Schock für Internetnutzer -WPA2 unsicher - Lösung gefunden!

Dieser Bereich ist für alle sichtbar.
Benutzeravatar
DI Michael Ponstein
Beiträge: 7608
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 18:05
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Schock für Internetnutzer -WPA2 unsicher - Lösung gefunden!

Beitragvon DI Michael Ponstein » Dienstag 17. Oktober 2017, 09:30

Schock für viele Internetnutzer: Das Verschlüsselungsprotokoll WPA2 ist nicht sicher, Forscher haben einen Hack veröffentlicht. Nutzer sind verunsichert - was bedeutet das für sie konkret?

Das meist benutzte WLAN Protokoll WPA2 ist nicht sicher.
Forscher haben im Protokoll den Fehler entdeckt und den sog. Häck nun öffentlich gemacht.
Es wird davor gewarnt via diesem Protokoll online einzukaufen oder sonstige Internetgeschäfte zu tätigen.

Ich habe die Lösung für alle Online Einkäufer!

Kaufe im Ladengeschäft.

Da gibt es die Ware sogar zum Anfassen und noch besser, gleich zum mitnehmen. Wow, das macht endlich mal Spass.
Viele Online Einkäufer hatten sich auch schon gewundert, weil Ihre Augenform immer mehr und mehr rechteckig, fast die Form Ihres Tabletmonitors bekommen haben.
In den USA haben sich die ersten Kunden in die Läden getraut. Einige hatten sich seit Jahren gar nicht mehr gesehen und waren freudig überrascht mal wieder live miteinander zu tun zu haben.
Das können wir doch auch!
Also auf zum Offline Shopping! Ohne Wlan und ohne Online-Viren!
Refraktionieren mit Spaß!? moderne, mobile und individuelle Refraktions-Teste für´s Tablet von iPadMeikel - für Nah-, Fern-, LowVision, Arbeitsplatzprüfung.
Info hier! http://www.optik-freise.de/ipadmeikel.htm. OrCam zertifizierter Augenoptiker.

Benutzeravatar
vidi
Beiträge: 8401
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 14:56
Wohnort: Hier ist das Ruhrgebiet!!!

Re: Schock für Internetnutzer -WPA2 unsicher - Lösung gefunden!

Beitragvon vidi » Dienstag 17. Oktober 2017, 09:43

DI Michael Ponstein hat geschrieben:Also auf zum Offline Shopping! Ohne Wlan und ohne Online-Viren!

Dafür aber mit echten Viren. :wink:
Gruß
Vidi

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Rcihtung ändern kann." (Francis Picaba)

Oppicker
Beiträge: 1852
Registriert: Dienstag 19. September 2006, 11:16
Wohnort: 76646 Bruchsal

Re: Schock für Internetnutzer -WPA2 unsicher - Lösung gefunden!

Beitragvon Oppicker » Dienstag 17. Oktober 2017, 12:34

Kaufe im Ladengeschäft.


Viel zu riskant! RFID-Chips in Ober- und Unterbekleidung werden von Unbefugten mit Scannern ausgelesen, die Bezahlung in den Läden mit über irgendwelche Kartenlesegeräte ist auch schon missbraucht worden und nehme ich Bargeld mit, werde ich vielleicht an der nächsten dunklen Ecke überfallen. Natürlich nur von "südländisch aussehenden" Tätern. :mrgreen:

Des Läben ischt äben kein Dauerschlotzer! (für Onkel Bob: ein Dauerlutscher)

Was für ein Geschiss um die WPA2-Sicherheit..! Innerhalb einer Wohnung brauchen die Leute WLAN-Extender, damit ein kümmerliches Signälchen am Rechner ankommt, haben dann aber Sorge, dass jemand draußen auf der Straße das Signal abfängt :roll:
Manchmal gibt es im Leben einfach nicht genug Steine (Forrest Gump)

Benutzeravatar
Onkel Bob
Beiträge: 2100
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2010, 16:56
Wohnort: Köln, schönste Stadt Deutschlands...;-)
Kontaktdaten:

Re: Schock für Internetnutzer -WPA2 unsicher - Lösung gefunden!

Beitragvon Onkel Bob » Dienstag 17. Oktober 2017, 14:45

Oppicker hat geschrieben:
... (für Onkel Bob: ein Dauerlutscher)...


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
...es ist nicht so wie du denkst...

LöweNRW
Beiträge: 2297
Registriert: Dienstag 12. März 2013, 21:31
Wohnort: Dorsten

Re: Schock für Internetnutzer -WPA2 unsicher - Lösung gefunden!

Beitragvon LöweNRW » Dienstag 17. Oktober 2017, 16:46

Oppicker hat geschrieben:Was für ein Geschiss um die WPA2-Sicherheit..! Innerhalb einer Wohnung brauchen die Leute WLAN-Extender, damit ein kümmerliches Signälchen am Rechner ankommt, haben dann aber Sorge, dass jemand draußen auf der Straße das Signal abfängt :roll:


Hi,

das sollte man m.E. nicht so locker sehen... ich kann hier zu Hause 8 weitere WLANs aus der Nachbarschaft empfangen. Natürlich alle gesichert, aber wenn man das knacken kann, doch eventuell gefährdet.

Hab den Bericht über dieses Problem auch heute gelesen. Mal abwarten, wann ein Update für meinen Router kommt. Ist für mich aber nicht wirklich gefährlich, da alle Bankgeschäfte/Internetkäufe über Kabel laufen.

LG vom Löwen
Alle sagen: 'das geht nicht!' Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht... ;)

ronja
Beiträge: 1985
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: Schock für Internetnutzer -WPA2 unsicher - Lösung gefunden!

Beitragvon ronja » Dienstag 17. Oktober 2017, 17:46

Hi,

Nicht jeder Router hat diese Lücke.
AVM z.b. hat seine Boxen schon geupdated. Die repeater bekommen in Kürze ein Update. Wer natürlich einem Speedport von der Telekom hat, sollte sich über diese Wahl Gedanken machen.

Wenn man seine Bankgeschäfte über sichere browser und div andere Vorkehrungen macht, ist auch nicht betroffen.

Mikrosoft hat das schon gefixt, bevor es in der Öffentlichkeit bekannt wurde.

Gruß ronja


Zurück zu „Allgemeines (öffentlich)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste