Mittagspause

Dieser Bereich ist für alle sichtbar.
Heroweb
Beiträge: 246
Registriert: Dienstag 12. Juni 2007, 11:03

Re: Mittagspause

Beitragvon Heroweb » Montag 20. März 2017, 15:27

Creme Brulee mit der Lötstation ist auch was feines ;-)

Traumtänzerin
Beiträge: 3677
Registriert: Freitag 23. September 2011, 19:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Mittagspause

Beitragvon Traumtänzerin » Montag 20. März 2017, 15:34

Und das Wasser im Wasserkocher lässt sich, wenn man darin nach dem Löten die Reste des Flussmittels abgespült hat, noch prima zum Teekochen verwenden. 8)
"Nicht jeder der träumen und tanzen kann ist ein TRAUMTÄNZER :mrgreen:"... (c) by Klaus Nerlich

I want it all, I want it all, I want it all - and I want it NOW! (und wenn das nicht klappt: Time is on my side...)

Benutzeravatar
Eberhard Luckas
Beiträge: 2249
Registriert: Sonntag 16. Mai 2004, 14:37
Wohnort: Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Mittagspause

Beitragvon Eberhard Luckas » Montag 20. März 2017, 16:32

Traumtänzerin hat geschrieben:Und das Wasser im Wasserkocher lässt sich, wenn man darin nach dem Löten die Reste des Flussmittels abgespült hat, noch prima zum Teekochen verwenden. 8)


Das heiße Wasser für Tee kam doch immer aus der Kaffeemaschine. Die konnte alles. :)
Viele Grüße
Eberhard
Augenoptikermeister

Benutzeravatar
Roland A. Frank
Beiträge: 705
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 10:48

Re: Mittagspause

Beitragvon Roland A. Frank » Montag 20. März 2017, 16:54

Eberhard Luckas hat geschrieben:
Traumtänzerin hat geschrieben:Und das Wasser im Wasserkocher lässt sich, wenn man darin nach dem Löten die Reste des Flussmittels abgespült hat, noch prima zum Teekochen verwenden. 8)


Das heiße Wasser für Tee kam doch immer aus der Kaffeemaschine. Die konnte alles. :)


sogar als Magnetrührgerät wurde sie benutzt... :lol:

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1206
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Mittagspause

Beitragvon GodEmperor » Montag 20. März 2017, 20:10

Saibaba hat geschrieben:Da fällt mir gerade ein, wie mein Chef, während meiner Lehrzeit eine Quiche mit Käsefüllung in der Ventilette erhitzt hat und dabei der Käse nach unten in die Ventilette gelaufen ist. Trotz Reinigung war diese Ventilette nicht mehr zu benutzen. Der Gestank war schon vom Feinsten.

Traumtänzerin hat geschrieben:Und das Wasser im Wasserkocher lässt sich, wenn man darin nach dem Löten die Reste des Flussmittels abgespült hat, noch prima zum Teekochen verwenden. 8)

Heroweb hat geschrieben:Creme Brulee mit der Lötstation ist auch was feines ;-)

Roland A. Frank hat geschrieben:sogar als Magnetrührgerät wurde sie benutzt... :lol:

:lol:
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6252
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Mittagspause

Beitragvon Distel » Montag 20. März 2017, 21:20

Roland A. Frank hat geschrieben:...und der Körper braucht auch was "Süßes" -
guter Kakao / Schokolade macht glücklich und hebt die Stimmung.

Die Anekdoten sind ganz nett, aber davon wird niemand satt oder glücklich. :wink:
Zurück zum Thema.....ein leckeres, schnelles Backrezept ohne Mehl.

Viallella - Muffins

Zutaten
4 Eier
1 Prise Salz
5 EL Viallella (Creme aus Haselnuessen und Kakao) *
40 g feinen Rohrzucker
65 g Rapsöl oder anderes dezentes Öl
200 g gemahlene Mandeln
1/4 TL Natron

* Statt Viallella Creme kann auch Nutella o. ä. verwendet werden.
In diesem Fall den Zucker streichen, könnte zu süß werden. :idea:

Zubereitung
> Eier trennen, Eiweiß mit Salz steif schlagen ( separates Gefäß )
> Eigelb mit Öl und Viallella verrühren
> Mandeln und feinen Rohrzucker dazugeben und unterrühren
> Eischnee portionsweise unterheben

> praktisch, Muffinform mit Papierformen auskleiden
> fertige Teigmasse einfüllen, reicht für 12 Muffins

> 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen - 180*C Ober- u. Unterhitze
> auskühlen lassen, servieren, eventuell mit Sahne garnieren

Guten Appetit!

Vorsichtig genießen, können süchtig machen! :D
.
Dateianhänge
IMG_2393.JPG
Nusscreme Muffins
IMG_2393.JPG (164.67 KiB) 269 mal betrachtet
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
Snipera
Beiträge: 2268
Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 09:18
Wohnort: Niederösterreich / Weinviertel / Mistelbach
Kontaktdaten:

Re: Mittagspause

Beitragvon Snipera » Montag 20. März 2017, 21:58

Mit so guten Köchinnen lege ich mich nicht an und ein Tiefkühl-Rezept traue mich nun auch nicht zu posten :mrgreen:
Dafür eine Trink-Alternative auf die seit Weihnachten (Danke an meine Lebensgefährtin :D ) gestossen bin:

Die Männer - Tee - trink - Variante

Am Abend einfach die Teeblätter in die dafür vorgesehene Glaskaraffee geben und fertig
Am nächsten Tag ein perfektes Getränk ohne jeglichen Zucker (find ist süß genug) und perfekt zum nebenbei trinken. Wenn man mehr möchte, so kann man tagsüber einfach wieder Wasser drauf schütten und gut ist.


https://www.tree-of-tea.de/tee-zubehoer ... probierset
(hoffe das ist nun keine zu grosse Werbung, ansonsten einfach Link entfernen)

moura
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 19. März 2017, 15:38

Re: Mittagspause

Beitragvon moura » Montag 20. März 2017, 23:31

Bei uns wird ab und an Pizza über der Ventilette erhitzt :D.

Wir sind leider auch so ein Betrieb ohne Küche und Aufenthaltsraum. Immerhin gibt es in der Werkstatt einen Kühlschrank und mittlerweile auch einen Wasser- und einen Teekocher, aber Mittagspause zwischen Schleifautomat, Lötstation und Ventilette find ich halt alles andere als toll :roll:.


Zurück zu „Allgemeines (öffentlich)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste