Verschlimmbesserte neue Linsen

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Kontaktlinse. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
Linserich
Beiträge: 1342
Registriert: Freitag 27. Dezember 2013, 18:46
Wohnort: Neckar-Alb

Verschlimmbesserte neue Linsen

Beitragvon Linserich » Freitag 16. Juni 2017, 22:21

Als ich mich vor etwa einem Jahr entschloss, meine dreijährigen formstabilen Linsen durch neue zu ersetzen - war es gar nicht so einfach.
Nach einer gründlichen Vermessung und Begutachtung der Sehkraft etc., durch meine Anpasserin,
wurden neue Linsen bestellt. Wieder vom Hersteller P., da ich in den letzten Jahren nie Probleme mit dem Tragekomfort hatte.
Diesmal war die Sicht mit den neuen Linsen nicht so ganz klar und wurde auch nicht besser, die Anpasserin stellte mit der Spaltlampe fest, daß das Linsenmaterial nicht in Ordnung sei. Ein zweites Paar wurde bestellt - wieder derselbe Befund. Das Material sei krümelig ...
Beim dritten Anlauf wieder nichts.
Die Anpasserin meint, hochgezüchtete Linsen seien nicht immer das Gelbe vom Ei.
Durch die Weiterentwicklung der Linsen bekommt man aber auch nicht wieder genau die gleiche 'Chemie' der Linsen.

Kann so etwas vorkommen ... ?

Ich hatte dann die ganze 'Neuanpassung' abgeblasen gegen eine Stornierungsgebühr von 45 Euro.

Benutzeravatar
DI Michael Ponstein
Beiträge: 7646
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 18:05
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Verschlimmbesserte neue Linsen

Beitragvon DI Michael Ponstein » Samstag 17. Juni 2017, 09:57

hatte ich in den letzten 25 Jahren nicht ein einziges Mal, das ein Material nicht in Ordnung war hinsichtlich der Güte.
Anders ist es mit beschichteten Materialien. Die in der Oberfläche Tränenfilm abstossend wirken können, sofern diese defekt ist.
Ich denke, Du hast somit richtig entschieden. Sollen wir Dir einen Anpasser empfehlen oder hast Du bereits einen in Aussicht.
Gerne auch per PN.
Refraktionieren mit Spaß!? moderne, mobile und individuelle Refraktions-Teste für´s Tablet von iPadMeikel - für Nah-, Fern-, LowVision, Arbeitsplatzprüfung.
Info hier! http://www.optik-freise.de/ipadmeikel.htm. OrCam zertifizierter Augenoptiker.

Linserich
Beiträge: 1342
Registriert: Freitag 27. Dezember 2013, 18:46
Wohnort: Neckar-Alb

Re: Verschlimmbesserte neue Linsen

Beitragvon Linserich » Samstag 17. Juni 2017, 10:31

DI Michael Ponstein hat geschrieben:Sollen wir Dir einen Anpasser empfehlen oder hast Du bereits einen in Aussicht.
Gerne auch per PN.


Di, danke für die Antwort!
Der Fall ist für mich sowieso erledigt, zur Zeit bin ich mit dem GrauenStar beschäftigt und die zweite OP, rechts, findet in nächster Zeit statt. Höchstens, daß ich dann auf multifokale KL wieder zurückkehre - statt Lesebrille, aber nur vielleicht.


Zurück zu „Frage zur Kontaktlinse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast