neue Gleitsichtbrille funtioniert nicht

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
reiner
Beiträge: 3
Registriert: Montag 22. Oktober 2018, 09:21

neue Gleitsichtbrille funtioniert nicht

Beitragvon reiner » Sonntag 28. Oktober 2018, 13:44

Hallo in die Runde.
Zu meinem Problem. Ich trage seit ca. 25 Jahren diverse Gleitsichtbrillen.Ich bin also kein Neuling bezüglich Gleitsichtbrille. Der Übergang von einer Brille zur nächsten klappte auch jedesmal problemlos.
Nun habe ich wiedermal eine neue Gletsichtbrille und hier klappt nichts so richtig.I
Generell habe ich einen `Tunnelblick´. Da ich immer nur genau geradeaus klar sehen kann, alles andere erscheint unscharf.
Beim Autofahren muß ich den Kopf leicht nach unten geneigt halten um eine scharfe Sicht zu haben. Während der Fahrt sehe ich die Tachoanzeige nur unscharf.
Beim TV sehen muss ich ebenfalls den Kopf permanent nach unten geneigt halten um ein scharfes Bild zu sehen.Die Programmanzeigen kann ich trotzdem nur sehr schwer lesen.
z.B. gerade Metallleisten auf einem Tisch vor mir sehe ich als gebogen nach oben oder unten,je nach Blickwinkel.

Habe mit meinem Optiker darüber gesprochen.Er hat auch neue Gläser gefertigt,jedoch ohne Erfolg, mit dem Ratschlag ich sollte mich an die neuen Gläser gewöhnen ??!!

Mit meiner alten Brille sehe ich besser als mit der Neuen, obwohl diese Brille schlechtere Werte hat.

Hoffentlich hat hier Jemand eine Lösung.

Hier die Werte meiner alten Brille und die Werte der neuen Brille


Brille alt-min.jpg
Werte der alten Brille
Brille alt-min.jpg (68.65 KiB) 771 mal betrachtet
Brille neu-min.jpg
Werte der neuen Brille
Brille neu-min.jpg (31.54 KiB) 771 mal betrachtet

Benutzeravatar
Qwerty
Beiträge: 398
Registriert: Mittwoch 21. September 2016, 18:20

Re: neue Gleitsichtbrille funtioniert nicht

Beitragvon Qwerty » Sonntag 28. Oktober 2018, 14:02

Nur ne Vermutung neue Brille zu stark Bzw zu hoch angepasst. Wurde nach Prüfung im Raum nach draußen gegangen und auf 10m+ abgeglichen?

Lg
Der Satz von Minkwitz, ob man‘s glaubt oder nicht, ist kein Witz :mrgreen:

reiner
Beiträge: 3
Registriert: Montag 22. Oktober 2018, 09:21

Re: neue Gleitsichtbrille funtioniert nicht

Beitragvon reiner » Sonntag 28. Oktober 2018, 14:52

Vielen Dank für die schnelle Antwort!!
Abgleich draußen wurde nicht gemacht.

Benutzeravatar
Qwerty
Beiträge: 398
Registriert: Mittwoch 21. September 2016, 18:20

Re: neue Gleitsichtbrille funtioniert nicht

Beitragvon Qwerty » Sonntag 28. Oktober 2018, 15:04

Lasse das nochmal prüfen.
Der Satz von Minkwitz, ob man‘s glaubt oder nicht, ist kein Witz :mrgreen:

Benutzeravatar
Distel
Beiträge: 6545
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 15:21
Wohnort: Niederrhein nahe NL

Re: neue Gleitsichtbrille funtioniert nicht

Beitragvon Distel » Sonntag 28. Oktober 2018, 17:20

Qwerty hat geschrieben:Nur ne Vermutung neue Brille zu stark Bzw zu hoch angepasst. Wurde nach Prüfung im Raum nach draußen gegangen und auf 10m+ abgeglichen?

...ein Blick auf die Werte und die zeitliche Nutzungsdauer führt mich zu einem ganz anderen Rückschluss. :D

1. die bisherige Brille stammt vom Mai 2008
2. die neue Korrektur wurde um ca. 1 dpt angehoben - nach so langer Zeit durchaus nicht ungewöhnlich

3. die Veränderung erfolgte über einen langen Zeitraum - die Werte waren ganz sicher nicht kurzfristig anders
4. ein Brillenträger mit Gleitern passt sich intuitiv an, d.h. der Fernbereich der alten Brille wird nicht mehr genutzt - da zu schwach!

5. der Zwischenbereich der alten Brille wird aktuell für die Fernsicht genutzt, dazu muss der Kopf angehoben werden :!:
6. der Zwischenbereich ist der Bereich der Gleiter mit den größten Randunschärfen :!:
7. durch die Umnutzung dieser Zone in diesem Fall, wird das Gehirn quasi „umprogrammiert“ und toleriert die suboptimalen Randbereiche :?
8. bei der neuen Brille fehlen diese Effekte im Fernbereich - also ist wieder eine Umstellung erforderlich

9. bei der neuen Brille muss der Kopf wieder in die normale Position gebracht werden :wink:
10. durch die vermutlich jahrelange nicht mehr bestimmungsgemäße Nutzung der Gleitsichtzonen (Kopf angehoben, um zu sehen)
wird eine längere Eingewöhnung erforderlich sein. :idea:

11. zusätzlich wurde der Hersteller der Gleiter gewechselt - manche Brillenträger reagieren sensibel auf Produktwechsel, wenn die Produktion größere Unterschiede im Konzept aufweisen - kann ebenfalls zu einer längeren Eingewöhnung führen.


Wenn bei der neuen Brille die Werte, Zentrierung, Glasproduktion...geprüft wurden und kein Fehler gefunden wurde, dann würde
ich der neuen Brille eine Chance geben. :D
Bei der Vorgeschichte kann so eine Eingewöhnung dauern. Das Gehirn muss umprogrammiert werden (andere Randzonen) und eine „normale“ Kopfhaltung muss erst einmal verinnerlicht werden. :wink:
Viel Erfolg!
Nemo me impune lacessit - Niemand reizt mich ungestraft

Benutzeravatar
Qwerty
Beiträge: 398
Registriert: Mittwoch 21. September 2016, 18:20

Re: neue Gleitsichtbrille funtioniert nicht

Beitragvon Qwerty » Sonntag 28. Oktober 2018, 19:05

Auch eine plausible Möglichkeit von vielen.
Es bleibt spannend
Der Satz von Minkwitz, ob man‘s glaubt oder nicht, ist kein Witz :mrgreen:

deephorst
Beiträge: 431
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2013, 23:17

Re: neue Gleitsichtbrille funtioniert nicht

Beitragvon deephorst » Sonntag 28. Oktober 2018, 22:58

wohl Stärke nicht top, undoder v.a. zu hoch angepasst
undoder sonstwie fehlzentriert, so hört sich das jedenfalls an
wir australier sind die coolsten (ricola)

wörterseh
Beiträge: 6799
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2012, 15:01
Wohnort: Kärnten♡Koroška

Re: neue Gleitsichtbrille funtioniert nicht

Beitragvon wörterseh » Montag 29. Oktober 2018, 03:19

Naja, ich würde wohl am ehesten die Theorie von Distel stützen. So sind zumindest meine Erfahrungen bei ähnlich lautenden Reklamationen
Auf jeden Fall sollte vor Ort geprüft werden.
Quallen leben seit 650 Millionen Jahren ohne Hirn - Das macht vielen Menschen Hoffnung!

reiner
Beiträge: 3
Registriert: Montag 22. Oktober 2018, 09:21

Re: neue Gleitsichtbrille funtioniert nicht

Beitragvon reiner » Dienstag 30. Oktober 2018, 13:46

Vielen Dank für die vielen für mich nützlichen Kommentare.
gehe jetzt nochmal zum Optiker zum nachjustieren und überprüfen


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ronja, Zoom und 22 Gäste