"Haftpflicht"-Abzüge bei Stärkenänderungen

In diesem Bereich schreiben Augenoptiker Informationen für den Brillenträger. Dies ist kein Diskussionsbereich.
Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 3248
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

"Haftpflicht"-Abzüge bei Stärkenänderungen

Beitragvon optikgutachter » Montag 23. Januar 2012, 18:09

Sehleistungsberechnungen - Die Differenz der Sehleistung "Bisherige Brille - neue Brille"

Oder/Auch: Wieviel Abzug gibt es bei Brillen (-Haftpflichtschäden) bei welchen Stärkenunterschieden ?


Vorbemerkungen

Die Grundberechnung zur Ermittlung des Stärkenunterschiedes und der hiermit verbunden Sehleistungsdifferenz
zweier Brillen ("Bisherige Stärken - Neue Stärken") bilden mit die Basis zur Ermittlung des neutralen
Zeit-Gebrauchswertes einer Brille.
Da diese Berechnungen von selbsternannten -meist für Versicherungen tätigen-
Sachverständigen zumeist nicht durchgeführt werden (oder werden kann),
werden diese Abzüge zumeist nur geschätzt: Es kommt zu erheblichen, ungerechfertigten Differenzen.

Wozu benötigt man diese Grundlage ?

Resultierend aus dieser prozentualen Ermittlung -der Sehleistungsdifferenz- lassen sich gerechtfertigte und
ungerechtfertigte Abzüge (u.a. bei Haftpflichtschäden) ermitteln und schriftlich darlegen:
Somit erhält auch der Laie Einsicht in diese Ermittlung (im Schadensfalle) und er kann diese Ergebnisse (als Gutachten) zur
• Kontrolle der Leistungshöhe bzw.
• Durchsetzung seiner Ansprüche verwenden.

Die Vergleiche Ferne, Nähe, Einstärken, Mehrstärken, Bildschirm-Arbeitsplatz-Brillen etc. u.v.m. ist möglich.
Ferner: Vorbestimmung der Sehleistungssteigerung bei Neukauf einer Brille

:arrow: Wie erhält man diese Information ? Link: www.optikgutachter.de


(Anmerkung für alle Kollegen: Ist ein erstelltes Programm.)

Gruß optikgutachter
Zuletzt geändert von optikgutachter am Freitag 8. Januar 2016, 16:42, insgesamt 12-mal geändert.
http://www.optikgutachter.de Die Wahrheit zu sagen ist nicht nur die Pflicht, sondern immer auch die schärfste Waffe des vereidigten Sachverständigen.

Benutzeravatar
prüflingsprüfer
Beiträge: 10000
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2008, 09:09
Wohnort: Bayrisch-Schwaben
Kontaktdaten:

Re: Sehleistung "Bisherige+neue Brille" (u.a. für "Haftpflicht")

Beitragvon prüflingsprüfer » Montag 23. Januar 2012, 18:25

gefällt mir

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Sehleistung "Bisherige+neue Brille" (u.a. für "Haftpflicht")

Beitragvon benkhoff » Montag 23. Januar 2012, 18:38

pp: knopp drücken! :mrgreen:
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y


Zurück zu „F.A.Q. und Fakten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast