Zeiss smart Life Superb

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
Benutzeravatar
Lutz
Beiträge: 4185
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:28

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Lutz » Freitag 7. Januar 2022, 01:31

So, wie das hier rüberkommt, ergibt das Ganze für mich keinen Sinn.

a) Wenn ich Individualparameter messe, aber bei der Bestellung nicht angebe, habe ich dadurch doch überhaupt keinen Vorteil, das Glas wird dadurch nicht billiger. Warum sollte ich als Optiker sowas absichtlich machen?

b) Wenn ich ein Individualglas über ein Bestellsystem des Herstellers bestelle, muß ich für alle erforderlichen Parameter einen Wert eingeben.

c) Wenn ich ein Individualglas z.B. per Fax bestelle und die Angabe der Individualparameter vergesse, dann ruft mein Lieferant mich an und fragt nach.

d) Wenn ich ein Individualglas verkaufe und dann ein einfaches Standardglas liefere, ist das keinesfalls in Ordnung. Aber darum geht es hier nicht, oder? Wenn ich das richtig verstanden habe, wurde sehr wohl der richtige Glastyp geliefert, aber (angeblich!) mit falschen Parametern - was aber möglicherweise nur durch eine Auskunft des Glasherstellers und durch einen Einblick in die Messdaten zu belegen wäre. Kommt man als Kunde aber normalerweise nicht so einfach heran...

e) Auch wenn ich die erforderlichen Glaswirkungen schätze, rate oder mir von einem Orakel weissagen lasse, gibt es mit dem MPDG keinen Konflikt, solange das gelieferte Produkt mit der Dokumentation übereinstimmt. Das MPDG definiert keine Qualitätskriterien; es geht vielmehr darum, daß die Herkunft eines Produkts nachvollziehbar ist/wird und daß seine Eigenschaften irgendwo schriftlich dokumentiert sind. Neu ist, daß für den Kunden die gelieferten Gläser identifzierbar sein müssen (am Ende durch eine individuelle Produktregistrierungsnummer in einer Datenbank, die noch nicht existiert), und daß ihm die Daten, die für die Anpassung der Gläser an die Brillenfassung angewendet wurden, zugänglich gemacht werden müssen. Die Individualparameter des Gleitsichtglases gehören nicht zwingend dazu.

Floyd03
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 24. Dezember 2021, 12:37

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Floyd03 » Freitag 7. Januar 2022, 11:47

ich bin nicht auf Krawall gebürstet und habe von Optik keine Ahnung deshalb versuche ich es einfach zu Formulieren.
Wir hatten besprochen und es wurde vereinbart, das ich ein smart Life Superb bekomme bei dem alle meine persönlichen Parameter die bei diesem Design möglich einfließen.
Tatsächlich erhalten habe ich ein Glas bei dem meine persönlichen Werte HSA, Vorneigung, FSW, Frame Fit Wert, MID nicht eingeflossen sind.
Ganz einfach ausgedrückt Maßanzug bestellt und den von der Stange bekommen.
Ich würde mich sehr freuen wenn mir die Fachleute hier im Forum meine Eingangsfrage, mal klar beantworten, den darum geht es doch, ist das smart Life Superb bei dem meine genannten persönlichen Werte nicht berücksichtig wurden so gefertigt wie ich es als Verbraucher erwarten kann.

Floyd03
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 24. Dezember 2021, 12:37

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Floyd03 » Freitag 7. Januar 2022, 11:55

Bitte beantwortet mein Eingangsfrage

Benutzeravatar
Lutz
Beiträge: 4185
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 10:28

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Lutz » Freitag 7. Januar 2022, 12:02

Die wurde - mehrfach - beantwortet. Von uns und von Dir selber.

Aber gerne nochmal:

1. Wenn es egal wäre, ob man ein individualisierbares Glas mit individuellen oder mit Standardparametern produziert, bräuchte man kein individualisierbaren Gläser. Also bekommt man mit Standardparametern nicht das gleiche Glas wie mit individuellen Parametern. Es ist aber vorstellbar, daß die individuellen Daten eines Kunden zufällig mit den Standard-Werten übereinstimmen. Da es sich bei den Standardwerten sinnvollerweise um Mittelwerte handelt, ist es nicht so wahnsinnig unwahrscheinlich, daß ein Individuum mit seinen Werten diesen Standardparametern hin und wieder zumindest nahe kommt.

2. Es gibt bei jedem Glashersteller verschiedene Gleitsichtgläser mit unterschiedlichen Eigenschaften. Ein individualisierbares Glas mit Standardparametern ist nicht identisch mit irgendeinem anderen Gleitsichtglas anderen Typs.

3. (Da ich keine Lust auf wirre Paralleldiskussionen via PN habe): Zentrierdaten werden möglicherweise nach Kastenmaß angegeben. Die Individualisierungsparameter gehören nicht zu den Zentrierdaten. Wenn also vom Optiker Zentrierdaten angegeben werden und keine individuellen Parameter, die für die Bestellung/Fertigung benötigt werden, kann man daraus nicht schließen, daß das Glas nicht mit den notwendigen Daten individualisiert wurde.

4 (gleiche Anmerkung wie bei 3.): Es gibt keine Gleitsichtgläser als Lagerglas. Insofern kann man auch nicht anstelle eines bestellten Superb ein Lagerglas liefern. Abgesehen davon ist das auch nur eine wilde Unterstellung und hat nichts mit dem hier geschilderten Fall zu tun, oder?

Benutzeravatar
optikgutachter
Beiträge: 4568
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 15:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon optikgutachter » Freitag 7. Januar 2022, 17:19

Allgemein gilt immer:

Ein gerichtsfester Nachweis..was vorliegt...stimmt.. nicht stimmt...
ist über das Internet-in Ermangelung von geprüfteten Fakten- nicht zu erlangen.

Annahmen ersetzen keine Beweise.
Legen Sie bitte ihre Unterlagen und die Brille vor,
ferner den schriftlichen Nachweis der vereinbarten Lieferung..
.Besten Dank.
https://www.optikgutachter.de
Falls Sie mal was über mich gehört haben sollten: Glauben Sie es bloß nicht!
Vermutlich stimmt das nämlich alles (Kölner Humor)!

Benutzeravatar
Karoshi
Beiträge: 1925
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2011, 11:26
Wohnort: Oberbayern

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Karoshi » Freitag 7. Januar 2022, 18:53

Floyd03 hat geschrieben:...
Ganz einfach ausgedrückt Maßanzug bestellt und den von der Stange bekommen.
..


Das ist einfach nicht wahr.
Auch ein Indiglas mit Standardparametern ist immer noch ein Maßanzug, es wird frisch gerechnet und gefertigt, der Aufwand ist der gleiche.

Horizontale/Vertikale Zentrierdaten, Progressionszonenlänge: Nicht bestellbar ohne diese Daten. Die machen schonmal einen Großteil der Individualisierung aus.

Aber:

HSA bei geringen Stärken rechnerisch egal
FSW und Vorneigung: nur relevant wenn die Fassung nicht dem Standard entspricht und nicht in den Standardwert zu bringen ist.

MiD sagt mir nix, was ist das?
FrameFit Wert sagt mir auch nix. Wenn es die Glasform ist dann ist das auch oft für die Bestellung zwingend erforderlich, aber das hängt vom Hersteller ab. (Hoya will die Form z.bsp. immer haben, bei Optovision war es optional)
Des Menschen Leben gleicht der Brille. Man macht viel durch. -- Heinz Erhardt
staatl. gepr. Augenoptiker und Augenoptikermeister FFA München 2011

Floyd03
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 24. Dezember 2021, 12:37

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Floyd03 » Freitag 7. Januar 2022, 19:12

wir können das gerne beenden, da aus den Antworten ersichtlich wird, dass es Ihnen hier im Forum nicht um die Beantwortung meiner Eingangsfrage geht, nämlich:
wie Ihr ein smart Live Superb, ohne dass die von mir angesprochenen Werte berücksichtigt wurden bewertet.
Nicht mehr und nicht weniger!


Statt dessen spielt es hier im Forum eine große Rolle, woher meine Informationen stammen, die geheim wären und die der Kunde nicht bekommt, oder man erklärt wie toll das Glas wäre, auch wenn die Werte nicht berücksichtigt wurden usw.
Ist es wirklich so schwer eine einfache Frage vernünftig zu beantworten ohne gleich irgendwelche Unterstellungen oder Orakel, was wäre wenn....


Für eine Rechtliche Würdigung brauche ich das Forum garantiert nicht

Benutzeravatar
Snipera
Beiträge: 2689
Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 09:18
Wohnort: Niederösterreich / Weinviertel / Mistelbach
Kontaktdaten:

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Snipera » Freitag 7. Januar 2022, 19:29

Also als neutraler Leser muss ich anmerken, dass gerade die Antwort vom Lutz es genau auf den Punkt bringt und sich mit der Eingangsfrage auseinander setzt. Ich finde, hier stehen alle gewünschten Informationen drinnen.

Über diverse Zwischenrufe kann man diskutieren, aber auch ein Nachfragen muss erlaubt sein, denn niemand von den Lesern war beim Sachverhalt dabei. Es wurde in weiterer Folge ja auch akzeptiert, dass der Threadersteller hierauf nicht antworten will

Wenn jemand eine Ja- Nein - Antwort auf diese Frage kennt, so bitte um Beantwortung

Alle anderen Wortmeldungen sind vom Threadersteller auf eigenen Wunsch nicht gewünscht und so bitte ich auch darum, nichts zu posten, das nichts mit der Eingangsfrage zu tun hat

Floyd03
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 24. Dezember 2021, 12:37

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Floyd03 » Freitag 7. Januar 2022, 19:56

Also Snipera bei allem Respekt, ich habe niemanden beschuldigt oder ähnliches, sondern eine allgemein verständliche Frage gestellt, nämlich wie ein bestimmtes Glas bewertet wird, bei dem einige Werte des Kunden nicht berücksichtigt wurden.
Sorry das ich eine einfache Antwort erwartet habe.
Man muß dazu nicht auf Details eingehen, dein Ansinnen den anderen Forumsmitgliedern vorzuschreiben was Sie zu posten haben ist eine Frecheit und lässt tief blicken.

Benutzeravatar
Snipera
Beiträge: 2689
Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 09:18
Wohnort: Niederösterreich / Weinviertel / Mistelbach
Kontaktdaten:

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Snipera » Freitag 7. Januar 2022, 20:11

:wink: Was du alles aus meinem Postings herausliest ...

Ich habe dich nicht beschuldigt oder gemeint das hättest du gemacht, sondern MEINE Wahrnehmung des Gesprächsverlaufs sachlich dargelegt um das ganze zu entemotionalisieren,
weiters die Fachleute darum gebeten, auf Zwischenrufe zu verzichten
und weiters die Fachleute gebeten, wenn sie noch eine kurze Ergänzung wissen, sich zu melden

Und sorry für meine Frechheit, hier eine Bitte zu äußern. Dafür entschuldige ich mich natürlich

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 2699
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon GodEmperor » Freitag 7. Januar 2022, 21:01

Karoshi hat geschrieben:FrameFit Wert sagt mir auch nix.
Das ist die Zeissinterne Unterteilung für die Progressionslänge. 14mm entspricht FrameFit Soundso.
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.
Nur ein einziger Parameter ist nötig, um Gottkomplexe, mangelnde Selbstreflektion und Allmachtsfantasien zu erkennen.

wörterseh
Beiträge: 7282
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon wörterseh » Freitag 7. Januar 2022, 21:08

@floyd03
Tief durch die Nase einatmen, den Atem kurz anhalten und langsam und gleichmäßig duch den Mund wieder ausatmen. Das Ganze bitte mehrfach wiederholen!
Das ist eine sehr bewährte Atemtechnik um wieder zur Ruhe zu kommen.
Die Nachfragen der Kollegen, warum du meinst die Individualparameter wären nicht berücksichtigt worden ist mehr als legitim und für eine korrekte Beantwortung deiner Fragen wirklich nicht unwichtig.
Entspannte Grüße aus den kärntner Bergen!
Quallen leben seit 550 Millionen Jahren ohne Hirn - Das macht vielen Menschen Hoffnung!

Floyd03
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 24. Dezember 2021, 12:37

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Floyd03 » Samstag 8. Januar 2022, 01:22

Die Frage woher ich weiß ? das die Individual Parameter nicht berücksichtigt wurden, ziehlt nur darauf ab zu erfahren, woher ich mein Wissen habe und wird nicht beantwortet.

es geht ausschließlich um die Bewertung von Gläsern, bei denen die Individualparameter nicht berücksichtigt wurden! und nicht darum woher ich das weiß.

Benutzeravatar
Karoshi
Beiträge: 1925
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2011, 11:26
Wohnort: Oberbayern

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon Karoshi » Samstag 8. Januar 2022, 02:15

Floyd03 hat geschrieben:...
es geht ausschließlich um die Bewertung von Gläsern, bei denen die Individualparameter nicht berücksichtigt wurden!...


Die Frage kann man nicht beantworten ohne Kontext. Gibst du keinen Kontext, und der wurde mehrfach erfragt, bleibt die Antwort so.
Gefällt dir diese Antwort nicht, ist das nicht unser Problem sondern deins.
Des Menschen Leben gleicht der Brille. Man macht viel durch. -- Heinz Erhardt
staatl. gepr. Augenoptiker und Augenoptikermeister FFA München 2011

wörterseh
Beiträge: 7282
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Zeiss smart Life Superb

Beitragvon wörterseh » Samstag 8. Januar 2022, 06:41

Floyd03 hat geschrieben:Die Frage woher ich weiß ? das die Individual Parameter nicht berücksichtigt wurden, ziehlt nur darauf ab zu erfahren, woher ich mein Wissen habe und wird nicht beantwortet.

es geht ausschließlich um die Bewertung von Gläsern, bei denen die Individualparameter nicht berücksichtigt wurden! und nicht darum woher ich das weiß.

Weißt du was mich stutzig macht?!
Du meinst ein Anrecht auf all unser Wissen zu haben, wir sollen dir deine Frage bedingungslos beantworten... ...und du?
Du meinst dein Wissen/ deine Informationen für dich behalten zu dürfen...
Das ist jetzt keine besonders gute Ausgangslage für einen offenen Austausch.
Ich mach das im Geschäft so. Wenn Kunden mir nichts erzählen wollen, meinen Informationen zurückhalten zu können, dann halte ich mich auch bedeckt. In diesem Sinne...
Quallen leben seit 550 Millionen Jahren ohne Hirn - Das macht vielen Menschen Hoffnung!


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste