Biofinity Toric von Cooper Vision ?

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Kontaktlinse. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
Benutzeravatar
Roland A. Frank
Beiträge: 702
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 10:48

Re: Biofinity Toric von Cooper Vision ?

Beitragvon Roland A. Frank » Donnerstag 28. Juli 2016, 11:11

Saibaba hat geschrieben:Ich schreibe das jetzt mal öffentlich, weil ich der erste Antworter war. Anhand des Post dachte ich, das der TE die KL von einem Kollegen bekommen hat. Ich habe natürlich über die Möglichkeit der Internetbestellung und Selbstmedikation nachgedacht, aber man kann ja nicht immer nur das schlimmste annehmen.
Alle meine Vorurteile wurden aber leider mal wieder aus Äußerste bestätigt.
Das heißt für mich, hier den Fragestellern nicht mehr zu antworten, denn für Internetbesteller gebe ich meine Zeit und mein Fachwissen nicht her.
Schaut doch daß ihr im Netz glücklich werdet und lasst uns in Ruhe, oder kommt endlich wieder im richtigen Leben an.
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


danke Saibaba, deinen Worten schließe ich mich an und danke für die unaufgeregten und eben nicht polemischen Worte !

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Biofinity Toric von Cooper Vision ?

Beitragvon benkhoff » Donnerstag 28. Juli 2016, 11:29

Saibaba hat geschrieben:Anhand des Post dachte ich, das der TE die KL von einem Kollegen bekommen hat.

dito

Natürlich darf sich Jeder seine Augen zerdeppern, wie er will, man hat ja zum Glück auch zwei davon. Aber dann bitte nicht wundern...
@TGriesch: deshalb unbedingt wieder zurück zu den biomedics. Die hat Ihr Anpasser damals wohl sehr richtig für Sie ermittelt!
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1203
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Biofinity Toric von Cooper Vision ?

Beitragvon GodEmperor » Donnerstag 28. Juli 2016, 20:24

Eberhard Luckas hat geschrieben:Dummes Gerede, Online bestellen und dann andere Optiker um Rat fragen, ich bin froh, dass ich bald nicht mehr arbeiten muss.

Hast du es gut... Was da in den nächsten 10 Jahren noch an Schrottaugen selbst verursacht wird, wird spaßig. So blind, wie die dann alle sind, gibt's dann wirklich nur noch die Lösung "selbstfahrendes Auto" und "Spracherkennung"...
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

Benutzeravatar
Roland A. Frank
Beiträge: 702
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 10:48

Re: Biofinity Toric von Cooper Vision ?

Beitragvon Roland A. Frank » Freitag 29. Juli 2016, 08:19

GodEmperor hat geschrieben:
Eberhard Luckas hat geschrieben:Dummes Gerede, Online bestellen und dann andere Optiker um Rat fragen, ich bin froh, dass ich bald nicht mehr arbeiten muss.

Hast du es gut... Was da in den nächsten 10 Jahren noch an Schrottaugen selbst verursacht wird, wird "spaßig".
Leider auf Kosten der Allgemeinheit, das ist doch die Schw...ei !
So blind, wie die dann alle sind, gibt's dann wirklich nur noch die Lösung "selbstfahrendes Auto" und "Spracherkennung"...

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6250
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Biofinity Toric von Cooper Vision ?

Beitragvon Distel » Freitag 29. Juli 2016, 09:10

Roland A. Frank hat geschrieben:Leider auf Kosten der Allgemeinheit, das ist doch die Schw...ei !

Vollste Zustimmung!!!!

Es geht auch anders z.B. Zahnimplantate gehen voll zu eigenen Lasten, keine Kostenübernahme der gesetzlichen Krankenkassen.
Keine Krankschreibung falls man nach der zahnärztlichen Behandlung nicht arbeitsfähig ist, keine Schmerzmittel auf Rezept....
Ferner ist sorgfältige Zahnhygiene ist eine Grundvoraussetzung für den dauerhaften Erfolg dieses Zahnersatzes. Also kümmert man sich um die tägliche Reinigung, mittels Zahnseide und Spezialbürstchen. Auch die regelmäßige professionelle Zahnreinigung (PZR) ist für die meisten Implantatträger eine Selbstverständlichkeit, die aus eigener Tasche gezahlt wird.
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

TGriesch
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 19. Juli 2016, 16:24

Re: Biofinity Toric von Cooper Vision ?

Beitragvon TGriesch » Samstag 30. Juli 2016, 11:21

Da nun jeder seinen Senf abgegeben hat, frage ich mich, wozu sind Foren im Internet überhaupt da ?
Da stellt man mal eine Frage an die, die es Wissen könnten und es kommt nichts als Gülle zurück.
Das war es dann auch für mich hier im Forum.
Unterhalten Sie sich lieber über das Wetter, da kommt u.U. mehr dabei raus.
Die lächerliche Kassenfraktion will dann auch noch ihr Süppchen kochen.
Bin Privatpatient. Belaste also nicht Ihre so hoch gepriesene gesetzl. Krankenkasse.

Und übrigends.
Ich lasse meiné Augen jährlich von meiner Augenärztin überprüfen.
Und solange die mir bestätigt, dass ich keinerlei Probleme mit meinen Augen habe, auch mit meinen KL-Trageeigenschaften, da lasse ich doch keinen unstudierten Optiker daran.

Und Tschüß

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Biofinity Toric von Cooper Vision ?

Beitragvon benkhoff » Samstag 30. Juli 2016, 11:34

oh toll, danke für Ihren gehässigen "Kommentar". Haben Sie überhaupt alle Beiträge durchgelesen, oder sind Sie einfach bloß ein Ignorant, dem nur genehme Antwort recht sind?

Nachtrag: was sagt denn die Ärztin zu ihrem schlechten sehen mit den falschen Linsen? und warum fragen Sie uns dumme Optiker, wenn die doch alles besser weiß?
Zuletzt geändert von benkhoff am Samstag 30. Juli 2016, 12:58, insgesamt 1-mal geändert.
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y

Benutzeravatar
vidi
Beiträge: 8376
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 14:56
Wohnort: Hier ist das Ruhrgebiet!!!

Re: Biofinity Toric von Cooper Vision ?

Beitragvon vidi » Samstag 30. Juli 2016, 11:51

TGriesch hat geschrieben:Und übrigends.
Ich lasse meiné Augen jährlich von meiner Augenärztin überprüfen.
Und solange die mir bestätigt, dass ich keinerlei Probleme mit meinen Augen habe, auch mit meinen KL-Trageeigenschaften, da lasse ich doch keinen unstudierten Optiker daran.

Und schon wieder eine Irrtum. Hier sind einige studierte Optiker unterwegs. Außerdem haben alle Augenoptikermeister die Anpassung von Kontaktlinsen gelernt, Prüfungen abgelegt und auch eine Zulassung erhalten. Eine ähnliche Ausbildung in Sachen Kontaktlinsenanpassung haben die wenigsten Augenärzte.
Übrigens: In der ersten Antwort standen schon alle wichtigen Informationen.
Gruß
Vidi

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Rcihtung ändern kann." (Francis Picaba)

wörterseh
Beiträge: 6395
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Biofinity Toric von Cooper Vision ?

Beitragvon wörterseh » Samstag 30. Juli 2016, 19:53

TGriesch hat geschrieben:Da nun jeder seinen Senf abgegeben hat, frage ich mich, wozu sind Foren im Internet überhaupt da ?
Da stellt man mal eine Frage an die, die es Wissen könnten und es kommt nichts als Gülle zurück.
Das war es dann auch für mich hier im Forum.
Unterhalten Sie sich lieber über das Wetter, da kommt u.U. mehr dabei raus.
Die lächerliche Kassenfraktion will dann auch noch ihr Süppchen kochen.
Bin Privatpatient. Belaste also nicht Ihre so hoch gepriesene gesetzl. Krankenkasse.

Und übrigends.
Ich lasse meiné Augen jährlich von meiner Augenärztin überprüfen.
Und solange die mir bestätigt, dass ich keinerlei Probleme mit meinen Augen habe, auch mit meinen KL-Trageeigenschaften, da lasse ich doch keinen unstudierten Optiker daran.

Und Tschüß

...du bestätigtst meine Aussage - hälst dich tatsächlich für den Durchblicker! 8)
Alle Menschen sind klug -
die einen vorher, die anderen hinterher.

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6250
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Biofinity Toric von Cooper Vision ?

Beitragvon Distel » Sonntag 31. Juli 2016, 10:18

wörterseh hat geschrieben:...du bestätigtst meine Aussage - hälst dich tatsächlich für den Durchblicker! 8)

Er ist der Prototyp eines 'ungläubigen Thomas' (umgangssprachlich für jemand, der an allem zweifelt)

Hätte er sich die umfassende Informationen des Optikgutachters angesehen und verstanden,
wäre es vermutlich gar nicht zu seinen "Beitrag" :lol: gekommen.

Kontaktlinsen aus dem Internet
viewtopic.php?f=28&t=9124#p33614
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft


Zurück zu „Frage zur Kontaktlinse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste