Ein neuer Trend...boosten

Dieser Bereich ist für alle sichtbar.
Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6296
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Ein neuer Trend...boosten

Beitragvon Distel » Mittwoch 15. Oktober 2014, 23:13

.
Klar, ziehe ich den Einkauf vor Ort vor, aber zuweilen lässt sich ein Interneteinkauf nicht vermeiden.
Dann kann man zumindest ohne eigene Mehrkosten eine gemeinnützige Organisation unterstützen.

Geht ganz einfach.... :wink:

http://www.sea-shepherd.de/unterstuetze ... a-shepherd

Sea Shepherd bei boost. - Unterstütze uns beim Online-Einkauf, ohne Extrakosten!
Ab jetzt kannst du uns auch beim Onlineshopping finanziell unterstützen - ohne einen Cent mehr zu zahlen.

Auf http://www.boost-project.com findest du über 500 Shops aus vielen Kategorien (Technik, Essen, Blumen, Reisen etc.). Die Shops zahlen boost für jeden vermittelten Kunden eine Provision. 90% dieser Einnahmen spendet boost an gemeinnützige Organisationen.

Du kannst automatisch Sea Shepherd unterstützen, wenn du vor jedem Einkauf über diesen Link zu einem Online-Shop gehst und anschließend wie gewohnt einkaufst:

https://www.boost-project.com/de/shops? ... tag=blbspt
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

wörterseh
Beiträge: 6440
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Ein neuer Trend...boosten

Beitragvon wörterseh » Donnerstag 16. Oktober 2014, 06:17

? ...ist das jetzt der Ablasshandel für sündige Interneteinkäufer? Reines Gewissen, weil eigentlich bewirke ich mit meinem I-einkauf ja sogar etwas gutes?
Alle Menschen sind klug -
die einen vorher, die anderen hinterher.

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Ein neuer Trend...boosten

Beitragvon benkhoff » Donnerstag 16. Oktober 2014, 09:40

grade die SS würde ich nicht unterstützen, das ist eine auf Großkommerz getrimmte Firma, die den Anschein erweckt, sich für Tiere/Umwelt einzusetzen. Sieht aus wie greenpeace, ist aber quasi Exxon... Vorsicht! Die machen sogar Fernsehserien, wo die zeigen, wie stümperhaft die vorgehen.
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6296
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Ein neuer Trend...boosten

Beitragvon Distel » Donnerstag 16. Oktober 2014, 10:23

Vor ein paar Tagen hatte ich im Fernsehen einem Betrag mit spektakulären Bilder zu Sea Shephard gesehen.
Daraufhin wollte ich mehr über diese Organsation wissen.
http://www.spiegel.de/video/sea-shepher ... 24892.html
rechts neben dem Fenster können weiter Videos angeklickt werden
Zu den bekanntesten Unterstützern von Sea Shepherd gehören der Dalai Lama, Fürst Albert II. von Monaco, Sean Connery, Pierce Brosnan, Brigitte Bardot, Die Ärzte, Red Hot Chili Peppers, Sam Simon ......
http://de.wikipedia.org/wiki/Sea_Shephe ... on_Society

Auf der Seite von http://www.sea-shepherd.de/ habe ich die Informationen zum boosten gesehen, neu für mich.
Die meisten werden über einen anderen Etat wie die Promis verfügen, aber viel Kleines macht auch ein großes Ganzes.

Ich betrachte es ganz pragmatisch. Manchmal lassen sich Internetkäufe nicht ganz vermeiden.

z.B. der Inhaber des Outdoorgeschäftes vor Ort hat keinen Nachfolger gefunden, daher werde ich einen Teil meines Bedarfes eventuell über Sport Check abdecken müssen.
Warum sollte ich dann nicht, den Gewinn des Onlinehandels schmälern und einen Teil an eine gemeinnützige Organisation
abführen lassen?
Jetzt wo ich von dieser Möglichkeit Kenntnis habe, würde ich suboptimal handeln, wenn ich es nicht machen würde....nix Ablaßhandel. :mrgreen:

....und wer eine andere Organisation ünterschützen möchte, findet bei Boost eine große Auswahl. :wink:
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Ein neuer Trend...boosten

Beitragvon benkhoff » Donnerstag 16. Oktober 2014, 10:52

Distel hat geschrieben:z.B. der Inhaber des Outdoorgeschäftes vor Ort hat keinen Nachfolger gefunden,

WARUM hat der wohl keinen Nachfolger gefunden?

Distel hat geschrieben:Warum sollte ich dann nicht, den Gewinn des Onlinehandels schmälern

glaubst Du das wirklich? die machen MEHR Umsatz und MEHR Gewinn durch "boost" und gewinnen umso mehr Kunden, die auch noch glauben, "was Gutes" getan zu haben. Einmal "drin", kaufen die auch immer wieder mal bei diesen "wohltätigen" Firmen... schlau schlau schlau

Distel hat geschrieben:eine gemeinnützige Organisation

gibts DAS? bin da ja äußerst skeptisch, die meisten "gemeinnützigen Org.s" sind es nicht, sondern scheffeln irre viel Geld mit gutgläubigen Menschen, die soviel Geld über haben, daß es denen nichts ausmacht, etwas davon wegzuschmeissen. Man sucht oder erfindet eine "tolle Sache" und zockt dann Millionen/Milliarden aus Europa oder Nordamerika ab. Habt ihr mal gemerkt, daß es solche Firmen in Asien/Afrika/Südamerika gar nicht gibt? Dort sind die Menschen nämlich nicht so naiv und lassen sich nicht so leicht von irgendwelchen tollen websites oder Hochglanzbroschüren beeindrucken!

Spendet das Geld lieber eurer verschuldeten Gemeinde (zB durch "Falsch"parken), dem Kindergarten, oder einer lokalen Sportmannschaft!
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y

Benutzeravatar
prüflingsprüfer
Beiträge: 10000
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2008, 09:09
Wohnort: Bayrisch-Schwaben
Kontaktdaten:

Re: Ein neuer Trend...boosten

Beitragvon prüflingsprüfer » Donnerstag 16. Oktober 2014, 11:01

benkhoff hat geschrieben:
Distel hat geschrieben:z.B. der Inhaber des Outdoorgeschäftes vor Ort hat keinen Nachfolger gefunden,

WARUM hat der wohl keinen Nachfolger gefunden?

Distel hat geschrieben:Warum sollte ich dann nicht, den Gewinn des Onlinehandels schmälern

glaubst Du das wirklich? die machen MEHR Umsatz und MEHR Gewinn durch "boost" und gewinnen umso mehr Kunden, die auch noch glauben, "was Gutes" getan zu haben. Einmal "drin", kaufen die auch immer wieder mal bei diesen "wohltätigen" Firmen... schlau schlau schlau

Distel hat geschrieben:eine gemeinnützige Organisation

gibts DAS? bin da ja äußerst skeptisch, die meisten "gemeinnützigen Org.s" sind es nicht, sondern scheffeln irre viel Geld mit gutgläubigen Menschen, die soviel Geld über haben, daß es denen nichts ausmacht, etwas davon wegzuschmeissen. Man sucht oder erfindet eine "tolle Sache" und zockt dann Millionen/Milliarden aus Europa oder Nordamerika ab. Habt ihr mal gemerkt, daß es solche Firmen in Asien/Afrika/Südamerika gar nicht gibt? Dort sind die Menschen nämlich nicht so naiv und lassen sich nicht so leicht von irgendwelchen tollen websites oder Hochglanzbroschüren beeindrucken!

Spendet das Geld lieber eurer verschuldeten Gemeinde (zB durch "Falsch"parken), dem Kindergarten, oder einer lokalen Sportmannschaft!


Daumen hoch !
Augenoptikermeister / ö.b.u.v. Sachverständiger / Heilpraktiker

Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)

Nichts ändert sich, außer ich ändere mich. (Asiatisches Sprichwort)

Benutzeravatar
tangata_whenua
Beiträge: 743
Registriert: Montag 28. März 2005, 19:30
Wohnort: Spanien

Re: Ein neuer Trend...boosten

Beitragvon tangata_whenua » Donnerstag 16. Oktober 2014, 11:39

*setzt sich zum PP und Benkhoff*

die Gemeinnützigkeit ist für mich recht fraglich bei 6-stelligen Gehältern in den oberen Etagen dieser Organisationen.
Wenn ich mit MSF (Ärzte ohne Grenzen) 6 Monate in ein Krisengebiet gehe, werde ich so gut bezahlt, dass ich anschliessend 1 Jahr nicht arbeiten muss.

Kalle
Beiträge: 1867
Registriert: Freitag 23. April 2010, 16:31
Wohnort: 82377 Penzberg
Kontaktdaten:

Re: Ein neuer Trend...boosten

Beitragvon Kalle » Donnerstag 16. Oktober 2014, 11:41

Hallo Distel,
bestell doch lieber hier: http://sport-conrad.onlinekat.de/index. ... 14&param=1
Das ist unser Sportgeschäft vor Ort. Der ist sogar besser als die Münchner Sportgeschäfte. Manchmal blockieren die Autos mit fremden Kennzeichen unsere ganze Innenstadt.
Kalle
"Es ist schon alles gesagt! Nur noch nicht von allen!"
Karl Valentin 1882 - 1948

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6296
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Ein neuer Trend...boosten

Beitragvon Distel » Donnerstag 16. Oktober 2014, 12:32

benkhoff hat geschrieben:WARUM hat der wohl keinen Nachfolger gefunden?

Das Geschäft lief gut, aber kein Mitarbeiter wollte das Unternehmen weiterführen.
Alle Mitarbeiter haben schnell neue Arbeitsplätze gefunden, ohne eigenes finanzielles Risiko und
mit geregelter Arbeitszeit.


benkhoff hat geschrieben:gibts DAS? bin da ja äußerst skeptisch, die meisten "gemeinnützigen Org.s" sind es nicht, sondern scheffeln irre viel Geld mit gutgläubigen Menschen, die soviel Geld über haben, daß es denen nichts ausmacht, etwas davon wegzuschmeissen. Man sucht oder erfindet eine "tolle Sache" und zockt dann Millionen/Milliarden aus Europa oder Nordamerika ab. Habt ihr mal gemerkt, daß es solche Firmen in Asien/Afrika/Südamerika gar nicht gibt? Dort sind die Menschen nämlich nicht so naiv und lassen sich nicht so leicht von irgendwelchen tollen websites oder Hochglanzbroschüren beeindrucken!
Spendet das Geld lieber eurer verschuldeten Gemeinde (zB durch "Falsch"parken), dem Kindergarten, oder einer lokalen Sportmannschaft!

prüflingsprüfer hat geschrieben:Daumen hoch !

Benkhoff und PP wie immer seid Ihr von der schnellen Truppe und habt Euch die Boostseit gar nicht richtig angesehen......
ich hatte sogar noch darauf hingewiesen. :D

Distel hat geschrieben:....und wer eine andere Organisation ünterschützen möchte, findet bei Boost eine große Auswahl. :wink:

Ihr könntet sogar hier in Deutschland unterstützend tätig werden :mrgreen:
DLRG FReundenberg, Kleintierhilfe München https://www.boost-project.com/de/charities?page=4
Streunerhilfe Solingen https://www.boost-project.com/de/charities?page=6
DLRG OG Nienburg + Freiwillige Feuerwehr Haundorf https://www.boost-project.com/de/charities?page=10
Pfadfinder Niedersachsen https://www.boost-project.com/de/charities?page=11
Förderverein Waldschule + Tierschutzverein München https://www.boost-project.com/de/charities?page=13
Cartiasverband Olpe https://www.boost-project.com/de/charities?page=16
.......und viel mehr ....ich habe bis zur Seite 16 durchgesehen, endet mit Seite 212 !

Für mich war diese Möglichkeit neu und wäge mit Sicherheit sehr gut ab, wo ich kaufe.
Aber ich kann und werde die Zeit nicht anhalten können.....alles hat immer zwei Seiten.
Jeder wird oder könnte sich seine eigene Meinung dazu bilden.
Mir war wichtig, dass es hier mal thematisiert wird - nicht mehr und auch nicht weniger !
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Ein neuer Trend...boosten

Beitragvon benkhoff » Donnerstag 16. Oktober 2014, 15:16

Distel, keine Frage, es gibt wirklich gute und nützliche Hilfsorganisationen! Die sind es auch unbedingt wert, unterstützt zu werden! nur dieses werbliche Ausnützen der Gutmütigkeit ist das nicht wettbewerbswidrig? Dich hat man ja dadurch schon überzeugt, auf diesen bestimmten Seiten demnächst (eventuell) wieder einzukaufen, also hat die Werbung funktioniert.
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6296
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein

Re: Ein neuer Trend...boosten

Beitragvon Distel » Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:12

benkhoff hat geschrieben:Distel, keine Frage, es gibt wirklich gute und nützliche Hilfsorganisationen! Die sind es auch unbedingt wert, unterstützt zu werden! nur dieses werbliche Ausnützen der Gutmütigkeit ist das nicht wettbewerbswidrig? Dich hat man ja dadurch schon überzeugt, auf diesen bestimmten Seiten demnächst (eventuell) wieder einzukaufen, also hat die Werbung funktioniert.

Durch die Organisation, der Gelder zufließen würden, bin ich auf diese Möglichkeit aufmerksam geworden.
Also gar nicht durch Werbung.
Alle Internetshop, die sich daran beteiligen, haben den Betrag sicher bereits kalkulatorisch berücksichtigt.
So wie ich es jetzt empfinde mit meinen neu erworbenen Wissen, würde ich bei meinen unumgehbaren Einkäufen im Netz, Hilfsorgansationen Gelder vorenthalten, wenn ich diese Option nicht wählen würde.
Wie gesagt, dass muss jeder für sich selbst entscheiden.
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Ein neuer Trend...boosten

Beitragvon benkhoff » Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:29

Distel hat geschrieben:So wie ich es jetzt empfinde mit meinen neu erworbenen Wissen, würde ich bei meinen unumgehbaren Einkäufen im Netz, Hilfsorgansationen Gelder vorenthalten, wenn ich diese Option nicht wählen würde.

"hmmm, da krieg ich ja glatt ein schlechtes Gewissen, wenn ich nicht im Netz kaufe..." ... genauso ist das wohl gedacht. Man impliziert den Endverbauchern nun solche Gedanken. Prima! :twisted:
Jeder soll ja die Dinge unterstützen, die einem wichtig sind. Aber glaubt ja nicht, das diese Organisationen auf Spenden "angewiesen" sind. Die schwimmen nämlich in Geld. Wie immer, pünktlich zur Weihnachtzeit melden die sich garantiert alle wieder...
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y

Traumtänzerin
Beiträge: 3697
Registriert: Freitag 23. September 2011, 19:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ein neuer Trend...boosten

Beitragvon Traumtänzerin » Donnerstag 16. Oktober 2014, 23:31

Ich hatte vorher noch nie von boost gehört - für mich klingt es jedenfalls interessant! Ich wüsste keinen Grund, warum ich in den wenigen Fällen, wo ich im Onlinehandel und dann auch noch bei einem der teilnehmenden Unternehmen, kaufe, nicht auch die Spendenmöglichkeit nutzen sollte!

Es muss ja nicht zwingend eine der großen Hilfsorganisationen sein, es gibt doch auch örtliche Jugendzentren, Sportvereine etc., es wird ja nichts anderes als der Nachweis der Gemeinnützigkeit verlangt, um dabeisein zu können. Und es ist ja auch nicht verboten, sich in dem gemeinnützigen Verein, dem man selber angehört, dafür einzusetzen, dass er sich dort anmeldet. Die pauschale Verurteilung sämtlicher Spendenempfänger leuchtet mir absolut nicht ein!

Distel hat geschrieben:... wäge mit Sicherheit sehr gut ab, wo ich kaufe.
Aber ich kann und werde die Zeit nicht anhalten können.....alles hat immer zwei Seiten.

Genau so sehe ich es auch!
"Nicht jeder der träumen und tanzen kann ist ein TRAUMTÄNZER :mrgreen:"... (c) by Klaus Nerlich

I want it all, I want it all, I want it all - and I want it NOW! (und wenn das nicht klappt: Time is on my side...)

Vielleser
Beiträge: 238
Registriert: Samstag 6. November 2010, 15:43

Re: Ein neuer Trend...boosten

Beitragvon Vielleser » Freitag 17. Oktober 2014, 10:58

Sehe ich ähnlich.

Ich weiß zwar nicht, ob ich genau diese Plattform für das Nonplusultra einer Spende in Verbindung mit Internetkäufen als eine Art "Ablasshandel " halte, aber bei Spenden an nachweislich gemeinnützige Empfänger - why not? Je nachdem, wieviel einem daran liegt und ob einem der Interneteinkauf vielleicht ein besonderes Plus gebracht hat, das man auf diese Weise honorieren möchte.

In diesem Sinne halte ich Einstellungen wie "da kriege ich glatt ein schlechtes Gewissen, wenn ich nicht im Internet kaufe" für einigermaßen daneben.
Beispiel: Vor ca. 3 Jahren knallte mir bei meinem damaligen Auto - Golf 3, also nix Exotisches - beim Wechsel von Winter- auf Sommerreifen einer der Radbolzen ab. Großer Schweißausbruch - was tun? Bolzenreste herausdrehen unmöglich, restloses Ausbohren ganz ohne Beschädigung des Aufnahmegewindes sehr unwahrscheinlich. Reparatur ohne einen Satz Gewindeschneider zum Nachschneiden des Aufnahmegewindes für den neuen Radbolzen also extremst riskant. Nun versucht mal so ein Ding mit M12-FEINgewinde zu kriegen. Baumärkte eh aussichtslos, daraufhin große Eisenwaren-, Werkzeug- und Schraubenläden abgeklappert. Beste Antwort: Hamwa nich, könnenwa bestellen, kostet soundsoviel (nicht zu knapp), 2 Wochen Lieferzeit.
Bisschen lang für den Zwangsstillstand des Fahrzeugs! Also gegoogelt, bei Amazon Marketplace fündig, und nach 2-3 Tagen Postlaufzeit war ein Satz hochfester Titanschneider in 1a Qualität zu bezahlbaren Preisen von einem Werkzeughandel aus Bielefeld (schlappe 500 km von hier, also OFFLINE gar nicht erreichbar) im Briefkasten.

Einer der vielen Fälle, aufgrund derer man in seinem Alltagsbedarf dank der Trantütigkeit des örtlichen Handels geradezu zum Internethandel GEPEITSCHT wird. Das Internet hat mir in diesem Fall sozusagen "das Leben gerettet". Hätte es damals so eine Plattform gegeben und wäre der Lieferant damit verlinkt gewesen, hätte ich mich womöglich aus lauter Erleichterung zu einem Ablass-Obulus hinreißen lassen. ;)

So rum wird also ein Schuh daraus! Nicht pauschal "Kaufe Internet und tue Gutes damit", sondern es kommt darauf an, was man im konkreten Einzelfall daraus macht. ;)

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Ein neuer Trend...boosten

Beitragvon benkhoff » Freitag 17. Oktober 2014, 11:49

wow, eine tolle story. Was hat das nun mit dem Kundenfang per Gutmenschspielen zu tun? Es ist schlichtweg pervers, den Leuten ein schlechtes Gewissen zu machen und gleichzeitig mit seiner ach so tollen Spendenbereitschschaft zu werben.
Aber wie man jetzt merkt (hab eigentlich gedacht meine Mitmenschen wären schlauer), fallen sehr Viele darauf rein, tolle Masche! :lol:
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y


Zurück zu „Allgemeines (öffentlich)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste