Interessante Entwicklung in der Medzin

Dieser Bereich ist für alle sichtbar.
Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6405
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Interessante Entwicklung in der Medzin

Beitragvon Distel » Donnerstag 17. März 2016, 13:05

Stammzellen bilden primitives Auge – Linse regeneriert sich nach Katarakt-Opera­tion
Bei Säuglingen kann sich die Linse nach einer partiellen Linsenextraktion aus den im Auge verbliebenen Stammzellen regenerieren.
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/6 ... -Operation
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1369
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Interessante Entwicklung in der Medzin

Beitragvon GodEmperor » Donnerstag 17. März 2016, 13:53

Immer wieder der Hammer, was Stammzellen alles so hinkriegen. Kein Wunder, dass alle Welt daran forschen will. Nur in good ol' Germany ist das ja (zum Glück?) nicht drin.
Man erinnere sich an das Dinosaurierhuhn. Wenn das alle und überall ohne Überwachung machen, was dann? So wie der anscheinend nur noch genmanipulierte Weizen oder Raps oder oder oder...
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

ClaudiaS
Beiträge: 179
Registriert: Donnerstag 21. August 2014, 12:26
Wohnort: Berlin

Re: Interessante Entwicklung in der Medzin

Beitragvon ClaudiaS » Donnerstag 17. März 2016, 14:04

Sehr geil!!!!!

Seid dem ich ein Kind mit einem Gendefekt habe, bin ich dem Thema Forschung mit Stammzellen wesentlich aufgeschlossener!
Bitte mehr davon!

Benutzeravatar
Eberhard Luckas
Beiträge: 2409
Registriert: Sonntag 16. Mai 2004, 14:37
Wohnort: Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Interessante Entwicklung in der Medzin

Beitragvon Eberhard Luckas » Donnerstag 17. März 2016, 14:49

Wahnsinn, ;)
Viele Grüße
Eberhard
Augenoptikermeister

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1369
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Interessante Entwicklung in der Medzin

Beitragvon GodEmperor » Donnerstag 17. März 2016, 15:56

Es kommt drauf an, was man damit macht! Krankheiten ausmerzen oder gentechnisch verbesserte Superkrieger züchten. Überspitzt gesagt.
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

wörterseh
Beiträge: 6587
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Interessante Entwicklung in der Medzin

Beitragvon wörterseh » Donnerstag 17. März 2016, 16:18

GodEmperor hat geschrieben:Es kommt drauf an, was man damit macht! Krankheiten ausmerzen oder gentechnisch verbesserte Superkrieger züchten. Überspitzt gesagt.

Leider setzt sich das Schlechte eher durch, war doch bis jetzt immer so...
Quallen leben seit 650 Millionen Jahren ohne Hirn - Das macht vielen Menschen Hoffnung!

Benutzeravatar
Onkel Bob
Beiträge: 2184
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2010, 16:56
Wohnort: Köln, schönste Stadt Deutschlands...;-)
Kontaktdaten:

Re: Interessante Entwicklung in der Medzin

Beitragvon Onkel Bob » Donnerstag 17. März 2016, 16:47

GodEmperor hat geschrieben:...kKrankheiten ausmerzen oder gentechnisch verbesserte Superkrieger züchten...


jo, gibbet aber beides schon und das seit den 80iger jahren... :roll: ...aber wie sacht der kölsche in solchen dingen:

da mähste nix :!:

leeven jruß
onkel bob
...es ist nicht so wie du denkst...

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1369
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Interessante Entwicklung in der Medzin

Beitragvon GodEmperor » Donnerstag 17. März 2016, 16:50

JA! Genau deswegen ist es zwar faszinierend, aber wie mit dem Huhn neulich (da haben sie irgendwelche Wachstumsphasen geändert und dann hatte es ne Dinoschnute!) spielen die echt nachher nur rum bzw Gott bzw gelenkte Evolution. Schrecklich für Leidende, denen geholfen könnte, weil zu welchem Preis?
"Wer weiß, vielleicht hat Nordkorea schon kiemenatmende Killermutanten mit Laseraugen erschaffen! Also: müssen wir ihnen zuvor kommen! Hahaa!"
Beispiele gibt's seit, ach seit der Urzeit. Faustkeile kannste zum Schneiden von Nahrung oder von Gegnern benutzen.
Onkel Bob hat geschrieben:jo, gibbet aber beides schon und das seit den 80iger jahren...

Hä? Schimanski und Modern Talking waren Mutanten? Erklärt für mich einiges... :lol:
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

starry_night
Beiträge: 1049
Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 17:50

Re: Interessante Entwicklung in der Medzin

Beitragvon starry_night » Donnerstag 17. März 2016, 22:45

Sehr interessant, habe ich an anderer Stelle auch schon gelesen.

Was ich mich hierbei allerdings frage: Soweit ich verstehe, dauert es mehrere Monate, bis die Linse nachwächst. Ist das nicht sehr hinderlich für die Sehentwicklung des KIndes? Ich dachte, nach derzeitigem Wissensstand soll man Kataraktkinder so früh wie möglich operieren und dann auch sofort mit KL versorgen?
Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupery

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6405
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Interessante Entwicklung in der Medzin

Beitragvon Distel » Freitag 18. März 2016, 01:10

Vermutlich ist es eine Abwägung von Vor- und Nachteilen - wie so oft.
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Maria
Beiträge: 1246
Registriert: Montag 26. September 2005, 17:27

Re: Interessante Entwicklung in der Medzin

Beitragvon Maria » Freitag 18. März 2016, 10:34

@Distel
Danke, da kommt doch Hoffnung auf.
LG
Maria

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Interessante Entwicklung in der Medzin

Beitragvon benkhoff » Freitag 18. März 2016, 16:59

es gibt immer wieder was Neues!
@godE: bin für Superkrieger :lol: wie hiess nochmal der B-Film mit Dolph Lundgren :mrgreen:
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1369
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Interessante Entwicklung in der Medzin

Beitragvon GodEmperor » Freitag 18. März 2016, 17:03

benkhoff hat geschrieben:...wie hiess nochmal der B-Film mit Dolph Lundgren

Das war doch kein B-Movie! Der war Storytechnisch, dramaturgisch, schauspielerisch und von den Tricks eindeutig ein Triple-A! ...nicht. :mrgreen:
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Interessante Entwicklung in der Medzin

Beitragvon benkhoff » Freitag 18. März 2016, 17:05

und wie hieß der jeze? *grübel*... ahhh jaaa der Uni-Versal Soldscher
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y


Zurück zu „Allgemeines (öffentlich)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste