Vorstufe zur Gleitsichtbrille

Haben Sie eine Frage an den Augenoptiker zu Ihrer Brille. Stellen Sie hier Ihre Frage. (Hinweis: Wir haben hier keine Redaktion. Die Beantwortung Ihrer Fragen werden von Augenoptikern auf freiwilliger Basis durchgeführt. Es besteht kein Anspruch auf eine Beantwortung)
ronja
Beiträge: 2300
Registriert: Montag 15. April 2013, 10:52

Re: Vorstufe zur Gleitsichtbrille

Beitragvon ronja » Sonntag 7. Oktober 2018, 22:10

Ich muss mal berichtigen.
Das bin nicht ich, sondern mein Mann. Er hat überhaupt keine Brille. Er sieht ohne mehr als ich. Viel mehr. Das ist schon manchmal erschreckend, und ich habe mit brille 120 %. Der optiker sagte zu ihm, er braucht keine. Auf der Tafel als auch Kleingedrucktes 10 cm vorm Auge.

Benutzeravatar
Qwerty
Beiträge: 386
Registriert: Mittwoch 21. September 2016, 18:20

Re: Vorstufe zur Gleitsichtbrille

Beitragvon Qwerty » Montag 8. Oktober 2018, 12:22

Dann gilt selbiges für deinen Mann ;)
Der Satz von Minkwitz, ob man‘s glaubt oder nicht, ist kein Witz :mrgreen:

grischan
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2018, 14:33

Re: Vorstufe zur Gleitsichtbrille

Beitragvon grischan » Montag 8. Oktober 2018, 21:15

Ich melde mich noch mal, da meine Frage nach der Angemessenheit des Preises (700 € für die Gläser) mich noch interessiert. Vielleicht könnte ja dazu noch mal jemand was schreiben. Danke!

Gruß, Grischan

Benutzeravatar
Qwerty
Beiträge: 386
Registriert: Mittwoch 21. September 2016, 18:20

Re: Vorstufe zur Gleitsichtbrille

Beitragvon Qwerty » Montag 8. Oktober 2018, 21:26

Für Gleitsichtgläser völlig i.O aber für „Vorstufe“ m.E.n etwas hoch. Aber jeder kalkuliert da anders. Sofern die Leistung stimmt...!

Lg
Der Satz von Minkwitz, ob man‘s glaubt oder nicht, ist kein Witz :mrgreen:

grischan
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2018, 14:33

Re: Vorstufe zur Gleitsichtbrille

Beitragvon grischan » Montag 8. Oktober 2018, 21:42

Qwerty hat geschrieben:....Sofern die Leistung stimmt...!

Lg


Die stimmt, bisher immer gut beraten und nie Probleme mit der Brille gehabt.
Danke!

Grischan

HgTe
Beiträge: 15
Registriert: Freitag 7. September 2018, 13:19

Re: Vorstufe zur Gleitsichtbrille

Beitragvon HgTe » Montag 8. Oktober 2018, 23:51

Ich denke, dass es sich um das Sync III handelt. Das gibt es auch mit einer Add. von 1,32 dpt.
Hauptunterschied zum Gleitsichtglas ist wohl, dass es kaum Zwischenbereich gibt.
Den kann der Jung-Presbyope noch akkommodieren. Dadurch hast du einen großen,
stabilen Bereich in der Nähe.

grischan
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2018, 14:33

Re: Vorstufe zur Gleitsichtbrille

Beitragvon grischan » Dienstag 9. Oktober 2018, 09:46

HgTe hat geschrieben:...
Den kann der Jung-Presbyope noch akkommodieren. Dadurch hast du einen großen,
stabilen Bereich in der Nähe.


Danke für die Erklärung. Was bitte beutet „Jung-Presbyope“?

Grischan

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1566
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Vorstufe zur Gleitsichtbrille

Beitragvon GodEmperor » Dienstag 9. Oktober 2018, 17:17

grischan hat geschrieben: „Jung-Presbyope“?

Presbyop : Fachbegriff fürs böse Wort "Alterssichtigkeit".
Jung : Naaja, ne?
Also: Zu alt um jung zu sein und zu jung um alt zu sein. :mrgreen:
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

Benutzeravatar
Qwerty
Beiträge: 386
Registriert: Mittwoch 21. September 2016, 18:20

Re: Vorstufe zur Gleitsichtbrille

Beitragvon Qwerty » Dienstag 9. Oktober 2018, 17:37

GodEmperor hat geschrieben:
grischan hat geschrieben: „Jung-Presbyope“?

Presbyop : Fachbegriff fürs böse Wort "Alterssichtigkeit".
Jung : Naaja, ne?
Also: Zu alt um jung zu sein und zu jung um alt zu sein. :mrgreen:


Besser hätte ich es nicht formulieren können :lol:
Der Satz von Minkwitz, ob man‘s glaubt oder nicht, ist kein Witz :mrgreen:

Benutzeravatar
GodEmperor
Beiträge: 1566
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 18:24
Wohnort: Auf dem dritten Felsen von der Sonne aus gesehen

Re: Vorstufe zur Gleitsichtbrille

Beitragvon GodEmperor » Dienstag 9. Oktober 2018, 18:55

Qwerty hat geschrieben:Besser hätte ich es nicht formulieren können :lol:

Nu lass mal die Schleimerei. :lol:
Rechtschreibung und Zeichensetzung sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit der Realität sind purer Zufall.

grischan
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2018, 14:33

Re: Vorstufe zur Gleitsichtbrille

Beitragvon grischan » Dienstag 9. Oktober 2018, 19:38

Danke, hier kann man echt was lernen:-) :wink:

deephorst
Beiträge: 418
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2013, 23:17

Re: Vorstufe zur Gleitsichtbrille

Beitragvon deephorst » Dienstag 9. Oktober 2018, 23:22

GodEmperor hat geschrieben:Also: Zu alt um jung zu sein und zu jung um alt zu sein. :mrgreen:


:mrgreen:
wir australier sind die coolsten (ricola)


Zurück zu „Fragen zur Brille“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 24 Gäste