Kontaktlinsen aus dem Internet

In diesem Bereich schreiben Augenoptiker Informationen für den Brillenträger. Dies ist kein Diskussionsbereich.
Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 3173
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Kontaktlinsen aus dem Internet

Beitragvon optikgutachter » Dienstag 28. Juni 2011, 09:30

Link zur Internetseite dieses Beitrags: http://www.optikgutachter.de/index.php/ ... l=&start=3

Informationen über Kontaktlinsen

Worum es überhaupt geht

• Kontaktlinsen dienen u.a. als Korrektionsmittel "statt Brille" dem besseren Sehen und -je nach eigenem Geschmack- dem Aussehen.
• Teilweise lassen sich mit Kontaktlinsen höhere Sehleistungen als mit einer Brille erzielen (insbesondere bei stärkeren Kurzsichtigkeiten
bzw. bei "unregelmäßigen" Hornhaut-Vorderflächen)
• Willkommen als "unsichtbare" Sehhilfe sind viele Personen für Kontaktlinsen geeignet, jedoch nicht alle !
• Sie unterliegen dem Medizinproduktegesetz und
dürfen -um gesundheitliche Schädigungen auszuschließen- nur von zugelassenen Augenoptikermeistern oder Augenärzten
individuell angepasst werden.

Gemäß Gesetzgebung ist jeder zugelassene Kontaktlinsenanpasser verpflichtet sicherzustellen, daß bei ordnungsgemäßer Handhabung
keinerlei Schädigung an Ihren Augen auftreten kann.



Zu einer ordnungsgemäßen Anpassung von Kontaktlinsen gehört u.a.:

-Kontrolle des vorderen Augenabschnittes
-Messung der individuellen Hornhautradien
-Tränenflüssigkeitskontrolle
-Prüfung auf Materialverträglichkeit
-Aufrechterhaltung der Sauerstoffversorgung des Auges
-Aufrechterhaltung der Hornhaut-Nährstoffversorgung
-Ausschluss von möglichen allergischen Reaktionen
-Bestimmung des Sitzverhaltens der Linse
-Einsatzmöglichkeiten-Bestimmung / Ausschlüsse
-Benennung der max. täglichen Tragezeit
-Sehstärkenbestimmung (Sehleistung mit Kontaktlinsen)
-Handhabung
-Reinigung und Pflege
-Nutzungsdauerbenennung in Tagen/Wochen/Monaten/Jahren
-Angaben für notwendige Zwischen- und Nachkontrollen
-Sicherheitshinweise
und vieles mehr..............


Die Notwendigkeit der Einhaltung dieser Bedingungen: Risiken bei Kontaktlinsen



Eine Kontaktlinse sitzt auf einem lebenden Organ: Dem Auge.
Nur ein Beispiel:
Was der Laie in der Regel nicht ahnt, ist das sich z.B. in der
Tränenflüssigkeit unter anderem auch
• Bakterien • Viren • Pilze • Fette • Eiweiße • befinden.


Sie bilden die Grundlage für vielschichtige Problematiken, u.a.
• gerötete Augen
• Entzündungen
• Kontaktlinsen-Unverträglichkeiten
• allgemeine Schädigungen der Augen
infolge Einzel- oder Wechselwirkungen in allen möglichen Kombinationen.


Insofern kann ich jeden Kontaktlinsenträger nur die regelmäßigen Kontrollen
beim Anpasser seines Vertrauens ans Herz legen.
Hierbei sollte vom seriösen Anpasser nicht nur ein kurzer Blick auf Ihre
Kontaktlinsen geworfen werden, sondern auch einen Großteil der unter
Punkt "Ordnungsgemäße Anpassung von Kontaktlinsen" genannten
Forderungen kontrolliert werden.
Hierdurch soll u.a. ausgeschlossen bleiben, daß infolge Kontaminationen
(d.h. Pilz-, Viren- oder Bakterienbefall) Schäden auftreten können,
und das (lebende) Auge keine zwischenzeitlichen Änderungen erfahren hat,
und die Kontaktlinsen im ordnungsgemäßen und tragbaren Zustand sind.



Kontaktlinsen aus dem Internet


Vorbemerkung
Wie Sie nunmehr aus den vorangegangen Darlegunghen erfahren haben,
unterliegt die Anpassung und die Nachkontrollen von Kontaktlinsen
infolge des Gefährdungspotenziales - u.a. den Reglementierungen
des Medizinproduktegesetzes - und ist zur Erhaltung Ihrer Gesundheit
nur den zugelassenen Anpassern vorbehalten (Gefahrenklasse 2b).


Bestellungen über das Internet


Es ist von Vorteil zu wissen, daß die Kontaktlinsen-Internet-Versender
sich verständlicherweise möglichst von allen Risiken freistellen.
Insofern verwundert es nicht, daß Sie zum Abschluss einer Bestellung
in dem Kleingedrucktem folgende Zeilen finden können oder werden
(Zusammenstellung):


Sie bestätigen mit ihrer Bestellung


• dass wir nicht in der Lage sind, Ihre Angaben zu kontrollieren und wir somit
keine Haftung für Schäden an Ihrer Gesundheit bzw. jeglicher Art übernehmen

• dass Sie die Kontaktlinsen nicht zur Erstanwendung,
sondern nur zur Anschlussversorgung bestellen

• dass exakt diese Kontaktlinsen Ihnen von einem zugelassenen Augenoptikermeister
oder zugelassenen Augenarzt nach einer intensiven Anpassung verordnet worden sind

• daß das Material, der Durchmesser, der Wassergehalt und die Krümmung als für Sie
absolut verträglich eingestuft worden ist

• dass diese Angaben nicht älter als 6 Monate sind

• dass die übermittelten Kontaktlinsenwerte mit den Informationen von einem
zugelassenen Augenoptikermeister oder zugelassenen Augenarzt vorgenommenen
Anpassung auch vollständig übereinstimmen

• dass es eine Grundvoraussetzung ist, daß eine Erstanpassung
genau dieser Kontaktlinsen und keiner anderen erfolgreich war

• dass regelmäßige Kontrollen durch einen zugelassenen Kontaktlinsenanpasser
sichergestellt sind

• dass Ihnen nicht von einem zugelassenen Augenoptikermeister oder zugelassenen
Augenarzt auch nur empfohlen worden ist, Kontaktlinsen generell oder nur
vorübergehend nicht mehr zu tragen

• dass Sie im Umgang, der Handhabung und Pflege der bestellten Kontaktlinsen
absolut vertraut sind

• dass Ihnen von Ihrem Kontaktlinsenanpasser die Folgen einer
unsachgemäßen Handhabung bzw. Nutzung zur Kenntnis gebracht wurden




Im Klartext:

Der Internet-Einkauf dient der reinen Nachversorgung.
Ausser der reinen Lieferung übernimmt der Versender keinerlei Leistungen.

Diese erforderlichen weiteren Leistungen sind dem Anpasser
Ihres Vertrauens aber gemäß Medizinproduktegesetz
-zu Ihrer eigenen Sicherheit- vorgeschrieben !


Insofern darf es Sie nicht verwundern, wenn dieser Ihnen bei der nächsten
(vorgeschriebenen) Nachkontrolle Ihrer Linsen eine Gebühr in Rechnung
stellen könnte bzw. wird.


Denn:
Letzendlich darf oder soll er die Kontaktlinsen zwar nicht liefern,
soll aber Ihnen aber gleichzeitig eine vollumfängliche Sicherheit
mit all seinem Arbeits- und Geräte-Einsatz zukommen lassen.


Und da wäre noch die Frage der Haftung (die hier nicht kommentiert wird).


Ich habe mir Kontaktlinsen über das Internet bestellt,
könnten Sie mir bitte diese jetzt und hier anpassen.......?


Das geht grundsätzlich nicht, weil
• die Linsen individuell für Ihre Augen angepasst bzw. angefertigt werden müssen
und
• nicht Ihre Augen nach den vorliegenden Linsen "umgestaltet" werden können.


Ferner gibt es noch ein paar vorgeschriebene Tätigkeiten vor einer Anpassung
(sh. oben: "Ordnungsgemäße Anpassung von Kontaktlinsen).
http://www.optikgutachter.de Die Wahrheit zu sagen ist nicht nur die Pflicht, sondern zugleich auch die schärfste Waffe des vereidigten Sachverständigen.

Zurück zu „F.A.Q. und Fakten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast