Impfpriorisierung Augenoptiker Stufe 2 - ab sofort!

Dieser Bereich ist für alle sichtbar.
Robin
Beiträge: 2201
Registriert: Freitag 6. November 2009, 10:42

Re: Impfpriorisierung Augenoptiker Stufe 2 - ab sofort!

Beitragvon Robin » Samstag 20. März 2021, 10:18

ronja hat geschrieben:Mal aus der Sicht eines Kunden:

Warum soll es drängeln sein?
Ich sehe euch in der gleichen Range wie es Ärzte, Arzthelferinnen und Co sind. Frisöre sehe ich eine Range dahinter. Sie müssen weniger face to face arbeiten. Die 2 Minuten die es braucht zum Pony schneiden und das machen sie noch dazu seitlich sind nicht so relevant. Ansonsten stehen Frisöre hinter dem Kunden. Da finde ich es bei Kosmetiker/innen wichtiger wegen Gesichtsbehandlungen.

Alle von dir genannten Berufe sind viel länger, viel häufiger und viel intensiver in dem direkten Kontakt mit ihrem Kunden/Patienten wie jeder normale Augenoptiker (mal von Einzelfällen in Großbetrieben abgesehen). Wenn man sich an die verbindlichen Hygienebestimmungen hält sind Kunden und Augenoptiker praktisch fast immer durch med. Maske (Kunde) und FFP2-Maske sowie Gesichtsschild (Augenoptiker) geschützt. Der direkte Kontakt ist nicht so häufig wie bei den anderen Berufen und auch nur sehr kurzfristig.

Außerdem MÜSSEN die Kunden einen aktuellen negativen Coronatest vorlegen, wenn sie die Maske abnehmen wollen und wir den Abstand nicht einhalten können! (egal ob keiner, einer oder beide geimpft sind!)

PS: ob direkt von Vorne, seitlich oder hinten spielt eine untergeordnete Rolle - Maske, Kontakt und Nähe sind relevant!

ronja
Beiträge: 2777
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: Impfpriorisierung Augenoptiker Stufe 2 - ab sofort!

Beitragvon ronja » Samstag 20. März 2021, 11:19

Das ist nur deine Meinung.

Arzthelferinnen haben nicht wirklich oft länger als 5 Minuten Kontakt zum Patienten, das ist eher die Seltenheit. Selbst Blut abnehmen dauert nicht lange bzw sehr selten werden mehr als 3 bis 4 Röhrchen abgenommen.

Bei Ärzten ja, aber selbst da wird oft der Abstand eingehalten. Da kommt es auf die Fachrichtung an, wie lange eine körperliche Untersuchung dauert.

Und doch es ist ein Unterschied, ob man jemanden mit Maske direkt gegenüber ist, oder ob man in die gleiche Richtung schaut und die Aerosole auch in die gleiche Richtung abgehen.

Du bist Optiker, aber ich bin medizinisches Personal. Und auch hier wird darauf geachtet, nicht zu sehr frontal zu arbeiten bzw soweit möglich das Gesicht abwenden.

Ehrlich gesagt kann ich nicht ganz nachvollziehen, wo ihr mit einer höheren Priorisierung ein Problem habt. Lasst euch einfach impfen und gut. Und wenn ihr nicht wollt, gut, dann beklagt euch aber bitte nicht wenn ihr euch was einfangt.

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 2576
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Impfpriorisierung Augenoptiker Stufe 2 - ab sofort!

Beitragvon GodEmperor » Samstag 20. März 2021, 18:16

ronja hat geschrieben:Ehrlich gesagt kann ich nicht ganz nachvollziehen, wo ihr mit einer höheren Priorisierung ein Problem habt. Lasst euch einfach impfen und gut. Und wenn ihr nicht wollt, gut, dann beklagt euch aber bitte nicht wenn ihr euch was einfangt.
Mir gings nur um das Rumnerven bis man vorher dran sein darf. Ich kann die Impfung echt kaum erwarten. Bzw das Ende der Pandemie. Und die Zeit bis zur nächsten Pandemie wird bestimmt super. :mrgreen:
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.
Nur ein einziger Parameter ist nötig, um Gottkomplexe, mangelnde Selbstreflektion und Allmachtsfantasien zu erkennen.

ronja
Beiträge: 2777
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: Impfpriorisierung Augenoptiker Stufe 2 - ab sofort!

Beitragvon ronja » Samstag 20. März 2021, 18:27

GodEmperor hat geschrieben:
ronja hat geschrieben:Ehrlich gesagt kann ich nicht ganz nachvollziehen, wo ihr mit einer höheren Priorisierung ein Problem habt. Lasst euch einfach impfen und gut. Und wenn ihr nicht wollt, gut, dann beklagt euch aber bitte nicht wenn ihr euch was einfangt.
Mir gings nur um das Rumnerven bis man vorher dran sein darf. Ich kann die Impfung echt kaum erwarten. Bzw das Ende der Pandemie. Und die Zeit bis zur nächsten Pandemie wird bestimmt super. :mrgreen:


Ja das rumnerven in Bezug auf dauernd anrufen kann ich nachvollziehen. Das gehört sich nicht.
Anmelden und gut. Die melden sich schon.


Zurück zu „Allgemeines (öffentlich)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast