Ich hätte da mal 'ne Frage

Neu hier? Dann bitte die Infos aus dieser Rubrik lesen.
Benutzeravatar
Smutje
Beiträge: 4226
Registriert: Dienstag 29. April 2008, 17:04
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Ich hätte da mal 'ne Frage

Beitragvon Smutje » Freitag 21. August 2009, 15:09

Hallo zusammen,
ich bin neu hier im Forum und hätte da mal 'ne Frage :? :

Ich möchte mir im Internet eine neue Brillenfassung bestellen und bräuchte ausführliche, aber vor allem auch kostenlose und verbindliche Informationen.
Ich hätte gerne das Mod. Chakador 1 gold von Cartior und habe folgende Fragen:

- Kann ich die vorher notwendigen Dienstleistungen des Optikers (Beratung, Glasbestimmung etc.) irgendwo kostenlos bekommen? Ich würde die anschließend im Internet bestellte Fassung dann bei diesem Optiker ja auch reklamieren (ich find bestimmt Fehler).

- Ist es als Verbraucher nicht mein Recht, die Anpassung der Brille bei einem Optiker hier vor Ort zu verlangen?

- Darf der Optiker hier vor Ort sich weigern, mir hier Gläser ohne Berechnung einzuschleifen? Die Fassung wurde im Internet ja vorher bereits kalkuliert.

- Welches Glas ist das beste (bitte um kurze Übersicht aller Lieferanten)?

- Welche Entspiegelung/Tönung etc. ist die beste, was ist überhaupt eine Entspiegelung, wie funktioniert sie und wie sinnvoll ist sie?

- Alle Optiker und Ketten bieten diese Fassung für etwa 450,- an, kann es sein, dass die Internetfassung für 29,95 ein Nachbau ist?

- Kann der Optiker dann nicht diesen Nachbau einschicken und gegen eine "echte" Fassung kostenlos umtauschen?

- Kann ich meine alte Brille (ca. 15 Jahre alt) nicht irgendwie "in Zahlung" geben. Ist erst ein paar Mal runtergefallen und zeigt aber schon deutliche Abnutzungsspuren. Dürfte ja nach der kurzen Zeit eigentlich auch nicht sein.

Ich verstehe auch nicht, was folgende Zahlen bedeuten:
R.: sph -3,75 cyl + 1,00 A 045°
L.: sph -3,25 cyl + 0,50 A 140°
(R ev. für Randstärke, aber wofür dann L ??)

Danke für Eure Antworten (gerne auch als PN).
Falls ich einige wichtige Fragen vergessen habe, bitte ich diese trotzdem auch zu beantworten.
Danke an Alle
Erwin Fragesteller
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
:mrgreen: Achtung Satire !!! :mrgreen:
(Die Satire bedient sich häufig der Übertreibung, kontrastiert Widersprüche und Wertvorstellungen in übertriebener Weise, verzerrt Sachverhalte, vergleicht sie spöttisch
mit einem Idealzustand und gibt ihren Gegenstand der Lächerlichkeit preis.
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.)

Ergänzungen sowie Zusätze zum obrigen Text nehme ich gerne an und füge entsprechend ein.
Smutje
- Fassungen und Sonnenbrillen aus den 50ern-/60ern-/70ern-/80ern-/90ern
- Shuron (orig. USA)
- Comcept - Opti/Augustiner-Bräu
- (München, 2012/2013/2014/2015/2016)
- Kicktipp-Meister Spielzeit 2011/2012
- Kicktipp-Meister Spielzeit 2013/2014

Benutzeravatar
Smutje
Beiträge: 4226
Registriert: Dienstag 29. April 2008, 17:04
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Ich hätte da mal 'ne Frage

Beitragvon Smutje » Freitag 21. August 2009, 15:13

So, jetzt steht der Text drin.
Bei entsprechend gearteten Fragen in den einzelnen Rubriken kann nun gerne auf
diesen Text verwiesen werden. Vielleicht kapiert es ja dann der Ein oder Andere.
Smutje
- Fassungen und Sonnenbrillen aus den 50ern-/60ern-/70ern-/80ern-/90ern
- Shuron (orig. USA)
- Comcept - Opti/Augustiner-Bräu
- (München, 2012/2013/2014/2015/2016)
- Kicktipp-Meister Spielzeit 2011/2012
- Kicktipp-Meister Spielzeit 2013/2014

Bischoff30
Beiträge: 191
Registriert: Freitag 11. Mai 2007, 23:02
Wohnort: Vejle, Daenemark
Kontaktdaten:

Re: Ich hätte da mal 'ne Frage

Beitragvon Bischoff30 » Freitag 21. August 2009, 15:26

Zum Glück habe ich erst den Rest unten gelesen, war schon ganz irritiert.

Als SATIRE finde ich es echt gut !

Benutzeravatar
Smutje
Beiträge: 4226
Registriert: Dienstag 29. April 2008, 17:04
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Ich hätte da mal 'ne Frage

Beitragvon Smutje » Freitag 21. August 2009, 18:05

Danke für die Reaktionen auf diesen Beitrag, die mich jedoch fast ausschließlich per PN erreichten. Ich bin jedoch bewußt in die "Öffentlichkeit" gegangen und hoffe, eine größere und "öffentliche" Auseinandersetzung mit dieser Problematik anzuschieben. Das Thema beschäftigt uns hier im Forum ja nun schon eine Weile.
Hier nocheinmal ein Teil meiner Beweggründe in den Antworten, die ich ebenfalls bisher in PN gegeben habe:

"......., mag sein ich bin kein Schriftsteller, mag sein, es fühlt sich jemand auf den Schlips getreten, aber der Beitrag soll wie ein Spiegel wirken, in den man hineinschaut und in dem die Realität anders wiederscheint. Ich habe bisher ca. 4/5 Lob und Zuspruch und 1/5 Bedenken und Tadel zu diesem Beitrag erfahren. Darum geht es mir nicht, es bestärkt mich aber, den Beitrag daher zunächst eingestellt zu lassen.

und weiter:
"...... ein passwortgeschützter Bereich wird von mir sehr begrüßt, aber ich will ganz bewußt auch solche Probleme nicht nur unter uns diskuttieren. Ich bin der Meinung, dass zum Teil ein Umdenken unter uns stattfinden muß und dieses auch in die "Öffentlichkeit" dringen muß ..... ".

Immerwieder betone ich aber auch: Jeder ernstgemeinte Beitrag und jede auch noch so abwägige Frage wird entsprechend ernst und zuvorkommend behandelt und beantwortet.
Es soll niemand abgestoßen oder abgeschreckt werden, jeder der Hilfe benötigt wird diese erhalten.

Danke
Smutje
- Fassungen und Sonnenbrillen aus den 50ern-/60ern-/70ern-/80ern-/90ern
- Shuron (orig. USA)
- Comcept - Opti/Augustiner-Bräu
- (München, 2012/2013/2014/2015/2016)
- Kicktipp-Meister Spielzeit 2011/2012
- Kicktipp-Meister Spielzeit 2013/2014

Oppicker
Beiträge: 1779
Registriert: Dienstag 19. September 2006, 11:16
Wohnort: 76646 Bruchsal

Re: Ich hätte da mal 'ne Frage

Beitragvon Oppicker » Montag 24. August 2009, 14:21

@smutje
@optidi (Danke für die PN)

Die Leute müssen sparen! Wir müssen es ja auch.
Es ist niemandem vorzuwerfen, wenn er Preise vergleicht. Leider gibt es aber in einer Branche wie der unseren wegen des Fluches der Mischkalkulation keine Preistransparenz. Von den schwarzen Schafen unseres Berufsstandes rede ich dabei noch gar nicht.
Aber es ist doch für einen Kunden, der von unserem Fach keine Ahnung hat, nicht nachvollziehbar, warum eine Fassung 20 Euro und die andere, die ähnlich aussieht, 400 Euro kostet. Hier die "Cartior", da die ganz ähnliche "Sonoptic-Dülsen".
Ich rede dabei NICHT von Plagiaten und ich rede NICHT von Web-Offerten!!!
Beim Kollegen X kostet eine Lötung subventionierte 15 Euro, beim Y kostet ´s 70 Euro. Hier das Kunststoffglas mit Vollvergütung und allem Pipapo für 40 Euro, dort für 140 Euro.
Die Welt ist klein geworden. Längst hat sich herumgesprochen, dass sich lädierte Zähne oder Augen für ein Appel und ein Ei im Urlaubsland kurieren lassen. Schaut mal in die Foren von holidaycheck o.ä, dort machen die Adressen von Thai- und Türkenoptikern die Runde, bei denen man sich wegen des ersparten Geldes für die Lindberg-Fassung mit Gleitern den halben Urlaub wieder refinanzieren kann.
Übrigens sollten wir uns nicht in die eigene Tasche lügen: Wenn die Dinger aus Thailand Fakes sind, sind sie sehr gut gemacht, so dass es dem Kunden wurscht sein dürfte, ob sie echt ist oder nicht. Ich kenne die Thaiware selbst auch und halte sie -neben einer Unmenge schlechter Nachahmungen - aber in vielen Fällen für ECHT!
Dazu kommt, dass es Brillenhersteller gibt, die eine weltweite Garantie ausloben. Also hört man sich das Argument an, dass der D´dorfer oder Münchner Optiker selbstverständlich die in Pattaya oder Antalya gekaufte Brille zu richten hat!

Es dürfte im Zweifelsfall schwer fallen, jemandem Service- und Beratungsdiebstahl nachzuweisen. Auch lässt sich wohl kaum eine universelle Haltung und Handlung aller Kollegen durchsetzen, wenn einem eine Brille aus den Billiglohnländern vorgesetzt wird.
Aber man kann den Leuten bewusst machen, dass man uns mit solchen Ansinnen, wie sie Smutje persifliert, um unsere Leistung betrügt, die sehr wohl mit Geld aufgewogen werden kann. Dazu gehören auch die "Beiträge" der Trolle und Spammer, die einem mit schwachsinnigen, sich immer wiederholenden Gelaber auf den S***enkel gehen.

Ich bin insofern der Ansicht, dass man den öffentlichen Teil des Forums ruhig so belassen sollte, wie er bisher war, dass aber Fachdiskussionen untereinander vermieden und im nicht-öffentlichen Teil besprochen werden sollten.
Erkennbaren Informations-Dieben oder Trollen sollte nach einem Hinweis einfach nicht mehr geantwortet oder einen Smiley platziert werden, der zum Ausdruck bringt, dass man sich nicht länger beduppen lässt.
Entweder bist Du ein Teil des Problems oder Du bist ein Teil der Lösung. Dazwischen gibt es nichts (Holger Meins)

schorsch kluhnie
Beiträge: 172
Registriert: Freitag 19. Juni 2009, 10:59

Re: Ich hätte da mal 'ne Frage

Beitragvon schorsch kluhnie » Montag 24. August 2009, 14:58

Danke Oppicker - auch meine Meinung !

Danke auch Optidi - ein geschlossenes Forum wäre trotzdem
zusätzlich wünschenswert !

Benutzeravatar
Smutje
Beiträge: 4226
Registriert: Dienstag 29. April 2008, 17:04
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Ich hätte da mal 'ne Frage

Beitragvon Smutje » Montag 24. August 2009, 15:02

Hallo Oppicker und Danke für die Antwort.
Folgende Anmerkungen und weitere Denkansätze:
Oppicker hat geschrieben: ....Aber es ist doch für einen Kunden, der von unserem Fach keine Ahnung hat, nicht nachvollziehbar, warum eine Fassung 20 Euro und die andere, die ähnlich aussieht, 400 Euro kostet. Hier die "Cartior", da die ganz ähnliche "Sonoptic-Dülsen".

Hm, o.k., aber dann stimmt die "Lobby" für das hochwertige (man beachte die Bezeichnung "hochwertig") Produkt nicht. Niemand käme auf die Idee, den billigen
Modeschmuck mit dem echten Schmuck derart zu vergleichen und in ein solches Verhältnis
zu setzen, wie das hier im Forum mit z.B. Fassungen und Gläsern sehr oft geschieht.
Oppicker hat geschrieben: ..... Die Welt ist klein geworden. Längst hat sich herumgesprochen, dass sich lädierte Zähne oder Augen für ein Appel und ein Ei im Urlaubsland kurieren lassen. Schaut mal in die Foren von holidaycheck o.ä, dort machen die Adressen von Thai- und Türkenoptikern die Runde, bei denen man sich wegen des ersparten Geldes für die Lindberg-Fassung mit Gleitern den halben Urlaub wieder refinanzieren kann.

Das macht die Geschichte aber weder legal noch nachvollziehbar.
Lädierte Zähne oder Augen im Urlaubsland kurieren (verstehe ich als Operation) birgt ein erhöhtes Risiko für den Fall, dass es halt nicht so geklappt hat. Ich habe bis heute nicht einmal davon gehört, dass hier von "offizieller" Seite aus eine ausdrückliche Warnung ausgesprochen wurde. Fehlende Lobby ?
Erspartes Geld beim Brillenkauf: Auch hier keine Einschränkung durch den Gesetzgeber, der mir aber einen Berg von Gesetzen und Vorschriften vor die Nase setzt. Ich habe mich an all die Pflichten zu halten und alle Vorschriften umzusetzen, welche Rechte und welcher Schutz wird mir aber im Gegenzug gewährt ? Fehlende Lobby ?
Oppicker hat geschrieben: .... Aber man kann den Leuten bewusst machen, dass man uns mit solchen Ansinnen, wie sie Smutje persifliert, um unsere Leistung betrügt, die sehr wohl mit Geld aufgewogen werden kann

Nicht nur kann, sondern muß !! Man muß bewußt machen und es muß aufgewogen werden.
Auch hier scheint jegliche Lobby zu fehlen, jede Minigewerkschaft scheint hier erfolgreicher zu agieren und die Leistung ihrer Mitglieder besser zu verkaufen.
Smutje
- Fassungen und Sonnenbrillen aus den 50ern-/60ern-/70ern-/80ern-/90ern
- Shuron (orig. USA)
- Comcept - Opti/Augustiner-Bräu
- (München, 2012/2013/2014/2015/2016)
- Kicktipp-Meister Spielzeit 2011/2012
- Kicktipp-Meister Spielzeit 2013/2014

Oppicker
Beiträge: 1779
Registriert: Dienstag 19. September 2006, 11:16
Wohnort: 76646 Bruchsal

Re: Ich hätte da mal 'ne Frage

Beitragvon Oppicker » Montag 24. August 2009, 16:12

Dass wir dringend eine schlagkräftige Lobby bräuchten, ist mir schon längst klar!
Solange ich noch "richtiger" Optiker, weil Innungsmitglied, war und großzügigerweise im optikernetz-Forum weilen durfte, habe ich mich darum bemüht.
Einige aus dem genannten Forum sind ja hier und es wird niemand in Abrede stellen können, dass ich mich besonders um Konsenz beim Thema Heil-und Hilfsmittelverordnung bemüht habe und den ZVA dafür abstrafen wollte, dass er ein solches Pamphlet absegnet.
Oder Thema Höherpositionierung des Optikerberufes: 6 Optiker - 7 Meinungen.
Wir müssen uns über die Dinge, die uns vielfach zu Huren der Fassungslieferanten und Kunden machen, erstmal einig werden, erst dann können wir schlagkräftig agieren.

Leider sehe ich da keine Chance. Es gibt in unserer Branche vom anspruchs- und kritiklosen Feierabendoptiker ohne Personal bis hin zur Niederlassung eines Filialisten mit 25 Mitarbeitern im Stadtzentrum so ziemlich jede Facette eines Kleinbetriebes.

Sähe ich eine Chance auf Konsenz mit der Mehrzahl der Kollegen, wäre ich der erste Revoluzzer auf dem Gebiet der Augenoptik.
Entweder bist Du ein Teil des Problems oder Du bist ein Teil der Lösung. Dazwischen gibt es nichts (Holger Meins)

lindner
Beiträge: 218
Registriert: Mittwoch 20. Mai 2009, 16:58

Re: Ich hätte da mal 'ne Frage

Beitragvon lindner » Dienstag 25. August 2009, 09:50

genau ich bin auch dabei

schorsch kluhnie
Beiträge: 172
Registriert: Freitag 19. Juni 2009, 10:59

Re: Ich hätte da mal 'ne Frage

Beitragvon schorsch kluhnie » Dienstag 25. August 2009, 10:04

bin auch dabei -
(au ja, Revolution :D in der Optik )
Ja, zeigen wir es mal den Fassungs- u. Glaslieferanten -

ja, Oppicker, das waren noch Zeiten mit dir im Optikernetz, was ?
schnief :cry:

Benutzeravatar
vidi
Beiträge: 8331
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 14:56
Wohnort: Hier ist das Ruhrgebiet!!!

Re: Ich hätte da mal 'ne Frage

Beitragvon vidi » Dienstag 25. August 2009, 10:33

Vive la révolution!
Gruß
Vidi

"Egal wie traurig Du bist, im Kühlschrank brennt immer ein Licht für Dich."

Benutzeravatar
vidi
Beiträge: 8331
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 14:56
Wohnort: Hier ist das Ruhrgebiet!!!

Re: Ich hätte da mal 'ne Frage

Beitragvon vidi » Dienstag 25. August 2009, 11:06

Werden wir dann Lobbycker ? Oder Loppicker ? :?: 8)
Gruß
Vidi

"Egal wie traurig Du bist, im Kühlschrank brennt immer ein Licht für Dich."

Oppicker
Beiträge: 1779
Registriert: Dienstag 19. September 2006, 11:16
Wohnort: 76646 Bruchsal

Re: Ich hätte da mal 'ne Frage

Beitragvon Oppicker » Dienstag 25. August 2009, 11:26

4 Dinge, die ihr schon heute tun könntet:

1.) Um aus den Zwängen des SGB V herauszukommen, könnte man die Verträge mit den Kassen kündigen

2.) Um Innungen und Verbände zu zwingen, in unserem Sinne zu handeln, könnte man aus den Verbänden austreten oder mit Austritt drohen

3.) Ihr sorgt für Preistransparenz, indem ihr aufwandsbezogen kalkuliert.

4.) Ihr verzichtet ab sofort auf jeden Lieferanten, der seine Lieferungen von der Erfüllung irgendwelcher Bedingungen abhängig macht.


Wir haben in unserem Geschäft die Punkte 2 und 4 bereits realisiert, Punkt 1 ist in Schwebe, da ich mich hier mit meiner Frau (AOM) nicht einigen kann. Punkt 3 wird am schwierigsten, weil ein ansehnlicher Werbeetat nötig ist.
Entweder bist Du ein Teil des Problems oder Du bist ein Teil der Lösung. Dazwischen gibt es nichts (Holger Meins)

Benutzeravatar
Smutje
Beiträge: 4226
Registriert: Dienstag 29. April 2008, 17:04
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Ich hätte da mal 'ne Frage

Beitragvon Smutje » Dienstag 25. August 2009, 12:37

Oppicker hat geschrieben:4 Dinge, die ihr schon heute tun könntet:

1.) Um aus den Zwängen des SGB V herauszukommen, könnte man die Verträge mit den Kassen kündigen .......


Hallo Oppicker,
da Punkt 1 bei Dir in der Schwebe: welche "Fußangeln" gilt es zu beachten ?

Bitte durchaus um öffentliche Antwort, dürfte alle Anderen auch interessieren.
Die anderen Punkte sind zwar teilweise mit Schwierigkeiten und Überwindungskraft verbunden, erscheinen aber klar und sind auch bei uns (teilweise) bereits umgesetzt.
Gruß
Smutje

P.S.:
Nach meinem Kenntnisstand wirst Du in der Mtgldliste des "optikernetz" immernoch geführt.
- Fassungen und Sonnenbrillen aus den 50ern-/60ern-/70ern-/80ern-/90ern
- Shuron (orig. USA)
- Comcept - Opti/Augustiner-Bräu
- (München, 2012/2013/2014/2015/2016)
- Kicktipp-Meister Spielzeit 2011/2012
- Kicktipp-Meister Spielzeit 2013/2014

Oberprüfer
Beiträge: 355
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2008, 09:11
Wohnort: Freistaat Bayern

Re: Ich hätte da mal 'ne Frage

Beitragvon Oberprüfer » Dienstag 25. August 2009, 12:50

ist das nichts für ein geschlossenes Forum
nichts ist härter als die Wahrheit


Zurück zu „Forumsregeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast