Zeiss smart Life Superb

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
Benutzeravatar
Lutz
Beiträge: 4179
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:28

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Lutz » Sonntag 9. Januar 2022, 23:07

@Floyd03: Was willst Du eigentlich? Jeder hier hat Dir inzwischen mehrfach bestätigt, daß Du mit Deiner Auffassung, daß man, wenn man "individualisiert" bestellt hat, auch "individualisiert" bekommen sollte, recht hast.

Niemand, auch der OG nicht, hat behauptet, es sei egal, ob man individuelle Parameter oder Standardparameter berücksichtigt.

Benutzeravatar
Lutz
Beiträge: 4179
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:28

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Lutz » Montag 10. Januar 2022, 01:42

Pit0815 hat geschrieben:In was weichst Du denn vom Standard ab?

[Gelöscht, bevor's der Moderator tut... :wink:]

wörterseh
Beiträge: 7282
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon wörterseh » Montag 10. Januar 2022, 06:15

Ich denke diese Diskussion kann, abgesehen von der Klarstellung des og, beruhigt beendet werden. Der TE behauptet, dass seine Individualparameter gemessen aber nicht berücksichtigt wurden. Das ergibt keinen Sinn, wir wissen das alle, und der TE belegt/erklärt das auch nicht.
Also warum sollten wir uns noch länger mit dem Thema beschäftigen?
Quallen leben seit 550 Millionen Jahren ohne Hirn - Das macht vielen Menschen Hoffnung!

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 4568
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon optikgutachter » Montag 10. Januar 2022, 09:11

Zusammenfassung:
Floyd03 hat geschrieben:Was habe ich denn dann vor mir, wenn HSI , Vorneigung, Durchblickshöhe, Frame Fit Wert nicht berücksichtigt wurden?

Lutz hat geschrieben:Ein hochwertiges Premium-Gleitsichtglas, bei dem die individuellen Parameter mit den Standardparametern identisch sind. Entweder, weil die individuell gemessenen Werte tatsächlich mit den Standardwerten identisch sind, oder weil man vergessen hat, die individuellen Parameter bei der Bestellung mit anzugeben.

Saibaba hat geschrieben:…...........
Fakt ist, wenn ein individuelles Glas nicht mit passenden Individualparametern, aus welchen Gründen auch immer, bestellt wird, erfüllt es seinen Zweck nicht. Dann kann man auch ein preiswerteres Standardglas nehmen. Das ist, wie wenn ein minder begabter Koch die besten Zutaten der Welt hingelegt bekommt, um dann das ganze Zeug zu einem Brei zusammenzurühren, wohingegen der Sternekoch daraus ein königliches Mahl kreiert. Der „richtige“ Weg führt zum Ziel.
Ist im Übrigen das, was ich meinen Kunden immer erzähle, wenn mal wieder ein Zeiss-Angebot, „Individual für die Hälfte“ von Billigkollegen angeboten wird. Bitte auf die exakte Messung der Individualparameter achten.

Snipera hat geschrieben:Vorschlag:
Such dir in deiner Umgebung einen Sachverständigen. Dieser unterliegt der Verschwiegenheitspflicht und dem kannst du alle Informationen und Probleme schildern. Von ihm bekommst du auch eine handfeste Antwort, die genau auf deine Situation zutrifft. Der Vorteil ist weiters, dass er dann die Brille und Gläser direkt vor sich hat und auch weitere Parameter kontrollieren kann.

Hier stehen soviele Fragezeichen im Raum, dass sich alles nur noch im Kreis dreht und ich glaube es wird nur noch verwirrender

https://www.svd-handwerk.de/suche.php

Lutz hat geschrieben:@Floyd03: ....... Jeder hier hat Dir inzwischen mehrfach bestätigt, daß Du mit Deiner Auffassung, daß man, wenn man "individualisiert" bestellt hat, auch "individualisiert" bekommen sollte, recht hast.

Niemand, auch der OG nicht, hat behauptet, es sei egal, ob man individuelle Parameter oder Standardparameter berücksichtigt.


Die Einzelfrage wurde also beantwortet.

Neutral gesehen haben wir hier bislang eine Parteiauffassung, ohne das die bezogene Firma dazu Stellung nahm.
Aus welchem Grunde auch immer.
Wenn die Beweislage so eindeutig ist wie behauptet, dann kann der Rechtsanwalt Ihres Vertrauens Sie rechtlich unterstützen.
In der Sache dienlich ist es aber „zumeist“ so, daß beide Pateien in Streitfällen angehört werden und zunächst abgewogen werden muss wo Stimmigkeiten und wo Unstimmigkeiten vorliegen.

Wenn also rechtlich etwas geklärt werden muss-> Rechtsanwalt
Wenn festgestellt werden muss, was nach den Stand der Technik und den Regeln der dt. Augenoptik gefertigt wurde (oder nicht) -> Sachverständige/r

Mehr lässt sich aus den Informationen dieses threads zur Hilfestellung nicht herauslesen.

Gruss aus Köln "OG"
https://www.optikgutachter.de
Falls Sie mal was über mich gehört haben sollten: Glauben Sie es bloß nicht!
Vermutlich stimmt das nämlich alles (Kölner Humor)!

Floyd03
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 24. Dezember 2021, 12:37

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Floyd03 » Mittwoch 12. Januar 2022, 19:10

Ich möchte mich Ausdrücklich beim OG für meine teilweise anmaßende Wortwahl entschuldigen, und auch bei allen anderen hier im Forum die sich etwas provoziert gefühlt haben können. Letztlich ging es mir aber nur um eine klare Antwort bzw Bestätigung und die habe ich bekommen.
Also vielen Dank an alle, die sich die Mühe gemacht haben, sich mit meiner Frage zu beschäftigen :wink:

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 4568
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon optikgutachter » Donnerstag 13. Januar 2022, 09:24

Danke. "Alles gut." :wink:
Es sind zumeist die Emotionen ....

Gruß nach Thüringen
https://www.optikgutachter.de
Falls Sie mal was über mich gehört haben sollten: Glauben Sie es bloß nicht!
Vermutlich stimmt das nämlich alles (Kölner Humor)!

Benutzeravatar
Lutz
Beiträge: 4179
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:28

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Lutz » Donnerstag 13. Januar 2022, 11:02

Floyd03 hat geschrieben:Also vielen Dank an alle, die sich die Mühe gemacht haben, sich mit meiner Frage zu beschäftigen :wink:

Gern geschehen...


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 14 Gäste