Sportbrille

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
Skihase
Beiträge: 9
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:06

Sportbrille

Beitragvon Skihase » Donnerstag 13. Januar 2011, 17:33

Hallo,
ich habe mir im Skiurlaub eine Skibrille mit Wechselscheibe gekauft, die in Sehstärke verglast werden kann (Model: Uvex Lightning Small). Beim Verkauf wurde mir gesagt, dass die Gläser einen Krümmungsgrad von vier oder so haben und ich könnte die Brille Zuhause ab 25€ z.B bei Fielmann in Sehstärke (R:sph-0,5 cyl+0,5 a90, L:sph-0,75 cyl+0,75 a90) verglasen lassen (angeblich benötig die Brille keine speziell gecurvten Gläser). Jetzt war ich bei zwei Optikern und mir wurden Preise zwischen 160€-350€ genannt. Kann mir jemand sagen, ob ich richtig beraten wurde und ob es eine günstigere Alternative gibt, bei der das "Preis-Leistungs-Verhältnis" stimmt?
Vielen Dank!!!

Benutzeravatar
vidi
Beiträge: 8608
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 14:56
Wohnort: Hier ist das Ruhrgebiet!!!

Re: Sportbrille

Beitragvon vidi » Donnerstag 13. Januar 2011, 17:45

Da wurdest du wohl im Urlaub schlecht beraten. Wenn ich mir die Brille so im Katalog anschaue, bin ich sogar der Meinung das die überhaupt nicht verglasbar ist. Die Scheibe ist doch durchgehend.
Gruß
Vidi

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann." (Francis Picaba)

mitch
Beiträge: 551
Registriert: Freitag 2. Dezember 2005, 13:01

Re: Sportbrille

Beitragvon mitch » Donnerstag 13. Januar 2011, 17:46

Bei dem Modell sollte es im preiswertesten Fall (Standard Kunststoff Glas inkl. Tönung ohne ET/HA) ab 40.-€ kpl. inkl Einarbeitung gehen.

mitch
Beiträge: 551
Registriert: Freitag 2. Dezember 2005, 13:01

Re: Sportbrille

Beitragvon mitch » Donnerstag 13. Januar 2011, 17:48

vidi hat geschrieben: Die Scheibe ist doch durchgehend.

Nö, nachdem was ich in Erfahrung bringen kann, ist die Scheibe vorgesetzt, dahinter lässt sich der Rahmen standardmäßig verglasen!

Benutzeravatar
vidi
Beiträge: 8608
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 14:56
Wohnort: Hier ist das Ruhrgebiet!!!

Re: Sportbrille

Beitragvon vidi » Donnerstag 13. Januar 2011, 17:49

Wie gesagt, ich kann nur nach dem Katalog urteilen.
Gruß
Vidi

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann." (Francis Picaba)

mitch
Beiträge: 551
Registriert: Freitag 2. Dezember 2005, 13:01

Re: Sportbrille

Beitragvon mitch » Donnerstag 13. Januar 2011, 17:52


Skihase
Beiträge: 9
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:06

Re: Sportbrille

Beitragvon Skihase » Donnerstag 13. Januar 2011, 18:09

Traumhaft wie schnell hier Geantwortet wird, vielen Dank!!!

Die Scheibe ist vorgesetzt. Ein Optiker hat mir gesagt, dass normale Gläser immer rausspringen würden, kann das sein? Wo kann ich den die Brille am besten zum verglasen abgeben?

Link zur Brille:

http://brillenland.de/uvex-lightning-sm ... GoogleBase

Benutzeravatar
Lachenmaier
Beiträge: 1312
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 16:58

Re: Sportbrille

Beitragvon Lachenmaier » Donnerstag 13. Januar 2011, 18:40

Da ich dieses Modell auch anbiete (ja, es ist verglasbar):
Die sog. Aussenkurve ist hier +6,00 dpt., und der sog. Fassungsscheibenwinkel beträgt 15° bis 20°.
=> speziell berechnete "kurvige" Brillengläser sind nötig, da die Brille ansonsten bescheiden aussieht (Rahmen biegt sich mit geraden Brillengläsern auf)
z.B. HP Sports von Rupp&Hubrach
zur Info: Preis wäre bei mir 140,-- für´s Paar + Einarbeiten 20,-- (Kunststoff ohne Vergütung)
Tobias Lachenmaier
staatl. geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister
www.optik-lachenmaier.de

Skihase
Beiträge: 9
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:06

Re: Sportbrille

Beitragvon Skihase » Donnerstag 13. Januar 2011, 18:54

Das sprengt leider meinen finanziellen Rahmen, dann muss ich wohl nach einer alternativen Lösung suchen. DANKE!!!

Benutzeravatar
vidi
Beiträge: 8608
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 14:56
Wohnort: Hier ist das Ruhrgebiet!!!

Re: Sportbrille

Beitragvon vidi » Donnerstag 13. Januar 2011, 18:57

Kleiner Tipp für die Zukunft und an alle, die Mitlesen:

Sonnenbrillen, Skibrillen etc. kauft man zu Hause meist am günstigsten. Und dort ist man auch schneller, wenn es Reklamationen gibt.
Gruß
Vidi

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann." (Francis Picaba)

Skihase
Beiträge: 9
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:06

Re: Sportbrille

Beitragvon Skihase » Donnerstag 13. Januar 2011, 19:15

Guter Tipp!!! Nur leider wurde meine Skibrille im Urlaub bei einem Sturz zerlegt. Meine jetzige Brille konnte ich dort für 55€ kaufen und war somit nicht viel teurer als eine Skibrille die nicht verglast werden kann. Aber trotzdem danke für den Tipp, weil oft die Urlaubsstimmung das Urteilungsvermögen trübt.

Benutzeravatar
Lachenmaier
Beiträge: 1312
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 16:58

Re: Sportbrille

Beitragvon Lachenmaier » Donnerstag 13. Januar 2011, 19:30

Nur mal aus Interesse: Was kostet allein der Tagesskipass in dem Skigebiet, in dem Sie waren, und wieviel Tage waren Sie Skifahren ?
Tobias Lachenmaier
staatl. geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister
www.optik-lachenmaier.de

Spezi
Beiträge: 2607
Registriert: Donnerstag 17. Juni 2010, 12:43

Re: Sportbrille

Beitragvon Spezi » Donnerstag 13. Januar 2011, 19:33

Ja, ja für alles ist Geld da :P nur nicht für´s gute Sehen !!!!! :mrgreen:

Skihase
Beiträge: 9
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:06

Re: Sportbrille

Beitragvon Skihase » Donnerstag 13. Januar 2011, 19:53

Ich war eine Woche Skifahren und habe nichts bezahlt, weil ich im Urlaub eine Familienskifreizeit betreue. Des weiterem ist meine Sehstärke noch nicht so schlecht, das ich unbedingt eine Brille zum Ski fahren brauche. Außerdem gibt es noch Kontaktlinsen.

PS: Ich möchte keine Grundsatzdebatte auslösen, ich arbeite im sozialen Bereich und da verdient man nicht so wahnsinnig viel Geld. Mein Anliegen hat nichts mit Geiz ist geil zutuen.

Benutzeravatar
Gopal
Beiträge: 3918
Registriert: Freitag 11. Dezember 2009, 12:26
Wohnort: NRW

Re: Sportbrille

Beitragvon Gopal » Donnerstag 13. Januar 2011, 20:32

Skihase hat geschrieben:Des weiterem ist meine Sehstärke noch nicht so schlecht, das ich unbedingt eine Brille zum Ski fahren brauche. Außerdem gibt es noch Kontaktlinsen.


Dann ist doch alles gut!
Trag die Brille halt so, wie sie ist.
Vernünftige Gläser bei dieser Brille für´n Fuffi geht nicht.

Grüße, Gopal
Ich bin wieder hier....in meinem Revier....war nie wirklich weg....hab mich nur versteckt....


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste