Brillen Online Anprobe, Fassungslager online

Dieser Bereich ist für alle sichtbar.
eyleen.zahn
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 18. September 2015, 14:15

Brillen Online Anprobe, Fassungslager online

Beitragvon eyleen.zahn » Freitag 2. Oktober 2015, 08:20

Hallo Kollegen und Nicht-Kollegen :),

ich bin noch relativ neu hier, habt Nachsicht wenn ich etwas falsch machen sollte O:-).

Ich habe jetzt schon auf mehreren Optik Seiten gesehen, dass man Fassungen dort online anprobieren kann (siehe Mr Spex, http://www.brille-kaulard.de/, ....) bzw. dass man dort generell alle Fassungen die dort an Lager sind einsehen kann.

Habt ihr eine Idee wer so etwas programmiert bzw. wo man sich hinwenden kann? Leider habe ich in den Impressen nichts gefunden was mir weiterhilft, aus diesem Grund hoffe ich hier eine Antwort zu finden.

Über jegliche Hilfe in die Richtung wäre ich sehr dankbar. :idea:

Vielen Dank im Voraus für eure Bemühungen :-).

Gruß

Eyleen

Traumtänzerin
Beiträge: 3677
Registriert: Freitag 23. September 2011, 19:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Brillen Online Anprobe, Fassungslager online

Beitragvon Traumtänzerin » Freitag 2. Oktober 2015, 08:44

Hallo Eyleen,

eine Antwort auf deine Frage habe ich leider nicht, nur eine kleine Anmerkung. Das Beispiel, das du verlinkt hast, ist in meinen Augen eher ein Negativbeispiel. Wenn ich als Kunde links lese "Markengläser inklusive" und dann rechts unter "Ihre Vorteile": "Brillengläser geschenkt" , dann würde ich mich aber ganz kräftig verarscht fühlen! Das solltest du dann vielleicht etwas geschickter handhaben, nicht alle potenziellen Kunden sind Vollidioten!

Ansonsten wünsche ich dir viel Erfolg bei deiner Suche!

LG
Traumtänzerin
"Nicht jeder der träumen und tanzen kann ist ein TRAUMTÄNZER :mrgreen:"... (c) by Klaus Nerlich

I want it all, I want it all, I want it all - and I want it NOW! (und wenn das nicht klappt: Time is on my side...)

Lutz
Beiträge: 2346
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:28

Re: Brillen Online Anprobe, Fassungslager online

Beitragvon Lutz » Freitag 2. Oktober 2015, 08:59

eyleen.zahn hat geschrieben:Habt ihr eine Idee wer so etwas programmiert bzw. wo man sich hinwenden kann?

Vielleicht an die jeweilige Firma, die ihr Etikett an das von ihr programmierte Plugin "geklebt" hat? :wink:
Zuletzt geändert von Lutz am Freitag 2. Oktober 2015, 09:02, insgesamt 2-mal geändert.

starry_night
Beiträge: 961
Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 17:50

Re: Brillen Online Anprobe, Fassungslager online

Beitragvon starry_night » Freitag 2. Oktober 2015, 09:00

Mal unabhängig vom Sinn und Unsinn des Onlinebrillenhandels, die Frage, wie diese 3D-Onlineanprobe funktioniert, würde mich auch interessieren!
Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupery

Benutzeravatar
nixblicker
Beiträge: 1694
Registriert: Montag 26. Juli 2010, 15:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Brillen Online Anprobe, Fassungslager online

Beitragvon nixblicker » Freitag 2. Oktober 2015, 12:32

Essilor bietet so was zum einbetten in die eigene Homepage an.
Schau doch mal rein: www.glashaus-bremerhaven.de

Robin
Beiträge: 1697
Registriert: Freitag 6. November 2009, 10:42
Wohnort: Kiel

Re: Brillen Online Anprobe, Fassungslager online

Beitragvon Robin » Freitag 2. Oktober 2015, 13:12

Mal unabhängig von der Frage, wie genau die Farbnuancen wirklich darstellbar sind (insbesondere wenn 2 unterschiedliche Bilder zugrunde liegen) ist mir bisher noch keine Homepage begegnet, bei der die beiden Bildgrößen (Fassung und Kopf) vernünftig aufeinander abgestimmt wurden. Insoweit stimmen bei den daraus resultierenden Bildern die Proportionen der Brillenfassung und des Kopfes nicht überein und ergeben ein unrealistisches Bild.

Darüber hinaus gehe ich mal davon aus, das die Fassung als 3D-Foto vorliegen müssten aber bei einer 3D-Darstellung auch ein 3D-Bild des Kopfes hochgeladen werden müsste (was für die meisten Anwender wohl auch ehr unrealistisch sein dürfte).

Dann müssten für eine realistisches Bild der fertigen Brille auch noch die einzubauende Glasstärken berücksichtigt werden (Vergrößerung bzw. Verkleinerung der Augenpartie) ....

Eine einigermaßen realistische Darstellung des möglichen Endproduktes dürfte da derzeit wohl ehr unwahrscheinlich sein!

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6252
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Brillen Online Anprobe, Fassungslager online

Beitragvon Distel » Freitag 2. Oktober 2015, 16:16

.
So ein Systhem hat für mich den gleichen Nutzen, wie ein Frisurenberatungsprogramm.*
Letztlich investiert der Nutzer viel Zeit und erhält Informationen, die dürftig sind!!!

Die Feinheiten der Farben, die aber alles entscheiden, kann ich nur in der Realität beurteilen.
Das Gefühl, wie ist der voraussichtliche Tragekomfort ist, wie die Passform, wo sitzt der obere Fassungsrand, ist die Wangenpartie frei, wie ist das Blickfeld....fehlt völlig.

* mit der gefundenen Traumfrisur zu Frisör.....Rückmeldung
Die Haarstruktur ist dazu viel zu fein, eine Dauerwelle ( will ich gar nicht haben) erforderlich, täglich ein größerer Zeitaufwand, alle 6 Wochen muss gefärbt werden, den Haaransatz in der anderen Farbe ist nach kurzer Zeit sichtbar, bis die gewünsche Länge erreicht ist dauert es min. 18 Monate :shock:
.....da laß' ich mich doch lieber direkt, bei einer guten Tasse Kaffee, beim Frisör meines Vertrauens beraten und wir überlegen uns was Chices ( auch machbares !) für mich.
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

wörterseh
Beiträge: 6396
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Brillen Online Anprobe, Fassungslager online

Beitragvon wörterseh » Freitag 2. Oktober 2015, 22:13

...wir brauchen dringend ein 'Daumen hoch!'

Würde ich gerade einsetzen wollen...
Alle Menschen sind klug -
die einen vorher, die anderen hinterher.

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6252
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Brillen Online Anprobe, Fassungslager online

Beitragvon Distel » Freitag 2. Oktober 2015, 23:34

wörterseh hat geschrieben:...wir brauchen dringend ein 'Daumen hoch!'

Würde ich gerade einsetzen wollen...

Danke, für das Einsetzen wollen des Bild
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Uwe Freitag
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 7. Dezember 2010, 11:33

Re: Brillen Online Anprobe, Fassungslager online

Beitragvon Uwe Freitag » Montag 5. Oktober 2015, 10:28

Robin hat geschrieben:... Eine einigermaßen realistische Darstellung des möglichen Endproduktes dürfte da derzeit wohl ehr unwahrscheinlich sein!


Von den 3D Kameras hast Du schon gehört? Wenn nicht, komm zur Messe nach München, da wirst Du überrascht.

eyleen.zahn hat geschrieben:Hallo Kollegen und Nicht-Kollegen :)Habt ihr eine Idee wer so etwas programmiert bzw. wo man sich hinwenden kann?

Hallo Eyleen,
schau mal bitte unter http://www.fittingbox.com/ nach. Da wirst Du fündig.

ronja
Beiträge: 1967
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: Brillen Online Anprobe, Fassungslager online

Beitragvon ronja » Montag 5. Oktober 2015, 10:33

Robin hat geschrieben:Eine einigermaßen realistische Darstellung des möglichen Endproduktes dürfte da derzeit wohl ehr unwahrscheinlich sein!


Unterschätze mal den derzeitigen Stand der Technik nicht...Möglich ist sehr sehr viel, nur ob das Potenzial auch dementsprechend genutzt wird, steht auf einem anderen Blatt.

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Brillen Online Anprobe, Fassungslager online

Beitragvon benkhoff » Montag 5. Oktober 2015, 17:50

ob es dann nicht doch -vielleicht/eventuell- ein wenig "sinnvoller" ist, mal zum Optiker umme Ecke zu gehen, und einfach so ne Fassung auf die Nase zu setzen? und wenn der kollege dann nicht die Fassungen von xyzabcd führt, geht man dahin, wo es die gibt. Oder man nimmt, was vorhanden ist.

alles andere ist immer noch ne Lachnummer mit hoher Retourchance... oder nach dem Motto: warum einfach, wenns auch kompliziert geht? :lol: :lol: Warum sinnvoll, wenns auch sinnfrei geht? :mrgreen:


übrigens: der Aufwand, ein Fassungslager online zu präsentieren und auf dem aktuellen Stand zu halten (das ist der knackpunkt, sonst sinnlos), kostet mindestens eine Halbtags-Arbeitskraft, je nach Anzahl Deiner Filialen. einen wirtschaftlichen nutzen bringt sowas also überhaupt nicht. Eventuell einen werblichen, das ist allerdings nicht nachprüfbar.
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y

wörterseh
Beiträge: 6396
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Brillen Online Anprobe, Fassungslager online

Beitragvon wörterseh » Montag 5. Oktober 2015, 19:13

...irgendwann werden die Leute zu faul zum essen sein, dann werden sie sich wohl von irgendwelchen Robotern füttern lassen. :roll:
Ich verstehe die Menschen oft nicht mehr, muß man wirklich jeden Sch*** (mit-)machen der irgendwie möglich ist?
Alle Menschen sind klug -
die einen vorher, die anderen hinterher.

Traumtänzerin
Beiträge: 3677
Registriert: Freitag 23. September 2011, 19:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Brillen Online Anprobe, Fassungslager online

Beitragvon Traumtänzerin » Montag 5. Oktober 2015, 21:41

wörterseh hat geschrieben:...irgendwann werden die Leute zu faul zum essen sein, dann werden sie sich wohl von irgendwelchen Robotern füttern lassen. :roll:
Ich verstehe die Menschen oft nicht mehr, muß man wirklich jeden Sch*** (mit-)machen der irgendwie möglich ist?

Bei manchen Leuten mag es Faulheit sein, aber man sollte nicht alle über einen Kamm scheren. Gerade Leute, die sehr unsicher bezüglich ihres Aussehens mit Brille sind, sogar unsicher sind, ob es überhaupt eine Fassung gibt, die ihnen steht, wissen es zu schätzen, auch mal abseits des kritischen Blickes des Fachmannes Fassungen ausprobieren zu können. Natürlich hat die Beratung beim Fachmann den Vorteil, dass einem nur die Fassungen präsentiert werden, die auch in Frage kommen, auch für die benötigten Gläserstärken geeignet sind, aber zumindest Kunden mit einer gewissen Sensibilität fühlen sich dann auch unter Entscheidungsdruck, weil sie dem Optiker nicht mehr als nötig von seiner kostbaren Zeit stehlen wollen und nicht jeder bereit ist, Fassungen zum Ausprobieren und In-Ruhe-Entscheiden mit nach Hause zu geben.

Ich sehe das Problem eher darin, dass der Kunde die Brille, die ihm beim Hausoptiker "online" gefällt, nicht unbedingt dort kauft - denn wenn er endlich die Wunschfassung entdeckt hat, ist der Anreiz groß, doch mal nachzusehen was genau dieses Modell bei Mr. *** kostet - und warum dann nicht auch gleich dort kaufen? - schließlich werden Refraktion und anatomische Fassung auch hier durch einen Fachmann, den "Partner-" Optiker durchgeführt.

O.k., das Gleiche passiert auch bei Fassungen, die man im Laden entdeckt hat. Ob die Versuchung beim Online-Anprobieren größer ist? - ich weiß es nicht. Aber ein Anreiz, dann auch dort zu kaufen, wo man anprobiert hat, wäre bestimmt sinnvoll - selbst wenn der Kunde nur glaubt, dass er etwas spart...

Wenn ich ein Optikergeschäft hätte bzw. in einem arbeiten würde und meine Meinung gefragt wäre - ich glaube, ich würde bestenfalls die Fassungen der Hausmarke auf diese Weise anbieten...
"Nicht jeder der träumen und tanzen kann ist ein TRAUMTÄNZER :mrgreen:"... (c) by Klaus Nerlich

I want it all, I want it all, I want it all - and I want it NOW! (und wenn das nicht klappt: Time is on my side...)

wörterseh
Beiträge: 6396
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Brillen Online Anprobe, Fassungslager online

Beitragvon wörterseh » Dienstag 6. Oktober 2015, 07:24

Man braucht die Fakten nur betrachten und die Gedanken weiter spinnen. Es ist doch völlig klar wohin diese Entwicklung geht. Online probieren, online refraktionieren, online bestellen, online .....Wir schaffen die Schreibschrift ab, Karten lesen können sowieso schon nicht mehr viele, ect .....
Die Menschen verdummen doch jetzt schon im Eiltempo, und sie sind bemüht sich noch mehr Fähigkeiten abtrainieren zu lassen. Es wird immer Gründe geben warum diese 'ach so tollen' Erungenschaften für einige wenige doch "ganz gut" sind.
Mir tut die Menschheit der Zukunft so unendlich leid...
Alle Menschen sind klug -
die einen vorher, die anderen hinterher.


Zurück zu „Allgemeines (öffentlich)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste