Umrechnung Hauptschnitt in Sphäre / Brille in Zeiten von Corona bestellen

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
asterisk
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2014, 23:22

Umrechnung Hauptschnitt in Sphäre / Brille in Zeiten von Corona bestellen

Beitragvon asterisk » Samstag 28. März 2020, 16:50

Hallo zusammen,

eine Brille in Zeiten von Corona zu besorgen ist gar nicht so einfach :(. Meine Mutter hatte Anfang Januar eine Katarakt-OP (rechtes Auge) und wollte nun nach erfolgter Heilung eigentlich neue Brillen (Lese- & Fernbrille) kaufen. Leider haben bei uns viele Optiker wegen Corona geschlossen. Wir konnten zumindest einen überreden nach Terminvereinbarung heute einen Sehtest durchzuführen und durften gegen angemessene Gebühr die ermittelten Werte mitnehmen.

Zumindest eine Lesebrille wäre für sie in der aktuellen Zeit sehr wichtig.

Leider sind die Angaben in Hauptschnitten vorgenommen. Ich weiß, dass man diese irgendwie umrechnen kann, um auf die zumindest für den Endkunden geläufigere Sphären-Schreibweise zu kommen. Ich erinnere mich von meiner eigenen Brille, dass letztlich nur die Differenz genommen werden muss. Aber dann verwundern mich die Werte... also so einfach ist es dann wohl doch nicht.

Könnt ihr mir hier bei der Umrechnung weiterhelfen?

Aktueller Sehtest:
Fern (HS1 / HS2 / Achse):
R +0,75 / -1,0 / 74°
L +1,0 / -1,0 / 90°

Nah (HS1 / HS2 / Achse):
R +3,25 / -1,0 / 74°
L +3,5 / -1,0 / 90°

zum Vergleich alter Sehtest aus 2017.
Fern (Sphäre / Zylinder / Achse)
R +0,75 / -0,5 / 85°
L +1,0 / -0,25 / 120°

Vielen Dank!

Für Nah dann jeweils +2,0 bei der Sphäre.

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 2241
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Umrechnung Hauptschnitt in Sphäre / Brille in Zeiten von Corona bestellen

Beitragvon GodEmperor » Samstag 28. März 2020, 17:22

Ich habe meinen Beitrag mehrfach überarbeitet und Schritt für Schritt freundlicher gestaltet. Das kam dabei raus.

asterisk hat geschrieben:Wir konnten zumindest einen überreden nach Terminvereinbarung heute einen Sehtest durchzuführen und durften gegen angemessene Gebühr die ermittelten Werte mitnehmen.


Entschuldige die folgende Frage, aber ERNSTHAFT?! Du überredest jemanden mit viel Kontakt zu anderen Menschen, jemanden aus einer Risikogruppe extrem nah zu kommen in der aktuellen Situation?

Kauf eine Billofertiglesehilfe in wahrscheinlich +2,50 im Supermarkt, wenn du eh da bist, weil du sicher für deine (wahrscheinlich) 60+ Mutter (Risikogruppe btw weil ist Corona) einkaufen gehen wirst (damit sie sich keine Infektion einfängt, weil ist Corona). Ist für (wahrscheinlich) auf Ferne etwa 0,0dpt operierte Augen meist übergangsweise nutzbar. Sowas kann man beim Optiker auch telefonisch erfragen.

P.S. Wir haben Infektionsgefahr.
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.
...da hat ja einer meine Signatur gelesen... :P

asterisk
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2014, 23:22

Re: Umrechnung Hauptschnitt in Sphäre / Brille in Zeiten von Corona bestellen

Beitragvon asterisk » Samstag 28. März 2020, 18:38

So eine einfache Supermarktbrille (glaube mit 3.0 dpt) hat sie schon länger wenns mal schnell gehen muss. Allerdings bekommt sie da von längerem Lesen (also alles was über mal schnell ein paar Notizen lesen hinaus geht) Kopfschmerzen. Also ist das nicht so das wahre. Insofern hat sie auch von sich aus die Initiative ergriffen, sich selbst diesen Termin zu organisieren.

Auch in diesen Zeiten sollte man jedem Menschen noch zugestehen für sich selbst Verantwortung zu tragen!
Gerade jetzt ist das Problem, dass einem in einer kleinen Wohnung ohne sinnvolle Beschäftigung schnell die "Decke auf den Kopf fällt". Ein gutes Buch zu lesen wäre eine sinnvolle Alternative.

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 2241
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Umrechnung Hauptschnitt in Sphäre / Brille in Zeiten von Corona bestellen

Beitragvon GodEmperor » Samstag 28. März 2020, 18:47

asterisk hat geschrieben:Auch in diesen Zeiten sollte man jedem Menschen noch zugestehen für sich selbst Verantwortung zu tragen!
Stimmt, sehr verantwortungsvoll gehandelt.

Aber was macht ihr nun mit den Werten? Brille anfertigen ist wohl nicht bei dem Optiker sondern nur Messung? Versteh ich auch nicht. Irgendwas stimmt da doch nicht, man macht doch in diesen Zeiten nicht nur eine Messung und sagt dann Tschüß.
...aber du willst es umgerechnet haben, so dass eine Fertiglesehilfe so gut es geht funktioniert? Ich rechne dir die Hauptschnittwerte nicht um, sag dir nur die in etwa stimmenden Nahwerte. +2,25dpt.
Kauf ihr eine mit +2,00 und eine mit +2,50. +3,00 hat sie. Fertig. Kaum Risiko. Hätten die Optiker, die du anriefst, auch raten können. Wenn alles durch ist, geht ihr zum Optiker und lasst euch eine machen.

Ehrlich gesagt, glaube ich, du brauchst die Umrechnung der Werte für was anderes.
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.
...da hat ja einer meine Signatur gelesen... :P

asterisk
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2014, 23:22

Re: Umrechnung Hauptschnitt in Sphäre / Brille in Zeiten von Corona bestellen

Beitragvon asterisk » Samstag 28. März 2020, 19:33

GodEmperor hat geschrieben:Kauf ihr eine mit +2,00 und eine mit +2,50.

Ok, na das ist doch mal einen Versuch Wert.

Danke!

wörterseh
Beiträge: 7048
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Umrechnung Hauptschnitt in Sphäre / Brille in Zeiten von Corona bestellen

Beitragvon wörterseh » Samstag 28. März 2020, 20:24

Danke GE!
Quallen leben seit 650 Millionen Jahren ohne Hirn - Das macht vielen Menschen Hoffnung!

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 2241
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Umrechnung Hauptschnitt in Sphäre / Brille in Zeiten von Corona bestellen

Beitragvon GodEmperor » Samstag 28. März 2020, 21:09

wörterseh hat geschrieben:Danke GE!

Bitte WS!
Wofür?
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.
...da hat ja einer meine Signatur gelesen... :P

deephorst
Beiträge: 650
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2013, 23:17

Re: Umrechnung Hauptschnitt in Sphäre / Brille in Zeiten von Corona bestellen

Beitragvon deephorst » Samstag 28. März 2020, 22:35

..
Zuletzt geändert von deephorst am Sonntag 29. März 2020, 09:29, insgesamt 2-mal geändert.
wir australier sind die coolsten (ricola)

wörterseh
Beiträge: 7048
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Umrechnung Hauptschnitt in Sphäre / Brille in Zeiten von Corona bestellen

Beitragvon wörterseh » Samstag 28. März 2020, 22:45

...für die deutlichen Worte! :wink:
Quallen leben seit 650 Millionen Jahren ohne Hirn - Das macht vielen Menschen Hoffnung!

deephorst
Beiträge: 650
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2013, 23:17

Re: Umrechnung Hauptschnitt in Sphäre / Brille in Zeiten von Corona bestellen

Beitragvon deephorst » Samstag 28. März 2020, 23:05

..yep :wink:
wir australier sind die coolsten (ricola)

brille3008
Beiträge: 25
Registriert: Montag 9. August 2010, 17:52

Re: Umrechnung Hauptschnitt in Sphäre / Brille in Zeiten von Corona bestellen

Beitragvon brille3008 » Sonntag 29. März 2020, 14:36

Wäre es dann nicht fair gewesen , bei diesem Optiker gleich die Brille zu bestellen

Robin
Beiträge: 2101
Registriert: Freitag 6. November 2009, 10:42

Re: Umrechnung Hauptschnitt in Sphäre / Brille in Zeiten von Corona bestellen

Beitragvon Robin » Montag 30. März 2020, 12:59

brille3008 hat geschrieben:Wäre es dann nicht fair gewesen , bei diesem Optiker gleich die Brille zu bestellen


wäre am fairsten (der Kollege hat immerhin sein Gesundheit riskiert!) und vor allem auch für die Brillenträgerin am sinnvollsten!!!!

Das, was jetzt erfragt wird, dürfte bei dem Astigmatismus kaum zielführend sein!

abgesehen davon sind hier fragen nach Primitivstbrillenversorgungen einschließlich Internetbrillen nichtr gerade beliebt :lol:

asterisk
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2014, 23:22

Re: Umrechnung Hauptschnitt in Sphäre / Brille in Zeiten von Corona bestellen

Beitragvon asterisk » Montag 30. März 2020, 19:13

Hallo zusammen,

das Problem konnte heute durch einen Telefonanruf beim Optiker gelöst werden. Ich war einfach zu ungeduldig. Zwar wird es mit einer dauerhaften Lösung wohl leider erst Richtung Ende April was - aber ich hoffe, das bis dahin die einfachen Super-Markt-Dinger die ich heute besorgt habe erstmal ausreichen. Zur Not aus 2 eine machen oder so.

Tatsächlich verwirren mich immer (meiner Interpretation nach) wieder größere Abweichungen bei den Werten. Ich möchte ehrlich gesagt immer gerne verstehen was genau dahinter steckt. Auch weil ich selbst schon mal (allerdings von mir verursacht) schlechte Erfahrungen mit verschiedenen Schreibweisen gemacht habe.

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 2241
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Umrechnung Hauptschnitt in Sphäre / Brille in Zeiten von Corona bestellen

Beitragvon GodEmperor » Dienstag 31. März 2020, 08:12

brille3008 hat geschrieben:Wäre es dann nicht fair gewesen , bei diesem Optiker gleich die Brille zu bestellen

Das ist ja mal ne völlig verrückte Idee.
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.
...da hat ja einer meine Signatur gelesen... :P

Robin
Beiträge: 2101
Registriert: Freitag 6. November 2009, 10:42

Re: Umrechnung Hauptschnitt in Sphäre / Brille in Zeiten von Corona bestellen

Beitragvon Robin » Dienstag 31. März 2020, 09:49

GodEmperor hat geschrieben:
brille3008 hat geschrieben:Wäre es dann nicht fair gewesen , bei diesem Optiker gleich die Brille zu bestellen

Das ist ja mal ne völlig verrückte Idee.

Ja, aber angesichts von vermutlich einem Astigmatismus von 1 dpt das einzig vernünftige. Die Supermarkt-Press-Scherben korrigieren das jedenfalls nicht!


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste