Feedback Kontaktlinsen-Rückwärtssuche

Dieser Bereich ist für alle sichtbar.
Augenoptikermeister
Beiträge: 380
Registriert: Montag 27. August 2007, 17:43

Re: Feedback Kontaktlinsen-Rückwärtssuche

Beitragvon Augenoptikermeister » Mittwoch 1. Januar 2014, 21:30

und was soll das Ganze ??

:oops:

MarcoPoehler
Beiträge: 32
Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 15:32
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Feedback Kontaktlinsen-Rückwärtssuche

Beitragvon MarcoPoehler » Mittwoch 1. Januar 2014, 21:53

Augenoptikermeister hat geschrieben:und was soll das Ganze ??


Falls es jetzt wieder um die Rückwärtssuche geht... Bei mir auf der Seite haben Leute so Sachen in den Suchschlitz eingegeben wie "Tageslinsen +1,75" und um da adäquate Antworten liefern zu können, hab ich so eine Rückwärtssuche gebaut.

Benutzeravatar
tangata_whenua
Beiträge: 792
Registriert: Montag 28. März 2005, 19:30
Wohnort: Spanien

Re: Feedback Kontaktlinsen-Rückwärtssuche

Beitragvon tangata_whenua » Mittwoch 1. Januar 2014, 22:21

MarcoPoehler hat geschrieben:
Distel hat geschrieben:.
Ohne gültige Bescheiningung, dass mit der Anpassung alles o.k. ist, können in UK, USA, CA, AU
keine Kontaktlinsen gekauft werden.
Die Gesundheitsbehörden machen dort entsprechende Vorschriften - aus gutem Grund.


Für Frankreich gilt das auch. Und warum ist das in Deutschland nicht so?


Deutschen Politikern ist die Gesundheit des Volkes recht egal. Es ist wichtiger scheinbar Arbeitsplätze zu schaffen (welche auf anderer Seite wieder wegfallen, aber nicht erwähnt werden), somit Subventionen zu rechtfertigen, die auf Umwegen sicher auch in deren Taschen fliessen.

In vielen Ländern fallen Kontaktlinsen in die Kategorie "medical device" und können daher nur mit vorliegender, gültiger Verordnung eines registrierten Optikers/Augenarztes/Optometristen abgegeben werden.

Wir, als Augenoptiker, sind für die Gesundheit der Augen unserer Patienten verwantwortlich, wenn wir Kontaktlinsen anpassen und abgeben.

Zur Frage, was ist eine Anpssung wert:
Fragen Sie einen Patienten, der einige schlechte Erfahrungen gemacht hat und eventuell auch noch im Internet Kontaktlinsen kaufte und anschliessend mit einer Infektion bei uns ankam.

Diese Patienten haben den Anpasser ganz oben auf der Liste für die jährlichen Weihnachtskarten und wissen, was qualifizierte Arbeit wert ist.

Benutzeravatar
tangata_whenua
Beiträge: 792
Registriert: Montag 28. März 2005, 19:30
Wohnort: Spanien

Re: Feedback Kontaktlinsen-Rückwärtssuche

Beitragvon tangata_whenua » Mittwoch 1. Januar 2014, 22:27

MarcoPoehler hat geschrieben:
Augenoptikermeister hat geschrieben:und was soll das Ganze ??


Falls es jetzt wieder um die Rückwärtssuche geht... Bei mir auf der Seite haben Leute so Sachen in den Suchschlitz eingegeben wie "Tageslinsen +1,75" und um da adäquate Antworten liefern zu können, hab ich so eine Rückwärtssuche gebaut.


Sorry, aber die einzig adäquate Antowrt in diesem Fall kann nur lauten:
"Suchen Sie einen Augenoptiker in Ihrer Nähe auf, der auch Kontaktlinsen anpasst"

Webseite ändern und den Anfragenden auf der Suche nach Kontaktlinsen Optiker in deren Postleitzahlbereich nennen.

Benutzeravatar
Snipera
Beiträge: 2407
Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 09:18
Wohnort: Niederösterreich / Weinviertel / Mistelbach
Kontaktdaten:

Re: Feedback Kontaktlinsen-Rückwärtssuche

Beitragvon Snipera » Mittwoch 1. Januar 2014, 22:44

Diese Rückwärtssuche bring einen Konsumenten dazu, ein Alternativprodukt oder ein billigeres Produkt zu finden. Die Auswahl kann der Kunde nur mit unvollständigen Informationen (meist NUR bekannte Linsen oder Brillenstärke) die Suchmaschine bedienen. Die wirklich wichtigen Parameter wie z.B. Tränenfilmzusammensetzung, HH-Veränderungen (Pinguecula, etc.) können hier NUR durch eine Anpassung und Nachkontrolle erfolgen. Und genau hier entscheidet sich auch die richtige Linsenauswahl!

Das Such-Ergebnis kann daher unmöglich zufriedenstellend sein. Wir wissen alle, dass Linsen trotz gleicher Parameter sich unterschiedlich auf den Augen positionieren. Daher gibt es ja auch die gesetzlich vorgeschriebene Augenkontrolle.
Diese wird aber durch den Internethandel umgangen, da keine Kontrolle dieser Richtlinie mehr möglich ist.

Der Kunde therapiert sich hier im besten Glauben nun selbst und ist gar nicht in der Lage zu entscheiden, ob diese Selbstdiagnose (Selbstauswahl der CL) überhaupt geeignet ist.

Ich halte daher Ihr Vorgehen für verwerflich, da Sie dem Kunden eine scheinbare Bedenkenlosigkeit gegenüber den verschiedensten Linsen suggerieren wollen. Weiters erheben Sie den Eindruck, als wären die Produkte somit nur mit einem Klick vergleichbar und somit auch anpassbar.

Diese Suchfunktion dient nur der Wertschöpfung durch Vorspielung eines erweiterten "Kundenservices", das es so nicht gibt. Dem Kunden wird hier eine gewissen Sicherheit und Qualität vorgegaugelt.

Die Frage, ob das Sinn macht oder nicht, können daher nur Sie alleine treffen.
Sie müssen zwischen Moral und Gewinn abwiegen.

Wir sind hier die falschen Ansprechpartner, denn wir haben uns durch unsere Ausbildung und unserer Berufsehre bereits entschieden.


Der Vollständigkeit halber sei angeführt:
Es wird hier meine persönliche Meinung widerspiegelt und es gilt die Unschuldsvermutung. Natürlich ist alles vermutlich nur ein Missverständnis!

MarcoPoehler
Beiträge: 32
Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 15:32
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Feedback Kontaktlinsen-Rückwärtssuche

Beitragvon MarcoPoehler » Mittwoch 1. Januar 2014, 22:54

tangata_whenua hat geschrieben:Sorry, aber die einzig adäquate Antowrt in diesem Fall kann nur lauten:
"Suchen Sie einen Augenoptiker in Ihrer Nähe auf, der auch Kontaktlinsen anpasst"
Webseite ändern und den Anfragenden auf der Suche nach Kontaktlinsen Optiker in deren Postleitzahlbereich nennen.


Nutzer, die Kontaktlinsen online kaufen wollen und dafür unseren Preisvergleich besuchen, müssen diese Informationen auch immer bekommen können.

Aber wie wäre ein dominanter Hinweis auf die Wichtigkeit der regelmäßigen Kontrolle und eine entsprechende Optikersuche?
Gibt es irgendwo Verzeichnisse oder Suchmaschinen über Optiker, die Kontaktlinsen anpassen? (Links auch gerne per pn, falls das mit den Forumsregeln problematisch ist..)

Ideal wäre es meiner Meinung nach, wenn die Optiker die Anpassung gegen eine Gebühr machen würden, dann gäbe es da klare Verhältnisse. Der Kunde muss nicht lügen und der Anpasser wird nicht betrogen. Ich kann mir vorstellen, dass es viele Kunden gibt die gegenüber dem Optiker nicht ehrlich sind und das ist für alle blöd und unnötig.

MarcoPoehler
Beiträge: 32
Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 15:32
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Feedback Kontaktlinsen-Rückwärtssuche

Beitragvon MarcoPoehler » Mittwoch 1. Januar 2014, 23:18

Snipera hat geschrieben:Sie müssen zwischen Moral und Gewinn abwiegen.


Durch diese Suchfunktion, egal in welcher Form, ist kein höherer Gewinn zu erwarten.

Ich habe verstanden, dass die Rückwärtssuche offensichtlich keinen Mehrwert für Endkunden bietet.

wörterseh
Beiträge: 6787
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Feedback Kontaktlinsen-Rückwärtssuche

Beitragvon wörterseh » Donnerstag 2. Januar 2014, 07:35

MarcoPoehler hat geschrieben:
Snipera hat geschrieben:Sie müssen zwischen Moral und Gewinn abwiegen.
.

Ich habe verstanden, dass die Rückwärtssuche offensichtlich keinen Mehrwert für Endkunden bietet.

...nicht nur das, so etwas vernichtet die Arbeitsplätze vor Ort und verschärft somit die soziale Situation in Europa. Man muss davon wegkommen, immer nur das billigste kaufen zu wollen. Diese "Geiz ist geil" Mentalität kann ganze Nationen in den Abgrund stürzen!
Wir sollten Aufwachen und unser tägliches Werken genauer hinterfragen...
Quallen leben seit 650 Millionen Jahren ohne Hirn - Das macht vielen Menschen Hoffnung!

Benutzeravatar
DI Michael Ponstein
Beiträge: 8046
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 18:05
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Feedback Kontaktlinsen-Rückwärtssuche

Beitragvon DI Michael Ponstein » Donnerstag 2. Januar 2014, 10:19

wörterseh hat geschrieben:
MarcoPoehler hat geschrieben:
Snipera hat geschrieben:Sie müssen zwischen Moral und Gewinn abwiegen.
.

Ich habe verstanden, dass die Rückwärtssuche offensichtlich keinen Mehrwert für Endkunden bietet.

...nicht nur das, so etwas vernichtet die Arbeitsplätze vor Ort und verschärft somit die soziale Situation in Europa. Man muss davon wegkommen, immer nur das billigste kaufen zu wollen. Diese "Geiz ist geil" Mentalität kann ganze Nationen in den Abgrund stürzen!
Wir sollten Aufwachen und unser tägliches Werken genauer hinterfragen...

Daumen hoch, ein guter gedanke, gleich zu beginn des jahres, bravo.
Refraktionieren mit Spaß!? moderne, mobile und individuelle Refraktions-Teste für´s Tablet von iPadMeikel - für Nah-, Fern-, LowVision, Arbeitsplatzprüfung.
Info hier! http://www.optik-freise.de/ipadmeikel.htm. OrCam zertifizierter Augenoptiker.

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Feedback Kontaktlinsen-Rückwärtssuche

Beitragvon benkhoff » Donnerstag 2. Januar 2014, 10:47

ich hätte mal gerne ne Vergleichs-Seite über Preis-Vergleichs-Seiten... :roll: (und wieviel Schmiergeld die einsacken)

jajaja, GEIZ is GEIL, nicht wahr? mir wird schlecht

@marcopoehler: is ja ganz nett gemeint, aber Sie diskutieren hier mit Fachleuten. Und die Fachmeinung ist ganz eindeutig: Kontaktlinsen haben im Internet nichts verloren. Das ist nur Abzocke auf Kosten der Kunden. Denn wenn was schiefläuft, dann drückt sich jeder CL-Versender und auch alle Vergleichsportale um deren Vernatwortung. Oder übernehmen Sie etwa irgendwelche Krankenhaus-, bzw Arzt-Kosten, wenn durch Ihre Seite eine völlig falsche Linse "empfohlen" wurde?? wohl nicht...
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y

Holzauge
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 23. August 2012, 18:01
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Feedback Kontaktlinsen-Rückwärtssuche

Beitragvon Holzauge » Mittwoch 12. März 2014, 15:29

Na ja empfehlen tut die Seite nix! Es ist meines Wissens ein reiner Preisvergleich für das Produkt xy. Vergleichbar mit den Günstiger- oder Idealo- Seiten und wie sie alle heißen.
Auf welchem Smartphone ist kein Barcode-Scanner drauf? Da geht's doch schon los, man schnappt sich ein Produkt im Laden, scannt den Barcode und sucht sich den günstigsten Preis aus. Das lässt sich aber auch nicht verhindern.
Mich macht die Aussage stutzig daß man in UK und anderen Ländern keine Linsen online kaufen kann. Wenn ich "contact lens uk" google, bekomme ich sofort diverse Shops wo ich alle gängigen Linsen kaufen kann.

MarcoPoehler
Beiträge: 32
Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 15:32
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Feedback Kontaktlinsen-Rückwärtssuche

Beitragvon MarcoPoehler » Mittwoch 12. März 2014, 15:45

Holzauge hat geschrieben:Mich macht die Aussage stutzig daß man in UK und anderen Ländern keine Linsen online kaufen kann. Wenn ich "contact lens uk" google, bekomme ich sofort diverse Shops wo ich alle gängigen Linsen kaufen kann.


Hallo Holzauge, man kann auch in diesen Ländern Kontaktlinsen online kaufen, nur bekommt man die Kontaktlinsen da nur mit Rezept. Das funktioniert dann analog zu dem Vorgehen in Deutschland bei den Versandapotheken (Rezept einschicken, Medikamente zurück). Kontaktlinsen-Versender wie Misterspex sind auch in Frankreich und Co aktiv. Ich gehe davon aus, dass die Verschreibungspflicht den Online-Handel etwas dämpft, aber genaue Zahlen dazu habe ich nicht.

Der Verkauf ausschießlich per Rezept hat den Vorteil, dass die Leute sich regelmäßig die Augen überprüfen lassen. Man sollte meinen es läge im eigenen Interesse der Träger das zu tun, aber die Realität zeigt, dass viele Leute nichts machen, solange sie keine Probleme haben.

Benutzeravatar
benkhoff
Beiträge: 10620
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 10:26
Wohnort: Ruhrpott, NRW, Deutschland, Europa, Erde, Milchstrasse
Kontaktdaten:

Re: Feedback Kontaktlinsen-Rückwärtssuche

Beitragvon benkhoff » Donnerstag 13. März 2014, 12:12

haben Sie mal den Thread "Optometrist rückt Daten nicht raus" von "blinki" durchgelesen?? Das sind dann die Folgen! Und SIE sind schuld an so einer Entwicklung! Natürlich übernehmen SIE keinerleiner Verantwortung, oder? tolle Wurscht! :twisted:

MarcoPoehler hat geschrieben:Der Verkauf ausschießlich per Rezept hat den Vorteil, dass die Leute sich regelmäßig die Augen überprüfen lassen. Man sollte meinen es läge im eigenen Interesse der Träger das zu tun, aber die Realität zeigt, dass viele Leute nichts machen, solange sie keine Probleme haben.


und jetzt mal den "blinki"-Thread lesen viewtopic.php?f=3&t=13708
Navy-Crews do it anytime and anywhere! Über aller Welt Gewässer, sind Marineflieger besser!
"Freiheit und Glück!" - PP Zahl
http://www.brillenbenkhoff.de
https://www.youtube.com/watch?v=qtLfYXNzh6Y

Michaely6
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 17. Februar 2018, 14:52

Re: Feedback Kontaktlinsen-Rückwärtssuche

Beitragvon Michaely6 » Dienstag 18. September 2018, 13:51

Ich hab neulich ein paar Kontaktlinsen gekauft von dieser Website die mir mein Bruder empfohlen hat.
Ich hab den Namen vergessen,aber die Linsen waren Schlecht und Unkompakt mit meiner Dioptrie.
Der grund weshalb Ich dort eingekauft habe,ist weil die Typen dort viele Positive Rezensionen hatten aber danach fand Ich heraus das die Alle Fake Reviews waren und deshalb sahen sie mir sehr Professionell aus und Ich bereue bis Heute das Ich mir nicht selber Linsen gekauft habe sondern auf dem Netz bestellt habe.Die Website heisst Link von Mod gelöscht oder etwas in der Art.

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6543
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein nahe NL

Re: Feedback Kontaktlinsen-Rückwärtssuche

Beitragvon Distel » Dienstag 18. September 2018, 14:12

Letzter Threadeintrag war 2014
Michaely6 scheint kein Muttersprachler zu sein... Rechtschreibung, Ausdruck...
Der Beitrag wurde vermutlich wegen des Linkes erstellt.

Liebe Administratoren, den Link bitte entfernen. Danke.
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft


Zurück zu „Allgemeines (öffentlich)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste