Unterschiedliche Schreibweisen der Glasstärke

In diesem Bereich schreiben Augenoptiker Informationen für den Brillenträger. Dies ist kein Diskussionsbereich.
Benutzeravatar
vidi
Beiträge: 8377
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 14:56
Wohnort: Hier ist das Ruhrgebiet!!!

Unterschiedliche Schreibweisen der Glasstärke

Beitragvon vidi » Mittwoch 9. Februar 2011, 12:03

Plus- und Minuszylinder

In der Augenoptik gibt es 2 Schreibweisen für die Seh- bzw. Glasstärke.
Die Instrumente, mit denen die Sehstärke gemessen wird, sind mit Minuszylindern bestückt.
Die Brillenglashersteller benutzen die Pluszylinder-Schreibweise.

Auf Verordnungen stehen meistens die Glasstärken in der Minuszylinder-Schreibweise.

Beispiel:

R: sph -2,00 cyl -1,00 A 80°
L: sph -1,00 cyl -2,00 A 100°

Mit Pluszylinder sieht das so aus:

R: sph -3,00 cyl + 1,00 A 170°
L: sph -3,00 cyl + 2,00 A 10°

Im Prinzip ist das nichts anderes als seine “Rechenaufgabe”, mit dem Unterschied, dass die Achse des Zylinders sich um 90° ändert. Man addiert oder subtrahiert 90°, wichtig ist nur, dass man im Bereich von 0° - 180° bleibt.

Noch ein Beispiel:

R: sph +1,00 cyl -0,50 A 10°
L: sph +0,75 cyl -1,25 A 170°

umgerechnet:

R: sph +0,50 cyl +0,50 A 100°
L: sph -0,50 cyl +1,25 A 80°
Zuletzt geändert von vidi am Mittwoch 9. Februar 2011, 12:45, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Vidi

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Rcihtung ändern kann." (Francis Picaba)

Zurück zu „F.A.Q. und Fakten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast