Welches Brillenglas ist das?

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
willi112
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 20. November 2012, 18:53

Welches Brillenglas ist das?

Beitragvon willi112 » Sonntag 4. August 2019, 08:36

Guten Tag!
Ich habe gestern eine neue Gleitsichtbrille bekommen.
Die Gravur ist im Anhang.
Vielleicht kann mir jemand helfen und die Gravur identfizieren.
Handelt es sich um ein Qualitätsprodukt?
Ich habe für beide Gläser EUR 600,00 bezahlt.

lg
Willi

Gravur.jpg
Gravur.jpg (19.54 KiB) 743 mal betrachtet

deephorst
Beiträge: 531
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2013, 23:17

Re: Welches Brillenglas ist das?

Beitragvon deephorst » Montag 5. August 2019, 00:46

edit: war nix ..
Zuletzt geändert von deephorst am Montag 5. August 2019, 07:11, insgesamt 2-mal geändert.
wir australier sind die coolsten (ricola)

deephorst
Beiträge: 531
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2013, 23:17

Re: Welches Brillenglas ist das?

Beitragvon deephorst » Montag 5. August 2019, 01:27

doppelpost..
wir australier sind die coolsten (ricola)

Benutzeravatar
nixblicker
Beiträge: 1980
Registriert: Montag 26. Juli 2010, 15:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Welches Brillenglas ist das?

Beitragvon nixblicker » Montag 5. August 2019, 07:21

Das sollte ein Glas von Optovision sein. Das Kürzel FN sagt mir nichts, allerdings können je nach dem ob ein optiker einer Einkaufsgemeinschaft angehört die Glasgravuren vom Standart abweichen. Was hat denn dein optiker gesagt, wie das glas heißt?
Schau doch mal rein: www.glashaus-bremerhaven.de

willi112
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 20. November 2012, 18:53

Re: Welches Brillenglas ist das?

Beitragvon willi112 » Montag 5. August 2019, 09:59

Vielen Dank für die Rückmeldungen!
Am Brillenpass steht O'Free You 1.6

Der Punkt, warum ich schreibe ist der, dass ich bei der Bestellung gesagt
habe, ich möchte das bestmögliche Brillenglas und ich bezweifle, ob
ich auch die bestmögliche Qualität von Optovision bekommen habe.

Der Optiker hat auch gesagt, dass Optovision eine Tochterfirma von Rodenstock ist
und die Qualität vergleichbar gut ist.

lg
Willi

Benutzeravatar
vidi
Beiträge: 8658
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 14:56
Wohnort: Hier ist das Ruhrgebiet!!!

Re: Welches Brillenglas ist das?

Beitragvon vidi » Montag 5. August 2019, 10:10

Optovision ist keine Tochterfirma von Rodenstock sondern eher eine Schwesterfirma (also eher gleichgestellt im Gesamtkonzern)
Außerdem ist Optovison jetzt schon 2mal hintereinander als bester deutscher Brillenglashersteller ausgezeichnet worden (gewählt von den deutschen Optikern).
Das O`Free You ist ein sehr gutes Geitsichtglas, aber nicht das beste im Glasprogramm von Optovision. Dennoch kann es für dich das beste Gleitsichtglas sein, wir waren bei der Beratung nicht dabei.
Gruß
Vidi

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann." (Francis Picaba)

Benutzeravatar
nixblicker
Beiträge: 1980
Registriert: Montag 26. Juli 2010, 15:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Welches Brillenglas ist das?

Beitragvon nixblicker » Montag 5. August 2019, 11:45

So würde ich es auch ausdrücken. Es kann das sinnvollste Glas für dich sein, sprich: möglicherweise bietet dir ein teureres Glas bei deinen Werten und deinen Zentrierdaten keinen spürbaren Mehrwert ein. Aber wir waren eben nicht dabei.
Schau doch mal rein: www.glashaus-bremerhaven.de


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kwiechers und 7 Gäste