Fielmann Werbung Nulltarif - bewusste Täuschung am Endverbraucher ?! Frage:

Dieser Bereich ist für alle sichtbar.
Benutzeravatar
Saibaba
Beiträge: 1201
Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 13:18
Wohnort: 42853 Remscheid, Alleestr. 71

Re: Fielmann Werbung Nulltarif - bewusste Täuschung am Endverbraucher ?! Frage:

Beitragvon Saibaba » Samstag 8. Juli 2017, 19:05

Zur Klarstellung. Wir verlangen keine Mondpreise. Bei diesen Aussagen kriege ich wirklich einen Hals. :evil:

Berthold Niermann
Beiträge: 238
Registriert: Mittwoch 18. Mai 2011, 14:03
Wohnort: Everswinkel
Kontaktdaten:

Re: Fielmann Werbung Nulltarif - bewusste Täuschung am Endverbraucher ?! Frage:

Beitragvon Berthold Niermann » Montag 10. Juli 2017, 13:21

[
Zuletzt geändert von Berthold Niermann am Montag 10. Juli 2017, 13:25, insgesamt 1-mal geändert.

Berthold Niermann
Beiträge: 238
Registriert: Mittwoch 18. Mai 2011, 14:03
Wohnort: Everswinkel
Kontaktdaten:

Re: Fielmann Werbung Nulltarif - bewusste Täuschung am Endverbraucher ?! Frage:

Beitragvon Berthold Niermann » Montag 10. Juli 2017, 13:23

Ich habe gerade mit Frau Limberg, Rechtsanwältin des LIV´es gesprochen.

Die Nulltarifwerbung wurde vor Jahren bis zum Bundesgericht geprüft und ist nicht irreführend lt. Gericht.
Da die Versicherungsgesellschaft Hanse Merkur als Versicherung die Leistungen übernehmen, lt Vertrag.
Der Kunde wird bei Fielmann über die Leistung aufgeklärt, sofern es gemacht wird, und im Werte der Versicherungsleistung
( standard ) gratis abgegeben. Da eine Versicherungsgesellschaft den Kaufpreis übernimmt,
wie es damals die Krankenkasse schon getan haben, also eine andere Art Versicherung, übernimmt jetzt Hanse Merkur dieses.
Wie die Vertragspartner Fielmann und Hanse Merkur untereinander die Lieferbedingungen und Abwicklungen tätigen,
das steht auf einem anderen Blatt. Auch dürfen die Versicherungen die Kundennamen nicht fremd verwenden, sprich für ihre Werbung.

Jetzt werden neue Verträge mit den Krankenkassen ausgehandelt, dann könnte das Thema Nulltarif vielleicht wieder ein
Diskussionsthema werden, das ist aber noch abzuwarten.

Benutzeravatar
berlyn
Beiträge: 149
Registriert: Sonntag 28. Dezember 2014, 11:17

Re: Fielmann Werbung Nulltarif - bewusste Täuschung am Endverbraucher ?! Frage:

Beitragvon berlyn » Montag 10. Juli 2017, 13:42

Saibaba hat geschrieben:Zur Klarstellung. Wir verlangen keine Mondpreise. Bei diesen Aussagen kriege ich wirklich einen Hals. :evil:

Stimmt! In deinem Fall bist es nicht du, sondern dein Glashersteller :lol:

Aber das gehört hier nicht hin...
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6482
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Fielmann Werbung Nulltarif - bewusste Täuschung am Endverbraucher ?! Frage:

Beitragvon Distel » Montag 10. Juli 2017, 13:49

Berthold Niermann hat geschrieben:Ich habe gerade mit Frau Limberg, Rechtsanwältin des LIV´es gesprochen.

Die Nulltarifwerbung wurde vor Jahren bis zum Bundesgericht geprüft und ist nicht irreführend lt. Gericht.
Da die Versicherungsgesellschaft Hanse Merkur als Versicherung die Leistungen übernehmen, lt Vertrag.
Der Kunde wird bei Fielmann über die Leistung aufgeklärt, sofern es gemacht wird, und im Werte der Versicherungsleistung
( standard ) gratis abgegeben. Da eine Versicherungsgesellschaft den Kaufpreis übernimmt,
wie es damals die Krankenkasse schon getan haben, also eine andere Art Versicherung, übernimmt jetzt Hanse Merkur dieses.
Wie die Vertragspartner Fielmann und Hanse Merkur untereinander die Lieferbedingungen und Abwicklungen tätigen,
das steht auf einem anderen Blatt. Auch dürfen die Versicherungen die Kundennamen nicht fremd verwenden, sprich für ihre Werbung.

Jetzt werden neue Verträge mit den Krankenkassen ausgehandelt, dann könnte das Thema Nulltarif vielleicht wieder ein
Diskussionsthema werden, das ist aber noch abzuwarten.


Bereits am vergangenen Freitag wurde wir in diesem Thread informiert, dass ein Gespräch mit Frau Limberg geführt wurde. Der Text ist identisch......also nichts Neues. :roll:

Vielleicht befürchtet unsere Kollege, dass wir vergesslich sind.....oder er hat's vergessen :mrgreen:
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Messbrille
Beiträge: 159
Registriert: Donnerstag 27. April 2017, 20:58
Kontaktdaten:

Re: Fielmann Werbung Nulltarif - bewusste Täuschung am Endverbraucher ?! Frage:

Beitragvon Messbrille » Samstag 22. Juli 2017, 12:24

Lieber Berthold Niemann,

es gibt einen relativ einfachen Weg: Beschwerde bei der Wettbewerbszentrale

Landgrafenstraße 24 B
61348 Bad Homburg vor der Höhe
Telefon: 06172 - 12150
Telefax: 06172 - 84422
E-Mail: mail@wettbewerbszentrale.de

das genannte Urteil entspricht evtl. nicht mehr neuerer Rechtsprechung auf europäischer Ebene - auch Änderungen im Procedere bei Fielmann (Anrechnung der GKV Festbeträge nach der neuen Hilfsmittelverordnung für höhere Myopie/Hyperopie/Astigmatismen) könnten von älterer Rechtsprechung nicht erfasst sein ; die Wettbewerbszentrale kennt sich da aus....

die Behauptung "Nulltarif" ist irreführend und nachweislich falsch - es wird in jedem Falt der Abschluss einer Versicherung zur Erlangung des Nulltarifs nötig oder eine GKV-Verordnung des Arztes mit der KK abgerechnet ;

die Wettbewerbszentrale geht dann "beschwerdehalber" selber vor, ermittelt etc. ; man erfährt als Anzeigender nicht direkt das Ergebnis - es sei denn, man wird dort zahlendes Mitglied ; eine parallele Beschwerde bei der Innung wäre evtl. sinnvoll - vielleicht ist die Innung sogar bei der Wettbewerbszentrale angemeldet ;

die Wettbewerbszentrale ist sehr gut juristisch aufgestellt und kann ziemlich unangenehm werden ; ob die allerdings nicht auch schon längst gegen Fielmann vorgegangen sind, weiss ich nicht ;

aber eine Abmahnung gegen Fielmann mit strafbewährter Unterlassungserklärung (evtl. sogar als Wiederholungsfall) kann auch Fielmann zumindest ärgern; wenn da mehrere Optiker aus dem Einzelhandel ähnliche Beschwerden vorbringen wäre es noch wirkungsvoller, aber eine Beschwerde reicht ;

ohne eine Mitgliedschaft ist das ohne Kosten ein effektives Vorgehen ;
Augenarzt


Zurück zu „Allgemeines (öffentlich)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste