge: 1876
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: Acuvue Vita kaum verträglich

Beitragvon ronja » Mittwoch 15. Februar 2017, 23:38

Hi,

Wurde diese Linse deinem Auge richtig angepasst?

Es klingt mir eher so, als ob du rumprobierst.

Ein Augenarzt wäre nicht meine Wahl zu Kontaktlinsen, sondern ein Optiker mit entsprechender Erfahrung oder ein Kontaktlinsenstudio.

LG,
Ronja

chriss
Beiträge: 21
Registriert: Montag 13. Februar 2017, 20:43

Re: Acuvue Vita kaum verträglich

Beitragvon chriss » Mittwoch 15. Februar 2017, 23:49

Selbstverständlich wurde die Linse korrekt angepasst!
Sie ist völlig zentriert, trotzdem immer etwas beweglich (d.h. sie saugt sich auch nicht fest).
Der Seheindruck ist (wie geschrieben) hervorragend.
Auch nach über 11 Stunden Tragezeit bilden sich keinerlei rote Äderchen oder ähnliches.

Mir geht es primär um den Erfahrungsaustausch mit Personen, die die Linse tatsächlich getragen haben.

LG

ronja
Beiträge: 1876
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: Acuvue Vita kaum verträglich

Beitragvon ronja » Donnerstag 16. Februar 2017, 00:01

Hi,

Wenn du nicht zufrieden bist mit der linse, dann sage das und lasse dir eine andere anpassen.
Würde da gar nicht lange rumprobieren.

Sorry, das mit dem probetragen habe ich überlesen.

Es wird dir auch nichts nützen, wenn dir andere ihre Erfahrungen schreiben, da auch jedes Auge anders ist und anders auf die Linsen reagiert.

Wenn du sowieso trockene Augen hast, ist es auch schwierig mit weichen Linsen.

Hast du denn schon mal über formstabile Linsen nachgedacht? Die sind generell gesünder für die Augen.

Aber die Optiker hier melden sich sicher auch noch zu deinen Fragen :wink:

LG,
Ronja

chriss
Beiträge: 21
Registriert: Montag 13. Februar 2017, 20:43

Re: Acuvue Vita kaum verträglich

Beitragvon chriss » Donnerstag 16. Februar 2017, 00:14

Formstabile sind leider nicht verträglich!
Genauer gesagt: Subjektiv nicht verträglich.
Objektiv aus Sicht des Arztes alles bestens...

LG

Lutz
Beiträge: 2310
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:28

Re: Acuvue Vita kaum verträglich

Beitragvon Lutz » Donnerstag 16. Februar 2017, 09:51

chriss hat geschrieben:Sie ist völlig zentriert, trotzdem immer etwas beweglich (d.h. sie saugt sich auch nicht fest).
Der Seheindruck ist (wie geschrieben) hervorragend.
Auch nach über 11 Stunden Tragezeit bilden sich keinerlei rote Äderchen oder ähnliches.


chriss hat geschrieben:die Acuvue Vita ist subjektiv auffallend schlecht verträglich


Ich verstehe das so, daß die Linse eigentlich super ist, aber trotzdem als Fremdkörper empfunden wird.
Vermutlich wird sich das Tragegefühl nicht ändern, wenn Du erfährst, daß andere Menschen diesen Linsentyp als superangenehm empfinden; wahrscheinlich ebenfalls nicht, wenn es anderen Menschen genauso geht wie Dir.

-> Was spricht dagegen, weiterhin Linsen zu benutzen, die zu Dir und Deinen Augen passen?

ronja
Beiträge: 1876
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: Acuvue Vita kaum verträglich

Beitragvon ronja » Donnerstag 16. Februar 2017, 09:52

Was heißt subjektiv nicht verträglich?

wie lange hast du formstabil getestet und wie viele Testlinsen hattest du?

Ich persönlich würde davon Abstand nehmen, wohlwissentlich trockene Augen zu haben und dann Weichlinsen tragen.

Und Lutz stellt ja die richtige Frage:
-> Was spricht dagegen, weiterhin Linsen zu benutzen, die zu Dir und Deinen Augen passen?

chriss
Beiträge: 21
Registriert: Montag 13. Februar 2017, 20:43

Re: Acuvue Vita kaum verträglich

Beitragvon chriss » Donnerstag 16. Februar 2017, 22:21

Objektive Verträglichkeit der Vita (aus Sicht des Anpassers): bestens;
Subjektive Verträglichkeit (eigenes individuelles Tragegefühl): leider schlecht, teilweise sehr schlecht, stark schwankend
(genauso unverträglich wie die harten Linsen, diese jahrelang getragen)

Es gibt eben Leute (zu denen ich gehöre), die gewisse Aspekte hinterfragen und Erfahrungen austauschen möchten.

Es wird wohl kaum einen Anpasser geben, der in einem Forum anonym die Aussage macht, dass eine bestimmte Premium-Linse "schwierig" anpassbar sei. Natürlich vorausgesetzt die Aussage trifft zu.

Im konkreten Fall hat eine Studie im Dezember 2016 ergeben, dass bei 32 Probanden mit gesunden Augen in nahezu der Hälfte der Fälle diverse "Hornhautbefunde" negativer Art diagnostiziert wurden (nach nur 6 Stunden Tragezeit dieser Linse und bei "guter" subjektiver Verträglichkeit). Mit dem finalen Ergebnis, dass keine positive Abgabefähigkeit gegeben sei!

Dies in Verbindung mit meinen persönlichen Eindrücken möchte ich zum Anlass meines Forenbeitrages nehmen und bitte um Erfahrungen mit anderen Trägern dieser Linsen.

Lieben Dank.

Lichtverbieger
Beiträge: 78
Registriert: Dienstag 24. April 2012, 22:55

Re: Acuvue Vita kaum verträglich

Beitragvon Lichtverbieger » Freitag 17. Februar 2017, 00:20

Wie *genau* lautet bitte nochmal die konkrete Frage?

ronja
Beiträge: 1876
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: Acuvue Vita kaum verträglich

Beitragvon ronja » Freitag 17. Februar 2017, 08:43

Hallo Chriss,

ich bin jetzt mal so frei und kopiere die Aussage und Frage von Lutz nochmal hierher:
Ich verstehe das so, daß die Linse eigentlich super ist, aber trotzdem als Fremdkörper empfunden wird.
Vermutlich wird sich das Tragegefühl nicht ändern, wenn Du erfährst, daß andere Menschen diesen Linsentyp als superangenehm empfinden; wahrscheinlich ebenfalls nicht, wenn es anderen Menschen genauso geht wie Dir.

-> Was spricht dagegen, weiterhin Linsen zu benutzen, die zu Dir und Deinen Augen passen?

Ich habe dir ebenfalls noch ein paar Fragen gestellt, auf die du nicht eingegangen bist.

Noch als kleiner Tip am Rande hier im Forum:
Blaue Usernamen sind Endverbraucher, Schwarz und Orange sind Fachleute, also Optiker/Optikermeister.

Und es nutzt dir selbst tatsächlich überhaupt nichts, wenn du die Erfahrung von 100 anderen Leuten mit dieser Linse mitgeteilt bekommst.
Bei dir ändert sich doch dadurch nichts.

LG,
Ronja

Benutzeravatar
DI Michael Ponstein
Beiträge: 7522
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 18:05
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Acuvue Vita kaum verträglich

Beitragvon DI Michael Ponstein » Freitag 17. Februar 2017, 11:02

Es wird mit der Acuvue Vita von einer Linse gesprochen, die als Massenprodukt zu 75% der Augenformen passen soll.
Das es Ausreiser gibt, liegt in der Tatsache, dass nicht 100% aller Träger damit versorgt werden können und auch sollen. Diesen Anspruch hat kein Hersteller. Dann gibt es noch die individuellen Linsen, die nach jeweiliger Form hergestellt werden. Ob dies eine Lösung ist?, möglich. Aber auch hier gibt es Grenzen. Diese zu erkennen ist Aufgabe des Anpassers von Kontaktlinsen. Nicht jeder ist für dieses Produkt geeignet und daher muss sauber selektiert werden.
Aus der Ferne lässt sich dazu nicht mehr schreiben.
Refraktionieren mit Spaß!? moderne, mobile und individuelle Refraktions-Teste für´s Tablet von iPadMeikel - für Nah-, Fern-, LowVision, Arbeitsplatzprüfung.
Info hier! http://www.optik-freise.de/ipadmeikel.htm. OrCam zertifizierter Augenoptiker.

Benutzeravatar
Eberhard Luckas
Beiträge: 2215
Registriert: Sonntag 16. Mai 2004, 14:37
Wohnort: Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Acuvue Vita kaum verträglich

Beitragvon Eberhard Luckas » Freitag 17. Februar 2017, 11:05

Moin,
genau so ist es. ES muss vorher geprüft werden, was möglich und sinnvoll ist. Wenn ich aber höre, dass viele "Anpasser" ohne Keratograph oder zumindest Ophtalometer weiche Kontaktlinsen "anpassen", kommt mir das kalte Grauen.
Viele Grüße
Eberhard
Augenoptikermeister

chriss
Beiträge: 21
Registriert: Montag 13. Februar 2017, 20:43

Re: Acuvue Vita kaum verträglich

Beitragvon chriss » Freitag 17. Februar 2017, 22:49

Eberhard Luckas hat geschrieben:Moin,
genau so ist es. ES muss vorher geprüft werden, was möglich und sinnvoll ist. Wenn ich aber höre, dass viele "Anpasser" ohne Keratograph oder zumindest Ophtalometer weiche Kontaktlinsen "anpassen", kommt mir das kalte Grauen.


Einige Hersteller schreiben "genau" vor, wie ihr Produkt anzupassen ist: Im genannten Falle ist mit der steileren Kurve zu beginnen und zu überprüfen, ob der Sitz "passt". Von Keratograph oder gar Befundtest des Epithels mit Fluorescein ist bei weichen Linsen nicht im geringsten die Rede.
Ich will das hier nicht in Frage stellen, praktisch wird es jedoch selten gemacht, da sich z.B. die Krümmung der Linse in situ im Tagesverlauf durchaus um 0,5 mm +/- 0,2 mm ändern kann. Auch die Scheitelhöhen der weichen Linsen sind eine Unbekannte, da vom Hersteller geheim gehalten.
Zudem messen die teuren Geräte in den seltensten Fällen den kompletten Bereich inkl. Sklera, was aber absolut erforderlich wäre.
Sicherlich kann man ein Topogramm erstellen (und bezahlen lassen), um dann z.B. die Hausmarke Dailies TOTAL 1 mitzugeben.

chriss
Beiträge: 21
Registriert: Montag 13. Februar 2017, 20:43

Re: Acuvue Vita kaum verträglich

Beitragvon chriss » Freitag 17. Februar 2017, 22:53

Lichtverbieger hat geschrieben:Wie *genau* lautet bitte nochmal die konkrete Frage?


Ein konkrete Frage wäre, wie sich die Vita in der Scheiteltiefe / Exzentrizität von den Konkurrenzprodukten unterscheidet.
Und warum nach nur 6 Stunden Tragezeit bei etwa der Hälfte der 32 Probanden im Dezember 2016 keine positive "Abgabefähigkeit" gegeben ist.

chriss
Beiträge: 21
Registriert: Montag 13. Februar 2017, 20:43

Re: Acuvue Vita kaum verträglich

Beitragvon chriss » Freitag 17. Februar 2017, 23:00

ronja hat geschrieben:Hallo Chriss,

ich bin jetzt mal so frei und kopiere die Aussage und Frage von Lutz nochmal hierher:
Ich verstehe das so, daß die Linse eigentlich super ist, aber trotzdem als Fremdkörper empfunden wird.
Vermutlich wird sich das Tragegefühl nicht ändern, wenn Du erfährst, daß andere Menschen diesen Linsentyp als superangenehm empfinden; wahrscheinlich ebenfalls nicht, wenn es anderen Menschen genauso geht wie Dir.

-> Was spricht dagegen, weiterhin Linsen zu benutzen, die zu Dir und Deinen Augen passen?

Ich habe dir ebenfalls noch ein paar Fragen gestellt, auf die du nicht eingegangen bist.

Noch als kleiner Tip am Rande hier im Forum:
Blaue Usernamen sind Endverbraucher, Schwarz und Orange sind Fachleute, also Optiker/Optikermeister.

Und es nutzt dir selbst tatsächlich überhaupt nichts, wenn du die Erfahrung von 100 anderen Leuten mit dieser Linse mitgeteilt bekommst.
Bei dir ändert sich doch dadurch nichts.

LG,
Ronja


Es können sich durchaus sehr interessante Kontakte zu anderen Trägern ergeben, denen das Produkt ev. mehr oder weniger so "mitgegeben" wurde und die es nun vertragen (oder eben nicht). Es muss im Leben nicht immer in eine schon zuvor bekannte Richtung gehen.....

LG


Zurück zu „Frage zur Kontaktlinse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste