Zeiss smart Life Superb

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
Pit0815
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 23. Oktober 2021, 15:58

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Pit0815 » Samstag 8. Januar 2022, 09:31

Floyd03 hat geschrieben:ich bin nicht auf Krawall gebürstet und habe von Optik keine Ahnung deshalb versuche ich es einfach zu Formulieren.
Wir hatten besprochen und es wurde vereinbart, das ich ein smart Life Superb bekomme bei dem alle meine persönlichen Parameter die bei diesem Design möglich einfließen.
Tatsächlich erhalten habe ich ein Glas bei dem meine persönlichen Werte HSA, Vorneigung, FSW, Frame Fit Wert, MID nicht eingeflossen sind.
Ganz einfach ausgedrückt Maßanzug bestellt und den von der Stange bekommen.
Ich würde mich sehr freuen wenn mir die Fachleute hier im Forum meine Eingangsfrage, mal klar beantworten, den darum geht es doch, ist das smart Life Superb bei dem meine genannten persönlichen Werte nicht berücksichtig wurden so gefertigt wie ich es als Verbraucher erwarten kann.


Ich finde, die Damen und Herren hier haben das doch wirklich nett erklärt. Wenn Du ein Smart Life Superb bestellst, bekommst Du in der Regel auch eins. Wäre es nicht erst mal an Dir, Deinen Optiker zu fragen, warum er Dir das Glas empfiehlt / empfohlen hat und welche Vorteile sich für Dich persönlich daraus ergeben?
Erst dann käme doch der Schritt darüber zu diskutieren, welche Werte ggf. nicht berücksichtigt wurden und welche Auswirkungen das für Dich persönlich hat.

Aber jetzt mal zur Kundensicht:
Wenn Deine Brille standardmäßig auf Deiner Nase sitzt, gibt es doch gar nichts individuell für die Produktion zu übermitteln. Du bekommst dann den bestellten Maßanzug obwohl Dir der von der Stange genau so gut passen würde.
Beispiel bei mir: Marginale Fehlsichtigkeit, FSW, VN liegen im Standard, war nie Brillenträger und habe vorher keinen Gleiter gehabt, damit fällt bei mir auch der auf der Zeiss Seite blumig beschriebene Vorteil von Framefit weg, der Anpassungen an das gewohnte sehen durch die Altbrille möglich machen soll, wenn man eine andere Brillenform / Glasgröße für die neue Brille wählt.
Einzig die abweichende PD, die bei mir nicht im Normbereich liegt, verspricht mir einen Vorteil und ist bei der Produktion meines Glases für mich relevant.

Das alles sollte Dein Optiker doch mit Dir besprochen haben? Nach allem, was ich hier von Dir lesen kann, ist mir schleierhaft, worum es Dir darüber hinaus eigentlich geht. Hast Du überhaupt ein Problem mit Deinen Gläsern? Ich finde die Frage der Optiker hier nach dem Hintergrund Deiner Frage auch durchaus berechtigt.

Benutzeravatar
Snipera
Beiträge: 2689
Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 09:18
Wohnort: Niederösterreich / Weinviertel / Mistelbach
Kontaktdaten:

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Snipera » Samstag 8. Januar 2022, 10:17

Vorschlag:
Such dir in deiner Umgebung einen Sachverständigen. Dieser unterliegt der Verschwiegenheitspflicht und dem kannst du alle Informationen und Probleme schildern. Von ihm bekommst du auch eine handfeste Antwort, die genau auf deine Situation zutrifft. Der Vorteil ist weiters, dass er dann die Brille und Gläser direkt vor sich hat und auch weitere Parameter kontrollieren kann.

Hier stehen soviele Fragezeichen im Raum, dass sich alles nur noch im Kreis dreht und ich glaube es wird nur noch verwirrender

https://www.svd-handwerk.de/suche.php

Floyd03
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 24. Dezember 2021, 12:37

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Floyd03 » Samstag 8. Januar 2022, 21:13

Sorry ich wollte weder Ärger noch Verwirrung Stiften.
Ich bin der Meinung und dabei bleibe ich, wenn ich ein Premium Glas kaufe (und dabei ist der Hersteller egal) welches vom Verkäufer und vom Hersteller damit angepriesen wird, dass es um so besser ist( Stichwort Übergänge Sehbereich usw.) je mehr persönliche Parameter einfließen, dann erwarte ich, dass ich bekomme
wofür ich bezahle. Schließlich wurde ein Mehrwert versprochen der teuer bezahlt wurde und die Kasse des Optikers klingeln lässt.
Wenn es jetzt hier im Forum heißt die persönlichen Werte können durch Standart Werte ersetzt werden kann das nicht in Ordnung sein.

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 2699
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon GodEmperor » Samstag 8. Januar 2022, 21:32

Aber bedenke, dass wenn deine Glaswerte (Ferne sowie Addition) relativ gering sind, oder du nunmal dem "Durchschnitt" entsprichst, dass das Glas dann, ob nach deinen Werten gefertigt oder nach Standard, immer besser ist als das geringer positionierte.

Denn: das Superb ist seinen Vorgängern überlegen und das soll es für Leute mit -6 oder mit +6 oder mit -0,25 und auch für Leute mit dem Augenabstand von 57 oder von 73 usw sein. Und das ist es auch für "Durchschnittliche".

Darum unser doofes Gefrage woher und warum usw.

(Letzte Zeile von Mod gelöscht, da dieser nicht sachlich war und als Witz missverstanden werden könnte)
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.
Nur ein einziger Parameter ist nötig, um Gottkomplexe, mangelnde Selbstreflektion und Allmachtsfantasien zu erkennen.

Benutzeravatar
Lutz
Beiträge: 4180
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:28

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Lutz » Sonntag 9. Januar 2022, 02:34

Floyd03 hat geschrieben:Sorry ich wollte weder Ärger noch Verwirrung Stiften.
Ich bin der Meinung und dabei bleibe ich, wenn ich ein Premium Glas kaufe (und dabei ist der Hersteller egal) welches vom Verkäufer und vom Hersteller damit angepriesen wird, dass es um so besser ist( Stichwort Übergänge Sehbereich usw.) je mehr persönliche Parameter einfließen, dann erwarte ich, dass ich bekomme wofür ich bezahle.

Da ist auch niemand anderer Meinung. Ich habe aber den Eindruck, daß Du glaubst, ohne die Individualisierung sänke die Qualität des Glases auf das Niveau der einfachsten/billigsten Alternative. Dem ist aber nicht so.

Floyd03 hat geschrieben:Schließlich wurde ein Mehrwert versprochen der teuer bezahlt wurde und die Kasse des Optikers klingeln lässt.

Ich wiederhole es gerne nochmal: Der Optiker spart keinen Cent, wenn er anstelle der individuellen Werte die Standardwerte bei der Bestellung angibt. Es gibt einfach keinen vernünftigen Grund, das absichtlich zu tun, zumal wenn - wie Du schreibst - die richtigen Werte ohnehin ermittelt wurden.

Floyd03 hat geschrieben:Wenn es jetzt hier im Forum heißt die persönlichen Werte können durch Standart Werte ersetzt werden kann das nicht in Ordnung sein.

Das hat auch niemand gesagt. Es wurde wiederholt darauf hingewiesen, daß das Glas nicht so gut funktioniert, wie es funktionieren könnte, wenn man auf die Individualisierung verzichtet.

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 2699
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon GodEmperor » Sonntag 9. Januar 2022, 13:06

GodEmperor hat geschrieben:(Letzte Zeile von Mod gelöscht, da dieser nicht sachlich war und als Witz missverstanden werden könnte)
Sollte auch nur n Witz sein.
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.
Nur ein einziger Parameter ist nötig, um Gottkomplexe, mangelnde Selbstreflektion und Allmachtsfantasien zu erkennen.

Benutzeravatar
Lutz
Beiträge: 4180
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:28

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Lutz » Sonntag 9. Januar 2022, 14:36

GodEmperor hat geschrieben:
GodEmperor hat geschrieben:(Letzte Zeile von Mod gelöscht, da dieser nicht sachlich war und als Witz missverstanden werden könnte)
Sollte auch nur n Witz sein.

Vielleicht wurde das mißverstanden... :wink:

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 2699
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon GodEmperor » Sonntag 9. Januar 2022, 14:47

Lutz hat geschrieben:Vielleicht wurde das mißverstanden... :wink:
Eher prophylaktisch entfernt, bevor es mißverstanden wird. :wink:
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.
Nur ein einziger Parameter ist nötig, um Gottkomplexe, mangelnde Selbstreflektion und Allmachtsfantasien zu erkennen.

Floyd03
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 24. Dezember 2021, 12:37

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Floyd03 » Sonntag 9. Januar 2022, 15:18

Der Ober Gott Gutachter hier im Forum schreibt einmal zu einem anderem Thema, in dem es um eine Bestellung beim Online Handel ging wie wichtig es ist einen Optiker vor Ort aufzusuchen ,
da der Internet Kollege die persönlichen Werte weder, kennt noch umsetzen kann.
Jetzt geht es bei mir um den stationären Handel und plötzlich behauptet der gleiche Gutachter, dass man diese persönlichen Werte beim Premium nicht Glas berücksichtigen muss.
Ganz ehrlich was soll ich von dem Ganzen hier halten?
Ich denke im Sinne aller ehrlichen Optiker wäre es ,wen der Gesetzgeber dafür sorgt. das dem Kunden alle im Zusammenhang mit seiner Brille benötigten Werte, einschließlich Bestelldaten verpflichtend zur Verfügung gestellt werden müssen!

Benutzeravatar
Lutz
Beiträge: 4180
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:28

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Lutz » Sonntag 9. Januar 2022, 15:24

Floyd03 hat geschrieben:Der Ober Gott Gutachter hier im Forum
[...] plötzlich behauptet der gleiche Gutachter, dass man diese persönlichen Werte beim Premium nicht Glas berücksichtigen muss.

Der angesprochene OG hat sich in diesem Thread hier genau einmal zu Wort gemeldet und nichts dergleichen behauptet. Abgesehen davon finde ich Deinen Tonfall schon wieder leicht daneben... :evil:

Benutzeravatar
Lutz
Beiträge: 4180
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:28

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Lutz » Sonntag 9. Januar 2022, 15:40

Floyd03 hat geschrieben:Ich denke im Sinne aller ehrlichen Optiker wäre es, wenn der Gesetzgeber

Im Sinne aller ehrlichen Optiker wäre es, wenn der Gesetzgeber ihnen nicht noch mehr zeitraubende und vollkommen überflüssige Dokumentationspflichten aufbürden würden, nur weil Leute wie Du ständig irgendwo irgendwelche Betrügereien vermuten, wo keine sind.

Wenn Du glaubst, daß in Deinem Fall mit der Brillenglasfertigung irgendwas schiefgelaufen ist, besprich das mit Deinem Optiker, der die Gläser geliefert hat. Unsere Antworten zu diesem Thema scheinen Dich ja eh nicht zu interessieren...

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 2699
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon GodEmperor » Sonntag 9. Januar 2022, 16:03

Floyd03 hat geschrieben:Der Ober Gott Gutachter hier im Forum schreibt einmal zu einem anderem Thema, in dem es um eine Bestellung beim Online Handel ging wie wichtig es ist einen Optiker vor Ort aufzusuchen ,
da der Internet Kollege die persönlichen Werte weder, kennt noch umsetzen kann.
Jetzt geht es bei mir um den stationären Handel und plötzlich behauptet der gleiche Gutachter, dass man diese persönlichen Werte beim Premium nicht Glas berücksichtigen muss.
Ganz ehrlich was soll ich von dem Ganzen hier halten?
Ich denke im Sinne aller ehrlichen Optiker wäre es ,wen der Gesetzgeber dafür sorgt. das dem Kunden alle im Zusammenhang mit seiner Brille benötigten Werte, einschließlich Bestelldaten verpflichtend zur Verfügung gestellt werden müssen!

Wo hat der og das denn geschrieben in diesem Thread? Er schrieb (als einzige Meldung seinerseits) das hier:
optikgutachter hat geschrieben:Allgemein gilt immer:

Ein gerichtsfester Nachweis..was vorliegt...stimmt.. nicht stimmt...
ist über das Internet-in Ermangelung von geprüfteten Fakten- nicht zu erlangen.

Annahmen ersetzen keine Beweise.
Legen Sie bitte ihre Unterlagen und die Brille vor,
ferner den schriftlichen Nachweis der vereinbarten Lieferung..
.Besten Dank.
Da lese ich absolut nichts davon, muss dem og also leider bestehen. Allein das müsste ich dir schon persönlich übel nehmen.
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.
Nur ein einziger Parameter ist nötig, um Gottkomplexe, mangelnde Selbstreflektion und Allmachtsfantasien zu erkennen.

Floyd03
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 24. Dezember 2021, 12:37

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Floyd03 » Sonntag 9. Januar 2022, 22:10

Also bitte warum sollte ich das Forum mit Unwahrheiten belästigen.
Hier kommt das Originalzitat" aus einer Mail an mich" Nochmal: Die Gläser können mit Angabe der Einzelparameter bestellt werden, müssen es aber nicht.
Dann nimmt Zeiss eben angenommene (häufig stimmige) Einzelparameter. Ende Zitat
Da freut sich sicher der Internet Optiker, denn das könnte er bestimmt auch zum Bruchteil des Preise anbieten. Von wegen kein Auge ist gleich, je mehr persönliche Parameter des Kunden einfließen um so besser und leider auch teurer, es geht ja um ihre Gesundheit.
Macht Euch doch endlich ehrlich , Premium Gläser die damit beworben werden das Sie speziel für den Kunden unter Berücksichtigung seiner ganz persönlichen Daten gefertigt werden und eine Mehrleistung an Komfort versprechen .... und dann geht man her und nimmt Standardwerte . :roll:

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 2699
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon GodEmperor » Sonntag 9. Januar 2022, 22:30

Floyd03 hat geschrieben:Also bitte warum sollte ich das Forum mit Unwahrheiten belästigen.
Hier kommt das Originalzitat" aus einer Mail an mich"
Also bitte woher soll man denn aus deinem obigen Post wissen, dass es aus ner Mail kam.
Ist das aus dem Zusammenhang gerissen oder tatsächlich so geschrieben worden?
Okay, ne. Entscheidet sich jemand bei mir/uns (im Laden) für ein Individual, dann bekommt er ein Individual. Mit individuell erfassten Werten, die allerdings nicht auf der Rechnung auftauchen. Will der Kunde die Werte haben, druck ich ihm nen Screenshot aus. Sind schließlich seine Daten.

edit: og, sag doch was dazu, eventuell. Könnte zur Klärung beitragen.
Zuletzt geändert von GodEmperor am Sonntag 9. Januar 2022, 23:15, insgesamt 1-mal geändert.
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.
Nur ein einziger Parameter ist nötig, um Gottkomplexe, mangelnde Selbstreflektion und Allmachtsfantasien zu erkennen.

Pit0815
Beiträge: 28
Registriert: Samstag 23. Oktober 2021, 15:58

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Pit0815 » Sonntag 9. Januar 2022, 22:35

Floyd03 hat geschrieben:Also bitte warum sollte ich das Forum mit Unwahrheiten belästigen.
Hier kommt das Originalzitat" aus einer Mail an mich" Nochmal: Die Gläser können mit Angabe der Einzelparameter bestellt werden, müssen es aber nicht.
Dann nimmt Zeiss eben angenommene (häufig stimmige) Einzelparameter. Ende Zitat
Da freut sich sicher der Internet Optiker, denn das könnte er bestimmt auch zum Bruchteil des Preise anbieten. Von wegen kein Auge ist gleich, je mehr persönliche Parameter des Kunden einfließen um so besser und leider auch teurer, es geht ja um ihre Gesundheit.
Macht Euch doch endlich ehrlich , Premium Gläser die damit beworben werden das Sie speziel für den Kunden unter Berücksichtigung seiner ganz persönlichen Daten gefertigt werden und eine Mehrleistung an Komfort versprechen .... und dann geht man her und nimmt Standardwerte . :roll:


In was weichst Du denn vom Standard ab?


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste