Aus gegebenem Anlass...

Dieser Bereich ist für alle sichtbar.
Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1172
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Aus gegebenem Anlass...

Beitragvon GodEmperor » Freitag 16. Dezember 2016, 21:25

Traumtänzerin hat geschrieben:Wieso soll es den Orangefarbenen, ohne die dieses Forum nicht das wäre, was es ist, nicht erlaubt sein, einen Link zu ihrer Homepage zu posten?

...denn schließlich verdienen niedergelassene Optiker Geld nicht (nur) mit Preisen, sondern mit Fachwissen von dem die Onliner schon genug profitieren. Kostenlose Beratungsgespräche, Brillenanpassung, After Sale Service im Allgemeinen usw. Außerdem müsste es dem og auch verboten werden, Links in die Signatur zu packen und DAS wäre totaler Mumpitz.

p.s.: TT! Verzeih meinen üblichen Hang zum Dummtüüch. :)
p.p.s.: Lichtverbieger! Du willst entweder echt provozieren oder dein Feingefühl ist noch unterentwickelter als meins...
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

wörterseh
Beiträge: 6349
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Aus gegebenem Anlass...

Beitragvon wörterseh » Freitag 16. Dezember 2016, 21:50

@TT
...schöne Zeilen!
Danke
Alle Menschen sind klug -
die einen vorher, die anderen hinterher.

deephorst
Beiträge: 265
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2013, 23:17

Re: Aus gegebenem Anlass...

Beitragvon deephorst » Samstag 17. Dezember 2016, 00:10

Dieses Forum ist ein Fachforum, im wesentlichen von und für Optiker, und gerne auch für fachlich interessierte Laien.
Dieses Forum ist aber KEIN Raum für fachfremde, fachferne oder gar grob fachverächtliche Beiträge.

Den aktuellen Fall betrachtet:
Ein Onlinehändler loggt sich hier missbräuchlich ein, mit paar sozusagen "hilfreichen" Beiträgen, um nur und vor allem auf seine Seite hinzuweisen
Den interessiert dieses Forum nicht für 5 Pfennig, er denkt vielmehr "ja super bei denen wildere ich jetzt billig potentielle OnlineKunden"

Wenn man nun, wie zB ich, dessen Online-Bestellseite aufruft und eine fake-Bestellung durchführt, also bis zum Warenkorb/ jetzt kaufen:
Da tun sich echte Abgründe auf. Der Onliner firmiert mit einem Augenoptikermeister. Aber der Onliner sieht, wie in meinem Falle, selbst für
eine Gleitsichtbrille (!) und selbst bei den eingegebenen, ziemlich kritischen Werten von ca -7,5 (!) überhaupt keinen Anlass, wie auch immer
geartete Einschleifhöhen auch nur zu erfragen. Oder auf die Gefahr hinzuweisen, die spätestens bei solchen Werten besteht, sofern die jeweiligen Höhen nicht korrekt ermittelt und umgesetzt werden .
In den FAQ des Onliners steht zu den Einschleifhöhen vielmehr nur , dass "ausgebildete Techniker üblicherweise (!) die Ferne zu 60% und die Nähe zu 40% definieren, individuelle Wünsche bitte über das Formular "Anmerkungen" zeitnah posten

also tschuldigung, ich bin ja auch erst seit 30 Jahren dabei, aber noch nie hab ich so einen Schutt, so einen Müll, so eine abgrundtiefe Frechheit, so eine dermassen eklatante Missachtung der relevanten augenoptischen Grundregeln gesehen.

Die Firma "brillaro.de" arbeitet nicht einfach, äh, billig, sondern die Firma "brillaro.de" fertigt Brillen fachlich mangelhaft und in der Konsequenz schlecht an, in einer Weise, die geeignet ist, die allgemeine Sicherheit zu gefährden. Soweit mit Herrn Haase ein fachlich versierter Augenoptikermeister mit im Boot sei, der zweifellos im Bilde sein muss wie es eigentlich geht, unterstelle ich bewussten Vorsatz und die so wissentlich wie billigend in Kauf genommene Missachtung der allgemein gültigen augenoptischen Arbeitsrichtlinien.
Für Herrn Matthias Haase ,wie auch für seine Mitnull Arjun Sagar gilt:
Falls ihr einen von denen trefft, am besten einfach abhauen : )
Schande unserer Zunft, arme Willis, shame on you.
Zuletzt geändert von deephorst am Samstag 17. Dezember 2016, 10:28, insgesamt 8-mal geändert.
wir australier sind die coolsten (Ricola)

Lichtverbieger
Beiträge: 78
Registriert: Dienstag 24. April 2012, 22:55

Re: Aus gegebenem Anlass...

Beitragvon Lichtverbieger » Samstag 17. Dezember 2016, 00:33

Das Schlimme ist, dass wahrscheinlich einige der vom Onliner verkauften (Gleitsicht)Brillen halbwegs funktionieren.

Die Zielgruppe sind nämlich NICHT die Myopen mit ca. -7,5 dpt (Gleiches gilt für stark Hyperope/Astigmatische). Die haben nämlich schon sehr lange 'ne Brille getragen, wenn sie in das Gleitsichtalter kommen, haben Brillenerfahrung und wissen ein wenig Bescheid, und dass diese Kandidaten eine Gleitsichtbrille in so einem miserablen Online-Shop bestellen ist extrem unwahrscheinlich.

Der Onliner will die Aldi-Fertiglesebrillenbenutzer haben, die mit so ca. +2,00 unterwegs sind und 'mal ne billige Gleitsichtbrille 'testen' wollen.
Und da kann es durchaus sein, dass mal die eine oder andere mit etwas Glück halbwegs funktioniert...

Aber es gibt noch viel Schlimmeres da draußen.
Schaut mal hier: http://www.lasikathome.com/index.html

deephorst
Beiträge: 265
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2013, 23:17

Re: Aus gegebenem Anlass...

Beitragvon deephorst » Samstag 17. Dezember 2016, 02:08

Hi Lichtverbieger,

es hat glaub ich niemand gesagt dass die myopen mit -7,5 die zielgruppe seien.
vor allem ICH hab das nicht gesagt. Ich habe den Gang einer FakeBestellung geschildert.
Die auf ernüchternde Weise belegt, mit wieviel bzw wie wenig auch nur rudimentärer fachlicher
Essenz diese Auftragsabwicklung offensichtlich regelmässig abläuft.
Es ging mir also quasi ums Prinzip, sozusagen. Insoweit versteh ich den Einwand nicht so richtig..
dass evtl. die eine oder andere Brille mal zufällig irgendwie funktioniert, ist kein Argument für prinzipiellen Pfusch.

und im übrigen: ich find dem benkhoff seine seite voll ok, wo ist dein problem eigentlich
wir australier sind die coolsten (Ricola)

Lichtverbieger
Beiträge: 78
Registriert: Dienstag 24. April 2012, 22:55

Re: Aus gegebenem Anlass...

Beitragvon Lichtverbieger » Samstag 17. Dezember 2016, 10:42

deephorst hat geschrieben:Hi Lichtverbieger,

es hat glaub ich niemand gesagt dass die myopen mit -7,5 die zielgruppe seien.
vor allem ICH hab das nicht gesagt. Ich habe den Gang einer FakeBestellung geschildert.
Die auf ernüchternde Weise belegt, mit wieviel bzw wie wenig auch nur rudimentärer fachlicher
Essenz diese Auftragsabwicklung offensichtlich regelmässig abläuft.
Es ging mir also quasi ums Prinzip, sozusagen. Insoweit versteh ich den Einwand nicht so richtig..
dass evtl. die eine oder andere Brille mal zufällig irgendwie funktioniert, ist kein Argument für prinzipiellen Pfusch.

und im übrigen: ich find dem benkhoff seine seite voll ok, wo ist dein problem eigentlich


Kein Einwand, ich widersprech ja gar nicht ...
Ich wollte nur sagen: Das Schlimme ist, das funktioniert! Weil die Mehrheit der Besteller nicht mehr als 1-2 dpt hat. Alle Anderen,mit höheren Stärken, lassen ziemlich sicher die Finger davon.

Und zu Benkhoff's website:
Maria hat geschrieben:ich finde es sehr gut, wenn die Optiker einen Link auf ihre Homepage anhängen, dann kann man doch gleicht schauen, ob einer, der einem kompetent und angenehm erscheint in Wohnortnähe zu finden ist.
LG
Maria

Die Seite ist nicht sonderlich professionell und macht auf *mich* keinen kompetenten Eindruck.
Wenn ich einen neuen Elektriker/Maler/Zahnarzt etc. suchen würde, wäre so eine website ein Ausschlußkriterium. Für *mich*.

Benutzeravatar
Gopal
Beiträge: 3838
Registriert: Freitag 11. Dezember 2009, 12:26
Wohnort: NRW

Re: Aus gegebenem Anlass...

Beitragvon Gopal » Samstag 17. Dezember 2016, 10:46

Darf es für Dich auch sein.
Ich find die Seite gar nicht schlecht. Manchmal ist weniger mehr.
Ich bin wieder hier....in meinem Revier....war nie wirklich weg....hab mich nur versteckt....

Benutzeravatar
Luigi Vercotti
Beiträge: 472
Registriert: Dienstag 7. September 2010, 15:54
Wohnort: Lontano d´Italia

Re: Aus gegebenem Anlass...

Beitragvon Luigi Vercotti » Samstag 17. Dezember 2016, 10:57

Lichtverbieger hat geschrieben:Die Seite ist nicht sonderlich professionell und macht auf *mich* keinen kompetenten Eindruck.
Wenn ich einen neuen Elektriker/Maler/Zahnarzt etc. suchen würde, wäre so eine website ein Ausschlußkriterium. Für *mich*.



Ich finde die Seite ist absolut O.K. und ausreichend für einen Augenoptiker.

Wenn ich einen Elektriker/Maler/Zahnarzt suche, dann schaue ich mich nicht im Netz um, sondern frage im Freundes-Bekanntenkreis herum wer empfehlenswert ist. Ob der Elektriker/Maler/Zahnarzt eine Internetseite hat, ist mir egal. Falls vorhanden, schaue ich mir die Seite an oder auch nicht. Meine Entscheidung ob ich einen Auftrag vergebe beeinflusst nicht die Internetseite, sondern Telefongespräche und persönliche Begegnungen.

Schaumschläger, die viel Geld in ihre Onlinepräsenz pumpen, gibt es mehr als genug. Der gute Handwerker/Zahnarzt ist möglicherweise so in seinen Job eingebunden, dass die Onlinepräsenz vernachlässigt wird.
Gruß
Luigi

ronja
Beiträge: 1885
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: Aus gegebenem Anlass...

Beitragvon ronja » Samstag 17. Dezember 2016, 11:07

Hi Leute,

Ich denke, die Optik oder den Inhalt einer Website ist absolute Geschmackssache. Soweit sollten wir das jetzt einfach stehen lassen.
Der eine legt mehr wert auf das eine, ein anderer mehr auf etwas anderes.

Aber ein Tipp von mir, und der gilt für alle die das noch nicht haben: lasst euch eurer Website Response verpassen. D.h. die Website gleicht sich automatisch der Größe von jeweilig verwendeten Gerät an, also entweder Smartphone, Tablet usw.

Und diese Website hat einen ganz anderen Sinn als ein Onlineshop. Man kann doch nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. :roll:

Und eigentlich ist das jetzt ziemlich offtopic. TT wollte schließlich etwas ganz anderes thematisieren.
Es gibt doch auch einen Homepage-Thread.

Ich wünsche euch allen ein schönes stressfreies Wochenende!

LG,
Ronja
Zuletzt geändert von ronja am Samstag 17. Dezember 2016, 11:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6231
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Aus gegebenem Anlass...

Beitragvon Distel » Samstag 17. Dezember 2016, 11:10

Luigi Vercotti hat geschrieben:Der gute Handwerker/Zahnarzt ist möglicherweise so in seinen Job eingebunden, dass die Onlinepräsenz vernachlässigt wird.

Möglicherweise ist er auch so gut im Geschäft und mit seinem Kundenstamm völlig zufrieden.
Vielleicht will er auch gar keine online begeisterten Menschen auf sich aufmerksam machen. :lol:
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
Saibaba
Beiträge: 1047
Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 13:18
Wohnort: 42853 Remscheid, Alleestr. 71

Re: Aus gegebenem Anlass...

Beitragvon Saibaba » Samstag 17. Dezember 2016, 11:33

Ich finde ja das Internet sowiso völlig überbewertet. Wartet ab, der große Knall kommt noch und dann sind die Menschen froh, die noch analog, körperlich und mit eigenem Hirnschmalz ihre Sachen erledigen können - soweit das eben noch möglich ist. Amen. :wink:

wörterseh
Beiträge: 6349
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Aus gegebenem Anlass...

Beitragvon wörterseh » Samstag 17. Dezember 2016, 13:57

!
Amen.
Alle Menschen sind klug -
die einen vorher, die anderen hinterher.

Traumtänzerin
Beiträge: 3645
Registriert: Freitag 23. September 2011, 19:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Aus gegebenem Anlass...

Beitragvon Traumtänzerin » Mittwoch 21. Dezember 2016, 10:53

Roland A. Frank hat geschrieben:@ all ernste :D User hier:

"Totschweigen" solche Threads - gar keine Äußerung hierzu, dann ist der nach einem halben Tag wieder von der Bildfläche verschwunden-
der Link wird eh entfernt und läuft mittendrin ins Leere
(im internen Kreis haben wir das schon besprochen - nu auch für TT und andere...)

Danke für die Info! Macht leider erst dann Sinn, wenn alle regelmäßigen User, egal welcher Couleur, darüber informiert sind - und sichergestellt ist, dass jemand solche Fälle meldet, man kann ja von Gerd nicht erwarten, dass er ständig alles mitliest.

Und außerdem: Ihr seht doch, dass es - wie soeben bei der knackenden Fassung geschehen - immer wieder ahnungslose User gibt, die das belanglose Geschwafel für einen ernst gemeinten Ratschlag halten.
Zuletzt geändert von Traumtänzerin am Mittwoch 21. Dezember 2016, 14:16, insgesamt 1-mal geändert.
"Nicht jeder der träumen und tanzen kann ist ein TRAUMTÄNZER :mrgreen:"... (c) by Klaus Nerlich

I want it all, I want it all, I want it all - and I want it NOW! (und wenn das nicht klappt: Time is on my side...)

Benutzeravatar
berlyn
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 28. Dezember 2014, 11:17

Re: Aus gegebenem Anlass...

Beitragvon berlyn » Mittwoch 21. Dezember 2016, 13:20

Ich halte meinen Webauftritt für enorm wichtig. Mal ehrlich: Wer von euch lässt sein Schaufenster vergammeln, weil die Kunden doch eh auf Weiterempfehlung kommen?

Bei Neuanschaffungen etc. spielt für mich persönlich die Webseite des jeweiligen Unternehmens eine große Rolle. Ich will nicht nur wissen was das für ein Laden ist, sondern am Besten gleich welche Produkte es gibt und was diese kosten. Ich glaube sogar, dass das ein ganz wesentlicher Punkt ist, warum der Online-Handel überhaupt funktioniert.

Eine Brille gehört aber ganz sicher nicht zu den Produkten, die Online gekauft werden können. Trotzdem dürfen wir Augenoptiker nicht vergessen, dass sich potentielle Kunden über uns vorab informieren möchten. Aber das muss jeder selber wissen. Es gibt ja ganz viele Kollegen, die vor lauter Arbeit nicht mehr hinterher kommen. Da ist es wahrscheinlich dann besser den Kunden durch eine miese Homepage abzuschrecken. Spart ne Menge Stress...
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Aus gegebenem Anlass...

Beitragvon benkhoff » Mittwoch 21. Dezember 2016, 16:36

schön für Dich... alles Geschmackssache, ich beschäftige mich wohl zu sehr mit meinen real existierenden Kunden... bin halt obsolet
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y


Zurück zu „Allgemeines (öffentlich)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste