Kollision mit einem Dackel

Dieser Bereich ist für alle sichtbar.
Traumtänzerin
Beiträge: 3761
Registriert: Freitag 23. September 2011, 19:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Kollision mit einem Dackel

Beitragvon Traumtänzerin » Sonntag 9. Juli 2017, 14:09

Für die Fachleute hier ist es nichts Besonderes, aber ich war im ersten Moment schon ziemlich überrascht, als ich nach einer Kollsion mit dem Dackel meiner Tochter in meiner verbogenen Brille eingeklemmte Dackelhaare entdeckte:

Bild

Bild

Bild

Inzwischen kann ich es mir einigermaßen erklären, denn ich hatte in der Schrecksekunde einen Moment lang das Gefühl, dass die heruntergerissene Brille am Dackel festhing.

Dies ist keine Frage - ich wollte nur jedem Interessierten die Möglichkeit geben, mal in einer Brille eingeklemmte Dackelhaare zu sehen. :wink:
"Nicht jeder der träumen und tanzen kann ist ein TRAUMTÄNZER :mrgreen:"... (c) by Klaus Nerlich

I want it all, I want it all, I want it all - and I want it NOW! (und wenn das nicht klappt: Time is on my side...)

ronja
Beiträge: 2164
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: Kollision mit einem Dackel

Beitragvon ronja » Sonntag 9. Juli 2017, 14:38

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Nicht nur mit Menschenhaaren ist das möglich :lol:

LöweNRW
Beiträge: 2439
Registriert: Dienstag 12. März 2013, 21:31
Wohnort: Dorsten

Re: Kollision mit einem Dackel

Beitragvon LöweNRW » Sonntag 9. Juli 2017, 15:01

Zum kuscheln nehm ich immer die Brille ab... :P
Alle sagen: 'das geht nicht!' Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht... ;)

Benutzeravatar
DI Michael Ponstein
Beiträge: 7883
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 18:05
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Kollision mit einem Dackel

Beitragvon DI Michael Ponstein » Sonntag 9. Juli 2017, 15:40

Der arme Dackel hat jetzt ne kahle Stelle und Du bist bestimmt nicht mehr sein Liebling:-)
Refraktionieren mit Spaß!? moderne, mobile und individuelle Refraktions-Teste für´s Tablet von iPadMeikel - für Nah-, Fern-, LowVision, Arbeitsplatzprüfung.
Info hier! http://www.optik-freise.de/ipadmeikel.htm. OrCam zertifizierter Augenoptiker.

Benutzeravatar
Karoshi
Beiträge: 1357
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2011, 11:26
Wohnort: Oberbayern

Re: Kollision mit einem Dackel

Beitragvon Karoshi » Sonntag 9. Juli 2017, 16:04

Immer noch besser als verkrustetes Blut vom Fahrradsturz oder die "Stallbrille" vom örtlichen Schweinebauern. :mrgreen:
Des Menschen Leben gleicht der Brille. Man macht viel durch. -- Heinz Erhardt
staatl. gepr. Augenoptiker und Augenoptikermeister FFA München 2011

Oppicker
Beiträge: 1982
Registriert: Dienstag 19. September 2006, 11:16
Wohnort: 76646 Bruchsal

Re: Kollision mit einem Dackel

Beitragvon Oppicker » Sonntag 9. Juli 2017, 22:03

Karoshi hat geschrieben:Immer noch besser als verkrustetes Blut vom Fahrradsturz oder die "Stallbrille" vom örtlichen Schweinebauern. :mrgreen:


Ja, das kann ich mir in etwa vorstellen. Hatte mal einen Kunden, dem beim Über-Kopf-Arbeiten die Flex aus der Hand fiel.....! Die Beschreibung des Kunden spar ich mir!

Hier mein Jack Russell "Moritz", der noch kollisionsfrei ist. Aber er fusselt wie Sau

Bild
Manchmal gibt es im Leben einfach nicht genug Steine (Forrest Gump)

Benutzeravatar
Karoshi
Beiträge: 1357
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2011, 11:26
Wohnort: Oberbayern

Re: Kollision mit einem Dackel

Beitragvon Karoshi » Sonntag 9. Juli 2017, 23:27

Alte Pads nicht wegwerfen! in der Not kann man sich eine nahrhafte Suppe daraus kochen! 8)
Des Menschen Leben gleicht der Brille. Man macht viel durch. -- Heinz Erhardt
staatl. gepr. Augenoptiker und Augenoptikermeister FFA München 2011

Benutzeravatar
Michel B.
Beiträge: 2325
Registriert: Dienstag 26. Juni 2012, 17:26

Re: Kollision mit einem Dackel

Beitragvon Michel B. » Montag 10. Juli 2017, 11:35

Karoshi hat geschrieben:Alte Pads nicht wegwerfen! in der Not kann man sich eine nahrhafte Suppe daraus kochen! 8)

auch nach über 30 Jahren Tätigkeit finde ich das immer noch eklig :(

Traumtänzerin
Beiträge: 3761
Registriert: Freitag 23. September 2011, 19:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Kollision mit einem Dackel

Beitragvon Traumtänzerin » Montag 10. Juli 2017, 12:42

Vielleicht sollte man die Pads künftig aus einem essbaren oder zumindest nicht gesundheitsschädlichen Material fertigen - ein Leckerbissen für den Optikerhund! :mrgreen:
"Nicht jeder der träumen und tanzen kann ist ein TRAUMTÄNZER :mrgreen:"... (c) by Klaus Nerlich

I want it all, I want it all, I want it all - and I want it NOW! (und wenn das nicht klappt: Time is on my side...)


Zurück zu „Allgemeines (öffentlich)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast