Seh/Sonnenbrille gleiche Werte, unterschiedliche Wahrnehmung

Dieser Bereich ist für alle sichtbar.
ST_FN
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 14. Juni 2018, 16:14

Seh/Sonnenbrille gleiche Werte, unterschiedliche Wahrnehmung

Beitragvon ST_FN » Freitag 15. Juni 2018, 15:14

Hallo Zusammen,

ich befinde mich in der Situation, dass ich mir vor nem Jahr beim Optiker meines Vertrauens eine neue Brille fertigen lies, dort war auch alles gut.

Jetzt habe ich mir, ein Jahr Später, eine Sonnenbrille anfertigen lassen und habe riesen probleme. Beim Wechsel auf die Sonnenbrille kommt es mir so vor als würden meine Augen nicht fokussieren, das fühlt sich alles sehr unsicher beim Autofahren an. Es geht sogar soweit, dass ich nach kurzer Zeit ein Drücken auf dem Auge verspüre. Als würde ich den Augapfel in die Hand nehmen und drücken.

Ich war schon vor Ort, dort wurden die werte kontrolliert --> Alles identisch. Der Optiker hat die gläser sogar eingeschickt - ohne Erfolg.

Laut Optiker ist der einzige unterschied, dass es unterschiedliche Brillenglashersteller sind. Liegt da vielleicht der Unterschied?

P.S, Bei meiner alten Kombi bestehend aus Sonn und Seh-Brille hatte ich überhaupt keinen Unterschied beim Wechsel.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Eberhard Luckas
Beiträge: 2514
Registriert: Sonntag 16. Mai 2004, 14:37
Wohnort: Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Seh/Sonnenbrille gleiche Werte, unterschiedliche Wahrnehmung

Beitragvon Eberhard Luckas » Freitag 15. Juni 2018, 15:55

Moin,
was Du schilderst, lässt auf unterschiedliche Zentrierung schließen.
Viele Grüße
Eberhard
Augenoptikermeister


Zurück zu „Allgemeines (öffentlich)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste