Protect Balance 2

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
sauer439
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 1. April 2017, 22:04

Protect Balance 2

Beitragvon sauer439 » Samstag 3. November 2018, 00:06

Hallo zusammen,

ich hab nun seit fast 1,5 Jahren Rosenstock Impression Mono 2 Gläser mit Protect Balance 2 auf der Nase. Bin mit den Gläsern auch sehr zufrieden, das sehen ist nach einer gewissen Eingewöhnungszeit sehr angenehm und klar. Langsam aber sicher haben sich aber Abnutzungsspuren auf den Gläsern breit gemacht. Die Reinigung ist alle 2-3 Tage mit Wasser und evtl. etwas Spüli und einem Mikrofasertuch durchgeführt worden. Wenn es nicht anders ging auch mal nur mit einem Mikrofasertuch.

Da mich die kleinen Kratzer langsam im Dunkeln anfangen zu stören möchte ich mit demnächst neue Gläser anfertigen lassen, mein Optiker kann mir aber keine “härtere” Beschichtung anbieten, er meinte es gibt mittlerweile nur eine bessere Entspiegeling von Rosenstock, aber keine härtere Beschichtung.

Gibt es evtl. einen anderen Hersteller der eine härtere Beschichtung mit individuellen Gläsern anbietet?

Danke für eure Mühe im Voraus.

LG

wörterseh
Beiträge: 6799
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Protect Balance 2

Beitragvon wörterseh » Samstag 3. November 2018, 08:25

Deine Hartschicht schützt dein Glas vor allen kleinen! mechanischen Beanspruchungen. Diese Schutzschicht ist aber extrem dünn. Das 'Glas'material darunter ist viel weicher (deswegen ja auch die Notwendigkeit einer Hartschicht). Bei starker Beanspruchung (irgendwo Anstoßen, Gläser auf harter Tischoberfläche, Sandkorn im Putztuch, ect...), wird die dünne Hartschicht durchdrungen. Das weiche Grundmaterial kann die mech. Belastung nicht abhalten...es entstehen Kratzer.
Ich denke das die Erwartungshaltung an so eine Schutz- Hartschicht einfach zu hoch ist.
Nicht unbegründet, manche 'Kollegen' versprechen diesbezüglich das Blaue vom Himmel - leider!
Ich denk nicht, daß eine 'noch bessere' Hartschicht die Lösung ist - einfach noch ein bissl besser Aufpassen! ;-)
LG
Quallen leben seit 650 Millionen Jahren ohne Hirn - Das macht vielen Menschen Hoffnung!

Benutzeravatar
Eberhard Luckas
Beiträge: 2560
Registriert: Sonntag 16. Mai 2004, 14:37
Wohnort: Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Protect Balance 2

Beitragvon Eberhard Luckas » Samstag 3. November 2018, 11:38

So sehe ich das auch. :)
Viele Grüße
Eberhard
Augenoptikermeister

Benutzeravatar
Qwerty
Beiträge: 398
Registriert: Mittwoch 21. September 2016, 18:20

Re: Protect Balance 2

Beitragvon Qwerty » Samstag 3. November 2018, 13:53

Jetzt kann ich das auch mal bringen :lol:
#metoo
Der Satz von Minkwitz, ob man‘s glaubt oder nicht, ist kein Witz :mrgreen:

Benutzeravatar
berlyn
Beiträge: 155
Registriert: Sonntag 28. Dezember 2014, 11:17

Re: Protect Balance 2

Beitragvon berlyn » Samstag 3. November 2018, 15:59

Noch ein Tipp fürs nächste Paar Gläser:

Spülmittel enthalten Tenside, die auf Dauer die Oberflächenbeschichtung aufweichen. Deshalb in Zukunft besser ein speziell für die Gläser entwickeltes Pflegemittel verwenden.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.

noby1973
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 13. März 2018, 02:14

Re: Protect Balance 2

Beitragvon noby1973 » Samstag 3. November 2018, 18:27

Mit ph-neutralen Spülmittel (kein Konzentrat) passiert da gar nichts. Empfehlen sogar die Glashersteller sowie Optiker. Letztere nutzen das selbst in ihren Ultraschallgeräten.

wörterseh
Beiträge: 6799
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: Protect Balance 2

Beitragvon wörterseh » Samstag 3. November 2018, 19:31

noby1973 hat geschrieben:Mit ph-neutralen Spülmittel (kein Konzentrat) passiert da gar nichts. Empfehlen sogar die Glashersteller sowie Optiker. Letztere nutzen das selbst in ihren Ultraschallgeräten.

Ich glaub diesbezüglich ist von Seiten der Fachleute zu Genüge aufgeklärt worden! ;-)
Quallen leben seit 650 Millionen Jahren ohne Hirn - Das macht vielen Menschen Hoffnung!

ronja
Beiträge: 2320
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: Protect Balance 2

Beitragvon ronja » Samstag 3. November 2018, 20:38

https://www.zeiss.de/vision-care/besser ... chtig.html

Funktioniert dann wohl nur mit Zeiss-Gläsrrn? :roll:

Benutzeravatar
Qwerty
Beiträge: 398
Registriert: Mittwoch 21. September 2016, 18:20

Re: Protect Balance 2

Beitragvon Qwerty » Samstag 3. November 2018, 20:59

Reinigt doch alle wie ihr wollt, ich verstehe die Diskussionen manchmal nicht.

Wenn der eine meint ein Minrofasertuch sei besser, der andere nimmt feuchte Brillenputztücher und ein dritter Spülmittel.

Nehmt euch den Tipp mit, der euch am meisten zusagt und tauscht eure Kunststoffgläser nach 2-5 Jahren aus.
Für längere Zyklen ist unser heutiger Markt doch eh nicht mehr gemacht (auch nicht bei Brillen), das verschleißt nunmal.

Übrigend eines meiner Lieblingzitate „Selber denken macht schlau“

Lg und nehmt es mir nicht über, aber ist ja wie in politischen Debatten auf FB. Jeder kennt nur immer alle Probleme und kommt eine Lösung auf den Tisch ist es auch falsch! So dumm die Amis manchmal sein mögen, die sind weniger verwöhnt als wir
Der Satz von Minkwitz, ob man‘s glaubt oder nicht, ist kein Witz :mrgreen:

Benutzeravatar
berlyn
Beiträge: 155
Registriert: Sonntag 28. Dezember 2014, 11:17

Re: Protect Balance 2

Beitragvon berlyn » Samstag 3. November 2018, 21:07

noby1973 hat geschrieben:Mit ph-neutralen Spülmittel (kein Konzentrat) passiert da gar nichts. Empfehlen sogar die Glashersteller sowie Optiker. Letztere nutzen das selbst in ihren Ultraschallgeräten.

Danke für die Belehrung!

Ich gehöre zu letzteren und verwende in meinem Betrieb Spülmittel ausschließlich zum Geschirr spülen. Dafür ist es, soweit ich weiß, von den Herstellern entwickelt worden.

Es geht um die anionischen Tenside, welche in die unvermeidbaren Mikrorisse von Kunststoffgläsern eindringen und die Schichten durch Quellung abplatzen lassen. Wie bei Asphalt in dessen Risse Wasser eindringt und dann bei Frost aufplatzt.
Die anionischen Tenside sind aber hauptsächlich in Spülmitteln (steht auf der Zutatenliste) enthalten.

Aber macht was ihr wollt und für richtig haltet. Eure Optiker freuen sich...
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1621
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Protect Balance 2

Beitragvon GodEmperor » Sonntag 4. November 2018, 19:22

Ich mach meine Bratpfanne nur mir Brillenspray sauber. Herrlich einfach, schön zeitaufwändig und immer wieder auch kulinarisch ein Genuß! :mrgreen:
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

Benutzeravatar
Roland A. Frank
Beiträge: 1152
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 10:48
Kontaktdaten:

Re: Protect Balance 2

Beitragvon Roland A. Frank » Sonntag 4. November 2018, 19:23

GodEmperor hat geschrieben:Ich mach meine Bratpfanne nur mir Brillenspray sauber. Herrlich einfach, schön zeitaufwändig und immer wieder auch kulinarisch ein Genuß! :mrgreen:



...und schlierenfrei ist sie auch :mrgreen:
Augenoptikermeister - Heilpraktiker - ö.b.u.v. Sachverständiger - miosan-Trainer

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1621
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Protect Balance 2

Beitragvon GodEmperor » Sonntag 4. November 2018, 19:30

Roland A. Frank hat geschrieben:...und schlierenfrei ist sie auch :mrgreen:
Aber hallo!
Ich sag dann immer:
"Mach es wie Paul Bocuse und besprühs!"
Macht das Spaß! :lol:
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

ronja
Beiträge: 2320
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: Protect Balance 2

Beitragvon ronja » Sonntag 4. November 2018, 19:51

GodEmperor hat geschrieben:Ich mach meine Bratpfanne nur mir Brillenspray sauber. Herrlich einfach, schön zeitaufwändig und immer wieder auch kulinarisch ein Genuß! :mrgreen:


Wenn's ne Edelstahlpfanne ist, geht das doch fix, die bekommt man ja mit normalen Wasser sauber :wink:

Benutzeravatar
Qwerty
Beiträge: 398
Registriert: Mittwoch 21. September 2016, 18:20

Re: Protect Balance 2

Beitragvon Qwerty » Sonntag 4. November 2018, 20:36

GodEmperor hat geschrieben:Ich mach meine Bratpfanne nur mir Brillenspray sauber. Herrlich einfach, schön zeitaufwändig und immer wieder auch kulinarisch ein Genuß! :mrgreen:



:lol: :lol: Herrlich. Ja das ist die logische umgekehrte Schlussfolgerung davon :mrgreen:
Der Satz von Minkwitz, ob man‘s glaubt oder nicht, ist kein Witz :mrgreen:


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste