Brille/n aus dem 3D-Drucker

Dieser Bereich ist für alle sichtbar.
Linserich
Beiträge: 1345
Registriert: Freitag 27. Dezember 2013, 18:46
Wohnort: Neckar-Alb

Brille/n aus dem 3D-Drucker

Beitragvon Linserich » Dienstag 19. Januar 2016, 11:46

... passgenau auf jede Nase. Und Brillen aus dem 3D-Drucker vor dem Durchbruch ...

Las ich in unserer Tageszeitung zum Frühstück.

Also, ich weiß nicht. Das Glas evtl auch noch gleich noch aus dem 3D-Drucker ? (irgendwann mal)

Benutzeravatar
prüflingsprüfer
Beiträge: 10000
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2008, 09:09
Wohnort: Bayrisch-Schwaben
Kontaktdaten:

Re: Brille/n aus dem 3D-Drucker

Beitragvon prüflingsprüfer » Dienstag 19. Januar 2016, 11:51

naja, der Laserdrucker auf der opti ist nur eingeschränkt brauchbar -
von wegen "alles kann gedruckt werden " :evil:
Augenoptikermeister / ö.b.u.v. Sachverständiger / Heilpraktiker

Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)

Nichts ändert sich, außer ich ändere mich. (Asiatisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Onkel Bob
Beiträge: 2112
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2010, 16:56
Wohnort: Köln, schönste Stadt Deutschlands...;-)
Kontaktdaten:

Re: Brille/n aus dem 3D-Drucker

Beitragvon Onkel Bob » Dienstag 19. Januar 2016, 11:55

ach - 3D drucker... :roll: ...niedlich, aber noch soooo primitiv... :roll:

moin,

ja, klar - irgendwann mal wird es sowas geben...aber bestimmt nicht als drucker... :roll: ...schau dir doch mal DAS an:

https://www.youtube.com/watch?v=jyMYKWIAR5s

lebe lange und in frieden

sagt
onkel picard
...es ist nicht so wie du denkst...

optido
Beiträge: 186
Registriert: Donnerstag 1. Oktober 2009, 09:56
Kontaktdaten:

Re: Brille/n aus dem 3D-Drucker

Beitragvon optido » Dienstag 19. Januar 2016, 12:13

Ich hatte die Seiko xchanger Sportbrille in den Händen. Hätte nicht gedacht daß so eine Qualität aus einem 3D Drucker schon möglich ist
EchteLiebe BVB
Kicktipp - Meister Saison 2015 /16

herrdelling
Beiträge: 1552
Registriert: Freitag 7. Dezember 2007, 21:55

Re: Brille/n aus dem 3D-Drucker

Beitragvon herrdelling » Dienstag 19. Januar 2016, 12:33

http://monoqool.com/

guckt es euch an..... super Haptik, wahnsinnig leicht, stabil, nicht allergen....
wer eine braucht, kann ich besorgen :wink:

Benutzeravatar
nixblicker
Beiträge: 1726
Registriert: Montag 26. Juli 2010, 15:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Brille/n aus dem 3D-Drucker

Beitragvon nixblicker » Dienstag 19. Januar 2016, 12:35

da gibt´s verschiedene techniken. die 3d drucker die sozusagen mit "Heißkleber" arbeiten sind z.zt. bestenfalls geeignet zum Prototypenbau...

und dann gibts drucker, da trifft ein laser auf ein pulver oder kunstharz, und an den gelaserten stellen härtet das material aus. Mykita und Monoqool machen das so.
Schau doch mal rein: www.glashaus-bremerhaven.de

Benutzeravatar
vidi
Beiträge: 8423
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 14:56
Wohnort: Hier ist das Ruhrgebiet!!!

Re: Brille/n aus dem 3D-Drucker

Beitragvon vidi » Dienstag 19. Januar 2016, 12:45

nixblicker hat geschrieben:da gibt´s verschiedene techniken. die 3d drucker die sozusagen mit "Heißkleber" arbeiten sind z.zt. bestenfalls geeignet zum Prototypenbau...

und dann gibts drucker, da trifft ein laser auf ein pulver oder kunstharz, und an den gelaserten stellen härtet das material aus. Mykita und Monoqool machen das so.

Und weitere Techniken sind zur Zeit in der Entwicklung.....
Gruß
Vidi

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Rcihtung ändern kann." (Francis Picaba)

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Brille/n aus dem 3D-Drucker

Beitragvon benkhoff » Dienstag 19. Januar 2016, 12:58

ist doch interessant, abwarten... vielleicht gibts dann irgendwann mal die Brille, die man als Unikat im Laden zusammen mit dem Kunden entwirft und maßschneidert.
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y

wörterseh
Beiträge: 6442
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Brille/n aus dem 3D-Drucker

Beitragvon wörterseh » Dienstag 19. Januar 2016, 13:27

...das schaffen viele Kollegen jetzt schon! ;-) - Gutes altes Handwerk!
Alle Menschen sind klug -
die einen vorher, die anderen hinterher.

Benutzeravatar
Karoshi
Beiträge: 1277
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2011, 11:26
Wohnort: Oberbayern

Re: Brille/n aus dem 3D-Drucker

Beitragvon Karoshi » Dienstag 19. Januar 2016, 14:14

benkhoff hat geschrieben:ist doch interessant, abwarten... vielleicht gibts dann irgendwann mal die Brille, die man als Unikat im Laden zusammen mit dem Kunden entwirft und maßschneidert.


Alles schon da

http://unikat-brillenmanufaktur.de/ Acetat. Vollindividualisierbar
http://www.framelapp.de/ 3D gedruckt nach einer 3D-Vermessung wenn gewünscht.
Des Menschen Leben gleicht der Brille. Man macht viel durch. -- Heinz Erhardt
staatl. gepr. Augenoptiker und Augenoptikermeister FFA München 2011

Benutzeravatar
prüflingsprüfer
Beiträge: 10000
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2008, 09:09
Wohnort: Bayrisch-Schwaben
Kontaktdaten:

Re: Brille/n aus dem 3D-Drucker

Beitragvon prüflingsprüfer » Dienstag 19. Januar 2016, 15:16

Karoshi hat geschrieben:....
Alles schon da

http://unikat-brillenmanufaktur.de/ Acetat. Vollindividualisierbar
http://www.framelapp.de/ 3D gedruckt nach einer 3D-Vermessung wenn gewünscht.


Daumen hoch
Augenoptikermeister / ö.b.u.v. Sachverständiger / Heilpraktiker

Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)

Nichts ändert sich, außer ich ändere mich. (Asiatisches Sprichwort)

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Brille/n aus dem 3D-Drucker

Beitragvon benkhoff » Dienstag 19. Januar 2016, 15:31

ok, cool :wink:
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y

Gerd Bernau
Site Admin
Beiträge: 1685
Registriert: Montag 9. Juni 2003, 21:56
Wohnort: Köln

Re: Brille/n aus dem 3D-Drucker

Beitragvon Gerd Bernau » Donnerstag 21. Januar 2016, 11:14

Hab's mal aus dem Bereich "Medien auf dem Prüfstand" hierhin verschoben. Bezieht sich ja nicht wirklich auf einen medialen Beitrag.
Wer keine Zeit für seine Freunde hat, der hat keine Freunde wenn er Zeit hat.

Das Leben ist wie ein Fahrrad, man muss sich vorwärts bewegen um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

starry_night
Beiträge: 993
Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 17:50

Re: Brille/n aus dem 3D-Drucker

Beitragvon starry_night » Montag 25. Januar 2016, 16:04

Damit könnte man Kunststofffassungen dann auch endlich mal für den Nasenrücken des Kunden maßschneidern, und es fallen nicht 98% der Fassungen weg weil an der Nase zu weit...
Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupery

Benutzeravatar
Saibaba
Beiträge: 1094
Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 13:18
Wohnort: 42853 Remscheid, Alleestr. 71

Re: Brille/n aus dem 3D-Drucker

Beitragvon Saibaba » Montag 25. Januar 2016, 17:33

Ich fände es noch besser die Kunden auszudrucken. Dann bekämen wir die Nasen passen zu den Brillen. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Zurück zu „Allgemeines (öffentlich)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste